Herzlich willkommen im Forum von www.onlinesucht.de (HSO e.V.)
...........................................................

Unsere virtuellen Selbsthilfegruppen treffen sich jeden ...

* Montag (Angehörige) ab 20 Uhr,
* Mittwoch (Onlinespiel-und Onlinekaufsüchtige) ab 20 Uhr
* Donnerstag (Betroffene Onlinesexsüchtige) ab 20 Uhr!


Es geht um EUREN gegenseitigen Erfahrungsaustausch und um die Hilfe zur Selbsthilfe.


...+++ Klick auf den Banner +++

Bitte registriert Euch, erstellt Euer Profil und ruft im Raum die "HILFE" auf, so dass Ihr Euch über die zahlreichen Möglichkeiten informieren könnt!


Sämtliche Beiträge unterliegen dem Copyright (C) von Gabriele Farke * Alle Infos zum Thema Onlinesucht hier: www.onlinesucht.de

....


SearchSuchen CalendarKalender GalleryGalerieAuktions-PortalAuktionenMembersMitglieder StatisticsStats
get your RSS-Feed
Language/Sprache:  Admin  
 Login: ChatChat (0) new User-MapUser-Mapsend PasswordPasswort zusenden RegisterRegistrieren

Forum Übersicht » Onlinesucht allgemein » Second Life » jung, schön und second life süchtig...
Seiten: (1) [1] »
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
jung, schön und second life süchtig...
mercuryfehlende Rechte fehlende Rechte erste Beitrag kann nicht gelöscht werden -> lösche das ganze Thema 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 4
Mitglied seit: 12.04.2011
IP-Adresse: gespeichert
offline


hallo zusammen,

ich bin vor kurzem in einem anfall der verzweiflung hier gelandet. die meisten erfahrungsberichte hier decken sich unheimlich genau mit dem was in meiner beziehung momentan abgeht und ich muss sagen ich bin nicht vollends verzweifelt, aber derb verunsichert...

ich, 24, habe letzten sommer eine wundserschöne frau kennengelent. sie ist 26, schlau, aufgeschlossen... allgemein eine sehr sympatische normale junge frau.

sie hatte zuhause keinen internetzugang, wo sie im november zu mir gezogen ist hat sie mein notebook dankend für facebook und ein zwei facebook games genutzt. nicht weiter schlimm bis sie über ihre ältere schwester, einer hausfrau mit langweiliger ehe, zu second life kam.

ab da hat sie meinen notebook teilweise recht belagert, aber sl lief nicht flüssig auf dem kleinen ding. weil mich das gestört hat hab ich ihr zu weihnachten einen pc gekauft. ein riesen fehler von mir!

seit dem neuen jahr ging ihre präsenzzeit in diesem game stehts nach oben. sie ist wie eine junkie geworden. sie will nicht mehr kochen, abwaschen oder sonst etwas tun was ihre wervolle sl zeit verkürzen könnte. auch mit freunden etwas unternehmen ist zweitrangig geworden. wenn sie am morgen aufsteht geht sie ins second life. beim nachhause kommen genauso bis tief in die nacht. an freien tagen schafft sie es schon mal auf 15 stunden sl pro tag. teilweise geht sie ins bett wenn ich aufstehe.

wenn ich sie darauf anspreche reagiert sie wie eine drogensüchtige. sie sieht nichts schlechtes in dem was sie macht. für mich ist das einfach nicht nachvollziehbar! sie anzuschreien, zusammen zu scheissen oder zu kritisieren
macht keinen sinn. sie blendet das später wieder aus. meine sorgen und mein leid kann sie wiederum nicht verstehen.

schöne fernsehabende gabs seit ewigkeiten nicht mehr, geschweige denn von einem gesunden sexleben. sie von spontanen dingen zu überzeugen ist praktisch unmöglich weil sie kann ihre sl freunde, ihren sl ehemann und ihre sl tochter ja nicht einfach abschalten. und heute kommt ihr sl küchengeschäft hinzu. oh my god!

immer öfters muss ich den stecker rausziehen, was übrigens nicht gerade eine sanfte lösung ist. für sie ist es wie ein weltuntergang und dann ist der abend sowieso gelaufen in sachen zweisamkeit.

ich überlege die internetseite von sl sperren zu lassen. ich sehe keine andere lösung mehr weil begrenzen kann sie es nicht mehr. eifach nur 3 oder 4 tage in der woche ins sl zu gehen funktioniert nicht, es MUSS jede freie minute sein.

hett ich im dezember gewusst was second life mit auch normalen und intelligenten menschen machen kann hett ich sofort den riegel geschoben.
was für eine scheisse.

ich will meine verlobte zurück!!!






12.04.2011 22:18:54  
hanna123fehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 10
Mitglied seit: 10.02.2011
IP-Adresse: gespeichert
offline


ja so ähnlich kenne ich das auch! nur das es bei mir mein Mann ist ....


13.04.2011 12:28:11  
gabriele_farkefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Administrator
Rang:

Beiträge: 3415
Mitglied seit: 26.03.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo mercury,

ja, Du hast recht, die Geschichten ähneln sich immer wieder sehr. Die einzige Möglichkeit, die Du zunächst hast, ist Regeln aufzustellen! Versuche, sie mit ihr zu besprechen, ansonsten stellst DU sie alleine auf. Es muss für sie klar erkennbar sein, wie weit sie gehen kann.

Vielleicht könnt Ihr für den Anfang wenigstens einen Kompromiss finden? 1,5 Stunden täglich zum Beispiel? Das für eine Dauer von 4 Wochen. Hält sie sich nicht daran, kündige auch gleich die Konsequenz mit an! Wie könnte die aussehen? Zum Beispiel könntest Du Deine Freunde einladen udn sie vorm Rechner sitzen lassen. Zeige ihr die kalte Schulter und dass Du auch ohne sie leben kannst (zumindest sollte sie es so kapieren). Dann tu nichts mehr für sie, koche nicht, räume nicht auf, streich Euren Urlaub, schau Dein eigenes Fernsehprogramm etc. p.p.

Darüber hinaus solltst Du unserer Broschüren lesen, siehe www.onlinesucht.de/broschuere.pdf und www.onlinesucht.de/bestellung-internet.pdf. Im Mai kommt auch der große Ratgeber auf den Markt, siehe Link in der Signatur.

Entschuldige Deine Partnerin nicht mehr, sondern erzähle Freunden, dass sie lieber in ihrem 2. Leben hängt, als mit Euch etwas zu unternehmen.

Ich hoffe, es klappt, aber das hängt einzig und allein von Deiner Konsequenz ab!

Alles Gute,
G.


Gabriele Farke (HSO e.V.)

++++ Individuelle Onlinesexsucht-Beratung:
http://www.onlinesucht.de/Kosten HSO-2014-OK.pdf

++++ Das Buch "Gefangen im Netz?" ist auch als eBook erhältlich unter
http://www.ciando.com/ebook/bid-240826-gefangen-im-netz-onlinesucht-chats-onlinespiele-cybersex/



..........................................................
13.04.2011 12:44:43    
mercuryfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 4
Mitglied seit: 12.04.2011
IP-Adresse: gespeichert
offline


danke, werd ich ansehen. das mit dem limitieren der gamezeit hab ich schon versucht. sie will oder kann sich nicht daran halten. ich ziehe jeweils den stecker. ich hoff sie lernt es bald mal das das ez echt langsam nicht mehr läuft so! so richtig mit einem teenager verhalten hab ichs da zu tun.

ich sehe es kommen das die finale lösung entweder sie selber ist oder die sperrung von SL...


14.04.2011 15:31:11  
gabriele_farkefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Administrator
Rang:

Beiträge: 3415
Mitglied seit: 26.03.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


Mit der Sperrung von SL ist es leider nicht getan!

Nimm einem Trinker den Alkohol weg, einem Raucher die Kippen, einem Essüchtigen den Kühlschrank ....

Deine Partnerin wird IMMER einen Weg finden, um wieder in "IHR" SL zu gelangen! Sie ist süchtig, mercury, d.h. sie ist krank! Wenn es so einfach wäre, einfach das Internet zu blockieren oder dem Trinker den Schnaps wegzunehmen, dann würde es keine SUCHT geben!

Unter Umständen braucht Deine Partnerin eine Verhaltenstherapie bei einem guten Therapeuten! Du wirst sehen, ob sie sich an Deine Regeln hält oder nicht. Stecker ziehen ist auf jeden Fall keine Lösung!

Alles Gute!
G.


Gabriele Farke (HSO e.V.)

++++ Individuelle Onlinesexsucht-Beratung:
http://www.onlinesucht.de/Kosten HSO-2014-OK.pdf

++++ Das Buch "Gefangen im Netz?" ist auch als eBook erhältlich unter
http://www.ciando.com/ebook/bid-240826-gefangen-im-netz-onlinesucht-chats-onlinespiele-cybersex/



..........................................................
14.04.2011 17:44:47    
mercuryfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 4
Mitglied seit: 12.04.2011
IP-Adresse: gespeichert
offline


danke gabriele für deinen support!

so JETZT bin ich verzweifelt. renden bringt nichts. gar nichts! ich versuch mal deinen ratschlag. ich koche nichts mehr für sie. ich putze nur noch meinen kram. ausserdem werde ich da sie später von der arbeit kommt als ich ab jetzt praktisch jeden abend bis etwa mitternacht nicht anwesend sein. ich gehe ins training oder treffe mich mit kollegen und bekannten. ich bin gespannt ob sie das überhaupt wahrnimmt oder gar eifersüchtig wird.

und die 2 stufe wäre dann hin und wieder am abend mit ihrer mutter einen kaffee trinken gehen. hoffentlich ist ihr das peinlich wenn sie weiss, das ihre mutter weiss, was sie machtZwinkern

ich hätte sie schon lange vor die tür gestellt, aber ich liebe diese frau...
das macht es eben so schwierig und so sehr schmerzhaft!


18.04.2011 21:12:19  
Someonefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 5
Mitglied seit: 16.05.2011
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo!

Wirf sie raus. Alles andere wird Dir eh nicht weiterhelfen und ihr auch nicht. Sie kommt erst wieder zu sich, wenn sie die Konsequenzen spürt. Das ist wie bei einem Alkoholiker oder Junkie.

Ich wünsche Dir viel Kraft.

Gruß
Someone


16.05.2011 16:06:12  
Maikfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 4
Mitglied seit: 27.02.2014
IP-Adresse: gespeichert
offline


Ist wirklich erschreckend das soviele haargenau das gleiche erleben mit SL Süchtigen......


25.03.2014 18:51:31   
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Seiten: (1) [1] »
alle Zeiten sind GMT +1:00
Thread-Info
ZugriffModeratoren
Lesen: alle
Schreiben: Benutzer
Gruppe: allgemein
keine
Forum Übersicht » Onlinesucht allgemein » Second Life » jung, schön und second life süchtig...

.: Script-Time: 0,016 || SQL-Queries: 6 || Active-Users: 2 173 :.
Powered by ASP-FastBoard HE v0.8, hosted by cyberlord.at