Herzlich willkommen im Forum von www.onlinesucht.de (HSO e.V.)
...........................................................

Unsere virtuellen Selbsthilfegruppen treffen sich jeden ...

* Montag (Angehörige) ab 20 Uhr,
* Mittwoch (Onlinespiel-und Onlinekaufsüchtige) ab 20 Uhr
* Donnerstag (Betroffene Onlinesexsüchtige) ab 20 Uhr!


Es geht um EUREN gegenseitigen Erfahrungsaustausch und um die Hilfe zur Selbsthilfe.


...+++ Klick auf den Banner +++

Bitte registriert Euch, erstellt Euer Profil und ruft im Raum die "HILFE" auf, so dass Ihr Euch über die zahlreichen Möglichkeiten informieren könnt!


Sämtliche Beiträge unterliegen dem Copyright (C) von Gabriele Farke * Alle Infos zum Thema Onlinesucht hier: www.onlinesucht.de

....


SearchSuchen CalendarKalender GalleryGalerieAuktions-PortalAuktionenMembersMitglieder StatisticsStats
get your RSS-Feed
Language/Sprache:  Admin  
 Login: ChatChat (0) new User-MapUser-Mapsend PasswordPasswort zusenden RegisterRegistrieren

Forum Übersicht » Onlinesucht allgemein » Second Life » Ehe am Ende ....
Seiten: (2) 1 [2] »
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Ehe am Ende ....
Verwünschtfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Administrator
Rang:


Beiträge: 245
Mitglied seit: 10.10.2008
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo Hanna,

du schreibst:
habe kein Geld zum ausziehen, kann ja keinen Mietvertrag unterschreiben, wenn ich nicht zahlen kann...

es ist seine Wohnung (Eigentum)! Hilfe bekomme ich von
meinen Freunden mental sehr, aber mein Problem lösen, können sie auch nicht!Ausserdem bin ich zur Zeit einfach recht kraftlos und da aber ich alles durchziehen muß....habe ich angst zusammen zu brechen...


Ich kenne deinen Mann nicht und möchte hier auch keine falschen Behauptungen aufstellen. Aber..... es gibt Männer, die genau solche Situationen "ausnutzen", sich in Sicherheit fühlen und sich fragen, wozu sie etwas ändern sollen???? "Sie ist von mir abhängig, kann nichts ändern und wird bei mir bleiben -müssen......."

Zeige deinem Mann dass es anders ist. DU KANNST deine Situation ändern..... nur du allein kannst es!!
Wenn du es wirklich willst, wird es Wege geben, die DIR das Tor in eine bessere Zukunft öffnen.
Hier kannst du "nur" Ratschläge und Tips bekommen wonach du auch gebeten hast...... Taten musst DU folgen lassen!

Habe Mut dich gerade zu machen und glaube an dich!!

Dann, aber erst dann wird dein Mann SO wach werden, dass er dich gar nicht mehr übersehen und überhören kann.

Mach den ersten Schritt und mach dir darüber Gedanken was du nun als erstes tun wirst, um dich aus einer Situation zu befreien, die dich über lang oder kurz zerstören wird.

Auch das Buch:
Die Macht ihrer Gedanken, Kraftzentrale Unterbewußtsein; von Erhard F. Freitag, kann dir hierbei hilfreich zur Seite stehen.

Du schaffst das!!
Alles Gute und viel Kraft!

Denise

PS: Komm doch am Montag in unsere SHG, es hilft auch sehr, sich mal zeitgleich auszutauschen und wir sind so eine liebe, einfühlsame und tolle "Truppe".


*Mit Steinen, die man mir in den Weg gelegt hat, habe ich mir einen Weg gebaut ++++++ Wenn einem die Treue Spaß macht, dann ist es Liebe -- Julie Andrews+++++*

SHG für Angehörige: Jeden 1. Montag ab 20.30 Uhr
25.02.2011 08:03:37  
Aureliusfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Moderator
Rang:


Beiträge: 270
Mitglied seit: 28.11.2008
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo Hanna!

Phoenix hat recht: Egal, wie Du es drehst und wendest: Bleibst Du, schädigt ER Unschuldige, gehst Du, "könntest" Du Unschuldige schädigen.

Verwünscht hat auch vollkommen recht.

Solange der Kreislauf nicht durchbrochen wird (und vielleicht ist er auch ganz glücklich, das du nicht weg "kannst") wird sich da nichts ändern.

Bitte Deine Familie und Deine Freunde um Mithilfe! Versuche nicht, eine Einzelkämpferin zu sein.

Wenn Du einen Job hast: Nimm Dein Geld und mach Dich davon!

Viele Grüße!

Aurelius


Selbsthilfegruppe "Onlinesucht für Angehörige und Betroffene":

Jeden ersten und dritten Mittwoch von 20:30 Uhr bis 21:30 Uhr.

SHG: www.onlinesucht.de/beratung *

Umfasst folgende Themen:

- OnlineSPIELsucht
- Forensucht
- Chatsucht
- Onlinesucht allgemein

Zusätzliche Themen:

- Konsolenspielsucht
- Offline-Spiel-Sucht (PC)

* Auf "Wartezimmer" klicken, dann auf "HSO-Gruppenraum" und abschließend anmelden (eventuell vorher registrieren).
27.02.2011 13:35:56   
hanna123fehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 10
Mitglied seit: 10.02.2011
IP-Adresse: gespeichert
offline


habe mich nun auch einige Zeit nicht mehr gemeldet hier! Habe mir vieles zu Herzen genommen und auch dieses Buch gelesen über Co-Abhängigkeit!

War mit meinem Mann bei einer Beratung und es läuft derzeit auch besser, wobei ich dennoch noch nicht weiß, ob alles wieder gut wird! Bin noch sehr vorsichtig....

Habe zwar mittelerweile alles abgeklärt für mich, was passiert wenn ich gehen muß / werde, aber leider war die Aussagen sehr ernüchternd, wie ich es vorher geahnt hatte!




bearbeitet von hanna123 am 21.04.2011 12:37:25
21.04.2011 12:36:39  
dASfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 7
Mitglied seit: 04.04.2011
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo Hanna,

sorry, ich hatte deine Posts, und die Antworten der anderen, nicht gesehen bevor ich auf Deine Mail geantwortet hatte.

Du weißt ja, dass der Rausschmiß mich zur Besinnung hat kommen lassen. Vier Wochen ist das nun her. Das wir, meine Frau und ich, das Muster haben erkennen können welches uns die letzten 19 Jahre verbunden hat, war in der Zusammenarbeit mit dem Eheberater möglich.
Doch nun geht es eigentlich erst los für mich, für uns. Solche Muster kommen ja nicht von irgendwo, und lösen sich auch nicht "mal eben" in Luft aus. Aber das Gute ist, dass ein Punkt gemacht wurde. Was kommt ist offen. Und ob unsere Beziehung einen neue Start bekommen wird, auch. Was im Augenblick zählt ist, dass wir sehr aufmerksam sind, und trotzdem dabei einander zugewandt.

Ein paar Tage, nachdem meine Frau mich vor die Tür gesetzt hat sagte sie mir, dass sie alles abgeklärt hätte und auch ohne mich würde leben können (was das Geld angeht). Ich weiß nicht was sie alles überprüft hat. Aber nun sucht sie wieder eine Festanstellung (sie ist selbständig gerade) und will völlig autonom von meinen Einkünften werden. Das hat mich schon einen ersten, tiefen Stich versetzt! Damit verliere ich Macht über sie!
Heute sehe ich das anders. Als sie mir das erzählt hat, was es gar nicht gut.

Also: die Konsequenz meiner Frau hat dafür gesorgt, dass ich endlich in Bewegung gekommen bin. Punkt. Ist so.

Seit vier Wochen "trocken", alle Brücken für immer eingerissen. Mein SL-Account, liebevoll erstellt in drei Jahren, komplett gelöscht, schon zwei Tage nachdem ich rausgeflogen war. Alle versteckten Accounts gelöscht, alle Plattformen auf denen ich Bilder hochgeladen habe, gelöscht.

Nun kann es weiter gehen.

Ich wünsche Dir alles Gute, Hanna.


21.04.2011 13:44:53  
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Seiten: (2) 1 [2] »
alle Zeiten sind GMT +1:00
Thread-Info
ZugriffModeratoren
Lesen: alle
Schreiben: Benutzer
Gruppe: allgemein
keine
Forum Übersicht » Onlinesucht allgemein » Second Life » Ehe am Ende ....

.: Script-Time: 0,016 || SQL-Queries: 6 || Active-Users: 2 143 :.
Powered by ASP-FastBoard HE v0.8, hosted by cyberlord.at