Anime & Manga Vienna - Anime und Manga Forum
Chatten und posten über unsere liebsten Anime, Manga, Games und vieles mehr...
SearchSuchen CalendarKalender GalleryGalerieAuktions-PortalAuktionen GlobalGlobal Top-ListeTopMembersMitglieder StatisticsStats
get your RSS-Feed
Language/Sprache:  Admin  
 Login: ChatChat (0) new User-MapUser-Mapsend PasswordPasswort zusenden RegisterRegistrieren

Forum Übersicht » Anime und Manga » Anime » Yami no Matsuai - ShônenAi
Seiten: (1) [1] »
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Yami no Matsuai - ShônenAi
Roxelanefehlende Rechte fehlende Rechte erste Beitrag kann nicht gelöscht werden -> lösche das ganze Thema 
Gruppe: Benutzer
Rang: Balinese

Beiträge: 277
Mitglied seit: 13.04.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


Da ist man mal 2 Tage nicht im Inet und schon passiert es.
YnM wird in deutsch gesubbt.


Original Titel: Yami no Matsuei
Entstehungsjahr: 2000
Dauer: 13 Episoden a. 30 min
Regie: Hioko Tokita
Produktion: J.C. Staff
Charakter Design: Yumi Nakayama

Episode 01: Nagasaki Teil 1

Tsusuki bekommt den Auftrag einem Vampir auf die schliche zu kommen, da bereits viele Menschen durch ihm gestorben sind. zudem erfährt er das er einen neuen Partner bekommt, dem er in laufe des Tages über dem weg laufen soll. Tsusuki sucht mit Gusho Shin nach dem Vampir, und entdeckt ihn schließlich. Allerdings entkommt er den beiden. Während Tsusuki nun nach dem Vampir Mädel sucht trifft er erstmals in einer Kirche auf Muraki. Im Park wird ihn plötzlich eine Pistole im Rück gehalten. Ein Junge glaubt das er der Vampir wäre, was allerdings ein Missverständnis ist. Gusho Shin geht dazwischen und erklärt das der Junge Tsusukis neuer Partner ist, Hisoka Kurosaki. Hisoka erfährt bei einem gemeinsamen essen das Tsusuki ziemlich schlampig ist und niemand unbedingt sein Partner sein möchte. Er akzeptiert ihn seit da an nicht so recht als Partner. Es kommt zu einen schreit ums Essen und Hisoka bricht, nachdem er etwas scharfes aß und im nachhinein Alkohol trank, zusammen. Tsusuki brachte ihn in sein Bett. Im TV sah er dann eine Bericht über die Schauspielerin Maria Won. er erkennt die Ähnlichkeit mit dem Vampir und Hisoka und er gehen am nächsten Tag der Sache nach. In dem Gebäude wo sie sollte trafen sie Maria nicht mehr vor, allerdings spürte Hisoko wo sie ist. kurz bevor sie wiedermals einen Menschen töten wollte kamen die beiden dazwischen und ein Monster erschien. Tsusuki bekämpfte es und Hisoka kümmerte sich um das Opfer. Das Mädchen verschwand. Im nachhinein erfuhren Hisoka und Tsusuki das Maria Won eigentlich längst tot wäre und sie wunderten sich was sie die ganze zeit gesehen haben. Was sie noch nicht wusste war das Muraki seine Hände im Spiel hatte.

Episode 02: Nagasaki Teil 2

Tatsumi, Watari und Konoe erzählen Tsusuki und Hisoka das Maria Won durch Selbstmord gestorben ist, weil sie es nicht ertragen konnte das ihre Mutter mit ihr nur Geld machen wollte. Ihr Mutter schaffte es dann sie irgendwie wieder auferstehen zu lassen. Hisoka ist immer noch misstrauisch was Tsusuki angeht. Tsusuki hörte eine n Schrei allerdings handelte es sich dabei nur um ein Schwächeanfall eines Mädchen. Muraki kam dazu und kümmerte sich um das Mädchen. Er stellte sich vor und beide kamen ins Gespräch. Muraki sagte, bevor er wieder ging, etwas eigenartiges und zwar meinte er, dass Tsusuki aufpassen solle, dass er nicht jemanden, der wichtig für ihn ist, verliert. Tsusuki merkte das Muraki ein seltsamer Typ ist. Um die Situation zwischen Hisoka und ihm aus der Welt zu schaffen redet Tsusuki mit ihm. Allerdings bringt ihm das nicht weiter, da Hisoka eine Mega Blockade um sich hat ^^°. So machen sich Tsusuki und Gusho Shin alleine auf dem Weg um Maria Won zu finden. Während dessen wird klar das Muraki Maria manipuliert. Dieser hetzt sie auf Tsusuki und mischt sich während den Kampf unbemerkt ein. So gerät Tsusuki in Lebensgefahr allerdings greift Hisoka mit ein und rettet ihn schließlich. Maria wird aus dem Bann von Muraki geholt und sie kann nun in frieden ruhen. Zuvor statteten die drei aber ihrer Mutter noch einen Besuch und Maria machte ein letztes Konzert bei dem sie aus freien Wille (ohne den drang der Mutter) sang. Hisako bemerkte das Muraki ihn beobachtete und ihm kamen komischen Gedankengänge wieder hoch. Er lief zu ihm, doch kaum war er da entführte Muraki ihn und alles was Tsusuki noch vorfand war eine Menge Blut und er erinnerte sich an das was Muraki zu ihn gesagt hatte.

Episode 03: Nagasaki Teil 3

Gusho Shin findet heraus das in Hisokas Akte nicht darüber steht wie er gestorben ist. Tsusuki während dessen stattet Maria Won´s Mutter einen besuch ab um herauszufinden ob Muraki wirklich was damit zu tun hat. Während dessen ist Hisoka an Messer scharfen Bändern gefesselt und Muraki hat es auf Tsusuki abgesehen. Er ruft Tsusuki an und macht ein treffen aus. Muraki lenkt die ganze zeit von Thema ab. Tsusuki dagegen hat nur Hisoka im kopf. Aus Wut erzählt Muraki ihm schließlich das er Hisoka das leben genommen und ihn zuvor vergewaltigt hat. Hisoka während dessen wusste das auch bereits weil Muraki ihm seine Erinnerungen wieder gegeben hat. Schließlich rückt Muraki doch damit heraus wo Hisoka ist und (anders wie Muraki es sich dachte) begibt sich Tsusuki dort hin um ihn zu retten. Dort kam es schließlich zu einen Kampf zwischen Murakis erschaffenes Monster und ihm, obwohl Muraki ehe Hisoka töten wollte. Kurz bevor er das tun konnte sprang Tsusuki dazwischen und verletzte sich stark. Um eine Chance zu haben, verbindeten er und Hisoka seine Kräften. Das Monster wird schließlich besiegt und Muraki verschwindet. Hisoka erkannte Tsusuki seit da an als Partner an.

Episode 04: Devil´s Trill Teil 1

Ein Violinen Spieler namens Hijiri Minase wurde von einen Mann gerettet und da dieser verstorben war konnte er sich nicht mehr dafür bedanken. Deshalb kümmerte er sich liebevoll um die zurückgebliebene Tochter Kazusa und versprach ihr irgendwann mal etwas auf seiner Violine vorzuspielen (der Vater des Mädchens war auch Violinen Spieler). In der Schule gab es einen Schüler der Neidisch auf Hijiri reagierte, dieser setzte das Musikzimmer in brannte und seine geige wurde zu Asche. Zwischendurch war es bereits so das Tsusuki und Hisoka bereits ein Auge auf Hijiri gelegt hatten (Tsusuki tarnte sich als Aushilfe Arzt in der Schule). Als Hijiri nun Kazusa mitteilen musste das seine Violine zu Asche geworden ist schenkte diese ihm die geige ihres Vaters. Im Musikunterricht sollte er schließlich spielen und eine eigenartige Kraft stieg in ihn hoch. Er spielte den Teufels Trill, eine Sonate die für den Teufel geschrieben wurde und sein Auge leuchtete. In der Schule nahmen nun alle an er wäre vom Teufel besessen und sogar die kleine Kazusa hatte Angst vor ihm. Er wusste keinen Ausweg und wollte sich schließlich selbst töten, und landete schließlich im Enma-cho (also bei Tsusuki und Hisoka). er erfährt das die geige auf der er spielte dem Teufel gehört und das die Musik den Menschen, der darauf spielt, dazu zwingt Selbstmord zu machen (wie auch schon bei Kazusas Vater). Zudem erfährt er das sein linkes Auge einen punkt besitzt, der mit dem Teufel Kontakt hält. Sie untersuchen mit Hilfe von Watari Hijiris Auge und entziffern den Pakt den Kazusas Vater mit dem Teufel gemacht hatte und finden heraus das Kazusa den Teufel gehören sollte wenn ihr Vater stirb. da aber der Kontakt auf Hijiri übertragen wurde will der Teufel nun ihn töten um Kazusa zu bekommen.

Episode 05: Devil´s Trill Teil 2

Tsusuki verspricht Hijiri ihn zu beschützen, allerdings meinte Hisoka darauf das er nichts versprechen soll was er vielleicht nicht halten kann und das er die Lage nicht unterschätzen soll. Er geht raus und trifft auf Tatsumi. Beide kommen ins Gespräch und Hisoka fragte ihn warum Tsusuki nur so freundlich ist. Tatsumi antwortete darauf das Tsusuki schon immer etwas merkwürdig war aber er hat nie gelogen. Tsusuki will nun das Hijiri bei ihnen bleibt, allerdings lässt dieser sich nicht so einfach einsperren und will seine normales leben weiter führen. Er merkt aber bald das er nicht anderes tun kann als auf Tsusuki und Hisoka zu hören. Als sie dann in Tsusukis Haus waren und dieser damit beschäftigt war Hijiri grässliches Essen zu kochen, fängt Hijiri wieder an auf seiner Geige zu spielen. der Dämon erscheint und zwingt ihn dazu in die Schule zu gehen und auf der Teufelsgeige zu spielen. Tsusuki bekommt das allerdings mit und hält ihn davon ab. Hijiri bittet Tsusuki darum die kleine Kazusa zu sich zu holen. Mit Hilfe des Mädchens fanden sie schließlich heraus um welchen Dämon es sich handelt und sie locken ihn durch Hijiri herbei. Es kommt zu einen Kampf zwischen den Dämon und Tsusuki, allerdings wird er von dem Dämon gebissen und der Dämon verschwand schließlich. Watari ist drauf verunsichert und erzählt ihnen das er Tsusuki genauer Untersuchen muss, da der Dämon die Fähigkeit besitzt eine Person einzunehmen. Er findet zwar vorerst nicht aber Tsusuki stellt fest das der Dämon tatsächlich in ihn steckt.

Episode 06: Devil´s Trill Teil 3

Hisoka und Hijiri verbringen eine schöne Zeit, indem sie sich die Städte anschauen. Hijiri bedankt sich für seine und Tsusukis Hilfe. Tsusukis Körper wird mehr und mehr vom Dämon eingenommen. Hisoka wird allmälig auch darauf aufmerksam. Tsusuki will nun Hijiri töten er geht Nachts auf sein Zimmer und tötet ihn schließlich. Hisoka dagegen macht dem Chef und die andere darauf Aufmerksam das der Dämon in Tsusukis Körper steckt. Tsusuki will nun auch Kazusa töten und setzt seine Mächte ein Watari, Tatsumi und die anderen gehen zu ihn und er machen macht ihnen klar das Hijiri bereits tot ist. Allerdings täuscht er sich dabei, denn Hisoka hatte sich als Hijiri verkleidet und da er ja bereits tot ist schade ihn es nichts, wenn ihn jemand stark verletzt. Es kommt zum Kampf. Hisoka setzt eine Technik ein, die den Teufel aus ihn heraus treiben soll. Hijiri kommt dazu und beide merken das die Technik zu schwach ist und Tsusuki stärker ist. Der Dämon macht den beiden klar das Tsusuki nicht mehr existiert, allerdings hat er nicht damit gerechnet das Hijiris Freundschaft zu Tsusuki bewirkt das Tsusukis Seele über den Dämon siegt. Der Dämon wird schließlich besiegt.


bearbeitet von Roxelane am 15.07.2007 23:12:48
"All meine Wünsche legte ich in diese Hände...
...und verlor mein kostbarstes Gut."
(Bronze 7 + 11)


-- -- --
15.07.2007 23:08:22   
Roxelanefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang: Balinese

Beiträge: 277
Mitglied seit: 13.04.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


Episode 07: Sword of the king Teil 1

Tsusuki und Hisoka bekommen den Auftrag sich auf einen Kreuzfahrtschiff umzusehen da dort merkwürdige Dinge passieren. Dort erfahren sie das angeblich ein Geist herumspucken soll. Zudem treffen sie Muraki wieder, der der Hausarzt von der Tochter des Schiffbesitzers (Tsubaki) war. Am Abend passiert ein Mord und alles was sie vorfinden ist eine Brief, der an Tsubaki gerichtet war, mit einer Tarot Karte. Hisoka und Tsusuki glauben Muraki steckte dahinter. Dieser bestreitet das allerdings und lädt Tsusuki zu einen Poker Spiel ein. Verliert Tsusuki so gehört sein Körper die ganze Nacht Muraki ^^°, wenn er gewinnen sollte dann wollte Muraki den beiden nähere Infos zu den Geist geben. Tsusuki verliert allerdings wollte Hisoka nicht zulassen, das Muraki Tsusuki bekommt und spielte dann mit ihm. Er gewann schließlich und Muraki erzählte den beiden dass dieses Phänomen seit dem tot einer Frau namens Eiline angefangen hat. Die beiden glaubten allerdings immer noch das er dahinter steckt und Muraki meinte dann das die beiden ihn wohl nur glauben wenn er selber stirbt. Am nächsten Morgen fand man Muraki tot auf seinem Bett und er hatte ebenfalls einen Brief, der ebenfalls an Tsubaki gerichtet war, bei sich liegen mit einer Tarot Karte. Den beiden dachten, dass sie es diesmal mit einer neuen Bedrohung zu tun hatten.

Episode 08: Sword of the king Teil 2

Tsubaki ist über den tot von ihren Doktor gar nicht begeistert weil dieser einer der nettesten Personen für sie war. Tsusuki versucht immer noch herauszufinden was da Geheimnis dieser rätselhaften Morde sind. Als Tsubaki Hisoka erzählt was für netter Mensch Muraki gewesen ist, konnte Hisoka nicht anderes als dies zu verneinen, was allerdings Tsubaki Gefühle verletzte. Weitere morde passierten auf dem Schiff und Tsusuki sowie Gusho Shin suchten nach Antworten. Hisoka entschloss sich dazu, nachdem er sich Tsusuki anvertraut hatte und dieser ihm einen rat gegeben hatte, Tsubaki zu erzählen, was Muraki mit ihm gemacht hat und auch das er bereits tot ist. Tsubaki verstand seine Gefühle. Was alle allerdings nicht wussten ist, dass Muraki bereits wieder aus dem Tode wieder auferstanden ist.

Episode 09: Sword of the king Teil 3

Hisoka erfährt von Tsubaki das Eiline ihre beste Freundin war und das sie auf den Schiff plötzlich verschwunden wäre. Sie verstand es selber nicht. Tsusuki während dessen schaute sich einen Chip genauer an, den er in einem ring entdeckt hatte. Sie fanden schließlich verschiedene Daten zum Schiff und sahen auf einer karte ein Kreuz. Um herauszufinden was sich dort befinden gehen er und Hisoka dort hin. Sie fanden ein Labor vor und plötzlich sahen sie Tsubaki die mit einen Messer auf Hisoka losging. Dieser hielt sie aber auf. Tsubaki erzählte den beiden das sie Eiline ist und nicht Tsubaki. Eilines Herz wurde ehemals heimlich in Tsubakis Körper transplantiert. daran waren alle Leute daran beteiligt die sie nun getötet hatte. Bevor sie weiter sprechen wollte wurde sie von Muraki in den Rücken geschossen. Trotz der Sache schien sie Muraki immer noch zu mögen, was Hisoka nicht verstand. Muraki flüchtete schließlich mit einem Helikopter, was Tsusuki nicht aufhalten konnte. Hisoka hingegen tötete Eiline auf ihren Wunsch, was ihn im nachhinein allerdings zu Schaffen macht und er vertraute sich Tsusuki im nachhinein an.

Episode 10: Kyoto Arc Teil 1

In Kyoko passieren merkwürdige Morde und Tsusuki, Watari und Hisoka werden dort hingeschickt. Was sie bereits wusste ist, dass Muraki dahinter stecken muss, da sie Haare von ihm bei eine der Leichen gefunden haben. Dieser tut das alles nur um Tsusuki anzulocken, was er ihm auch persönlich sagt, nachdem sie sich über den Weg liefen. Tsusuki versteht das alles nicht, warum Muraki wegen ihm so viele Menschen ermordet. Zudem war es so das Muraki einen Doktor, der Versuche mit Herzen machte und für den Muraki die Herzen von getöteten Menschen brachte, erzählt das ein ehemaliger Patient von Murakis Vater noch lebt obwohl er 8 Jahre weder geschlafen noch gegessen hat und er eigentlich im Alter von 26 (durch Selbstmord) bereits gestorben war. Es handelte sich dabei um Tsusuki! Letztendlich wird klar das Muraki Tsusukis Körper will um eine Person namens Saki endgültig zu töten.

Episode 11: Kyoto Arc Teil 2

Hisoka macht sich sorgen um Tsusuki. Die beiden wollen nun Muraki finden und kommen dabei auf die Spur von dem Doktor. Als dieser Tsusuki sieht war er äußerst begeistert, da er Tsusuki sofort wieder erkannte (durch den bild was Muraki ihn gab). Als sie ihn nach Muraki allerdings fragen weißte der Doktor sie ab und so gingen sie schließlich wieder. Muraki wollte den Doktor in seinen fiesen Plan mit einbeziehen. Während Tsusuki und Hisoka nun wieder unterwegs waren hörten sie Mädchenschreie und so folgten sie denen. Muraki war grade dabei ein Schulmädchen mit einer seiner Monster zu töten. Zudem redete er so stark psychisch auf Tsusuki ein das dieser nicht kämpfen konnte. Als Murakis Monster ihn angreifen wollte kommt Tatsumi dazwischen. Muraki verschwindet schließlich. Tsusuki war im nachhinein immer noch recht durcheinander und Tatsumi brachte ihn auf andere Gedanken indem er was mit ihn unternahm. Während dessen statteten Watari und Hisoka dem Doktor einen Besuch ab und fanden heraus das er doch etwas mit Muraki zu tun hat. Alle vier schleusten sich schließlich um der Sache näher zu kommen in die Schule ein und um eine Schülerin, die beim Tod des anderen Mädchen dabei war und von den Shinigami wusste, zu beobachten.

Episode 12: Kyoto Arc Teil 3

Watari, Tsusuki, Hisoka und Tatsumi behalten das Mädchen im Auge, doch die fühlt sich genervt weil sie den vieren die Schuld an den Tod ihrer Freundin gibt. Während dessen wird klar warum Muraki Tsusukis Körper brauch um Saki wieder zu belebten. Dieser ihr sein Halbbruder und er will sie an Saki dafür rächen, da dieser ihn ehemals das Leben nahm. Um seinen Plan zu vervollständigen lockt er Tsusuki in den Arztraum. er macht ihm klar das wenn er nicht mit ihm alleine ausgeht das das Mädchen dann stirbt. Tsusuki geht schließlich mit und Muraki gibt ihn seine Erinnerung an seinen Todesgrund zurück und macht ihm klar das sein Körper einfach perfekt wäre und das er kein Mensch sondern ein Dämon sei. im nachhinein bricht Muraki den Kontakt zu dem Doktor ab, indem er ihn tötet. Tsusuki ist total mit den Nerven fertig nachdem Muraki ihn das sagte. Er trinkt sich voll und dreht total durch. Hisoka beruhig ihn allerdings. Muraki hatte inzwischen in den Mädchen einen Dämon platziert. Sie bracht vor Hisoka und den anderen zusammen. Tsusuki stellte sich am Abend dazu bereit auf das Mädchen auf zu passen, doch er wird über Nacht angegriffen. Seine Innere kraft versucht ihn zu retten und Suzaku erscheint um das Mädchen zu erledigen. Doch Tsusuki will nicht das das Mädchen stirbt, was sich allerdings nicht vermeiden lässt. Ein Konflikt entsteht und es sieht so aus als würde das Tsusukis Ende bedeuten. Hisoka will ihn retten, sieht allerdings wie Muraki mit Tsusuki verschwindet.

Episode 13: Kyoto Arc Teil 4

Muraki bittet seinen alten Freund Cheya darum die Shinigami aufzuhalten wenn sie bei ihn vorbei kommen. Er gibt ihn eine Karte, die man benutzten kann um in das Quartier von ihn zu kommen. Hisoka, Tatsumi und Watari kommen schließlich zu ihn und es kommt zum Kampf zwischen Hisoka und Cheya. Es sieht erst so aus als würde Cheya stärker sein, doch Hisoka will Tsusuki retten. Cheya ist von dieser Freundschaft so begeistert das er ihn schließlich gehen lässt. Tsusuki ist in eine Art Traumwelt versunken, doch was Muraki nicht annahm Tsusuki wacht wieder auf und will sich mit ihn zusammen töten. Er setzt eine Attacke ein um sicher zu gehen das er und Muraki dadurch sterben. Hisoka und die anderen stoßen dazu, doch Hisoka will nicht zulassen das Tsusuki stirbt und eilt zu ihm. Hisoka überzeugt Tsusuki schließlich davon für ihn weiter zu leben, weil Hisoka sonst keinen Grund zum Leben hätte. Beide überleben das ganze, da Tatsumi sie dort raus holte. Am Ende stellten Hisoka und Tsusuki fest das Muraki noch leben muss, allerdings war es ihnen egal, solange sie zusammen sind.

Einige Seiyuu:
japanische Sprecher - Rolle
Miki, Shinichiro - Asato Tsuzuki
Asano, Mayumi - Hisoka Kurosaki
Hayami, Sho - Kazutaka Muraki
Morikawa, Toshiyuki - Seiichiro Tatsumi
Seki, Toshihiko - Yutaka Watari

mehr... u.a. Screenshots


bearbeitet von Roxelane am 15.07.2007 23:26:14
"All meine Wünsche legte ich in diese Hände...
...und verlor mein kostbarstes Gut."
(Bronze 7 + 11)


-- -- --
15.07.2007 23:10:55   
LuciusMalfoyfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Administrator
Rang: Balinese

Beiträge: 240
Mitglied seit: 12.04.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


OH GOTT NEIN - zumindest wenn es dann so ausschaut wie bei Weiß Kreuz.

Dazu muss ich sagen: Die waren sicher bekifft wie das gesubbt haben und wenn das die selben waren, na dann Prost und Mahlzeit ^^



Ich liebe sie beide aber der rechte ist meiner - FRED WEASLEY

"Was meins ist ist meins und was deins ist ist auch meins" - Sanosuke Sagara

"Ich seh drei"
"Nimm den in der Mitte"
16.07.2007 09:28:50   
icassopfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang: Bombay

Beiträge: 121
Mitglied seit: 13.04.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


Oh Gott, ich hätt jetzt schon fast "geDubbt" gelesen... das wär ja schrecklich... x_x


Ein Gehirn wäscht das andere.

„Abdominal mit Nutriment gefüllt memoriert es sich suboptimal.“ (Voller Bauch studiert nicht gern.)

16.07.2007 17:11:28  
LuciusMalfoyfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Administrator
Rang: Balinese

Beiträge: 240
Mitglied seit: 12.04.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


gedubbet wäre ja der weltuntergang - das hab ich nämlich am anfang gelesen ^^



Ich liebe sie beide aber der rechte ist meiner - FRED WEASLEY

"Was meins ist ist meins und was deins ist ist auch meins" - Sanosuke Sagara

"Ich seh drei"
"Nimm den in der Mitte"
16.07.2007 19:03:52   
icassopfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang: Bombay

Beiträge: 121
Mitglied seit: 13.04.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


Deu Dub ist absolut schrecklich... was ist nur über die Zeit passiert? Früher waren die Animes immer so schön synchronisiert, mit tollen Stimmen und guten Dialogen =( Ich lad mir zurzeit Lady Georgie und Rock'n'Cop runter und die Synchro ist echt toll~

[off-topic]
Will jemand die Serien vllt auch mal wieder schauen? Dann lad ich sie für euch hoch.
[/off-topic]


Ein Gehirn wäscht das andere.

„Abdominal mit Nutriment gefüllt memoriert es sich suboptimal.“ (Voller Bauch studiert nicht gern.)

18.07.2007 11:53:34  
Roxelanefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang: Balinese

Beiträge: 277
Mitglied seit: 13.04.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


geschrieben von icassop am 18.07.2007 11:53:34
Lady Georgie und Rock'n'Cop runter und die Synchro ist echt toll~

[off-topic]
Will jemand die Serien vllt auch mal wieder schauen? Dann lad ich sie für euch hoch.
[/off-topic]


Lady Georgie wäre nicht schlecht. ^_______________^



"All meine Wünsche legte ich in diese Hände...
...und verlor mein kostbarstes Gut."
(Bronze 7 + 11)


-- -- --
18.07.2007 20:00:33   
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Seiten: (1) [1] »
alle Zeiten sind GMT +1:00
Thread-Info
ZugriffModeratoren
Lesen: alle
Schreiben: Benutzer
Gruppe: allgemein
LuciusMalfoy
Forum Übersicht » Anime und Manga » Anime » Yami no Matsuai - ShônenAi
Have fun hier im Anime & Manga Vienna
.: Script-Time: 0,016 || SQL-Queries: 6 || Active-Users: 1 622 :.
Powered by ASP-FastBoard HE v0.8, hosted by cyberlord.at