Herzlich willkommen im Forum von www.onlinesucht.de (HSO e.V.)
...........................................................

Unsere virtuellen Selbsthilfegruppen treffen sich jeden ...

* Montag (Angehörige) ab 20 Uhr,
* Mittwoch (Onlinespiel-und Onlinekaufsüchtige) ab 20 Uhr
* Donnerstag (Betroffene Onlinesexsüchtige) ab 20 Uhr!


Es geht um EUREN gegenseitigen Erfahrungsaustausch und um die Hilfe zur Selbsthilfe.


...+++ Klick auf den Banner +++

Bitte registriert Euch, erstellt Euer Profil und ruft im Raum die "HILFE" auf, so dass Ihr Euch über die zahlreichen Möglichkeiten informieren könnt!


Sämtliche Beiträge unterliegen dem Copyright (C) von Gabriele Farke * Alle Infos zum Thema Onlinesucht hier: www.onlinesucht.de

....


SearchSuchen CalendarKalender GalleryGalerieAuktions-PortalAuktionenMembersMitglieder StatisticsStats
get your RSS-Feed
Language/Sprache:  Admin  
 Login: ChatChat (0) new User-MapUser-Mapsend PasswordPasswort zusenden RegisterRegistrieren

Forum Übersicht » Onlinesucht allgemein » Second Life » SL und Freundinn
Seiten: (1) [1] »
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
SL und Freundinn
Crexfehlende Rechte fehlende Rechte erste Beitrag kann nicht gelöscht werden -> lösche das ganze Thema 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 3
Mitglied seit: 16.10.2010
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hi

Ich war mit meiner Freundinn 1 Jahr und 2.5 Monate zusammen.
Irgendwann vor ca. 4 Monaten hat sie angefangen SL zu spielen. An Anfang ging das noch gut, aber mit der Zeit hatte sie immer weniger Zeit für mich, obwohl ich schon nur 1-2 Tage/Woche bei ihr war. Habe teilweise gemerkt das sie lieber an den PC wollte anstatt sich neben mich zu setzten und was gemeinsames zumachen.
Wir waren sogar noch eine Woche vor der Trennung gemeinsam in Köln in den Ferien übers Wochenende und da war alles super, waren mega verliebt und kaum waren wir wieder zuhause, war alles wieder beim alten. Vielmals sagte sie auch wie schön das und jenes bei SL ist. Aber im RL was zu machen wollte sie nicht.

Vor 3 Wochen haben wir uns nach einem kleinen Streit wo ich was sagte von Trennen getrennt.
Seit dem kann man mit ihre nicht mehr vernünftig Reden. Ein treffen um mal miteinander zu Reden will sie scheinbar nicht haben/ oder vielleicht dann mal mit der Zeit.

Habe ihr letztens noch Angeboten das wir halt nur Kollegen bleiben, und ob wir was zusammen machen wollen.
Sie fand das zwar nett, ist aber sofort damit gekommen das Sie ja noch so viel Arbeit machen muss für SL (Geschichten Schreiben und die Vorlesen) und vorallem Tanzen im SL, so das es wohl nichts wird mit ihr was zu unternehmen in nächster Zeit.

PS: Sie hat auch noch Epi, und das war vor dem SL nur sehr wenig, und so nachdem was ich gehört habe jetzt wieder massiv.

Weiss nicht genau was ich machen soll? Hat jemand Tipps wie man da rauf reagieren soll?

Ich Liebe sie über alles....


Ach ja sie hat natürlich einen SL Freund und ist mit dem im SL seit 2 Tagen verlobt. Aber sie wohnt in der Schweiz und er glaubs in England.


16.10.2010 02:17:58  
dr_wufehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 7
Mitglied seit: 27.01.2010
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo Crex,
SL ist schon ein verdammter Fluch, vor allem auch für Beziehungen.
Meine Frau ist 29 und seit jetzt 1,5 Jahren oder vielleicht sogar 2 Spielt sie Secret City und ist dann auf SL umgeschwenkt. SC ist fast so ähnlich. Sie hat angefangen eine Familie zu gründen und zu Heiraten. Alles was sich dort in SC oder in SL abspielt ist wichtiger wie die reale Welt. Sie bekommt auch vieles gar nicht mehr mit. Heute fragt sie mich was Stuttgart 21 wäre.
Mit diesen Internet Partnern ist bei mir schon etwas heftiger gewesen. Da sich dieses ins realen Leben vermischt hat. Also ihre SC oder SL Partner lief auch oft real etwas.
Auch die Zeiten die sie dann in SL oder SC verbringt sind schon nicht ohne. Also bis spät in die Nacht. Nur muss ich sagen haben wir auch noch 2 Kinder. Meine Tochter mit 3,5 Jahre und mein Sohn mit 19 Monaten.
Zum Schluss hat sie auch angefangen Geld in SL zu stecken. Von Mai bis jetzt ca. 900 Euro.
Trotz was sie mir bis jetzt angetan hat habe ich immer noch Probleme sie fallen zu lassen.
Sie hat jetzt die Scheidung eingereicht. Wahrscheinlich das beste was mir passieren kann. Nur was ist mit meinen Kindern?

Ich habe daraufhin das Aufenthaltsbestimmungsrecht beantragt. Sie ist aus allen Wolken gefallen. Sprich ich will ihr die Kinder nehmen.
Seit dem ich das gemacht habe kümmert sie sich wieder richtig toll um die Kinder. Nur hat es für mich den Anschein, sobald sie ne eigene Wohnung hat, das sie wieder in ihr altes verhalten zurück geht. Sprich sie ist einfach nur vorsichtig und sitzt das ganze aus.
Ich tue mich heute noch schwer sie fallen zu lassen.

Ich glaube nicht das du viel tun kannst. Ich habe in 1,5 Jahren nichts geschafft. Ihr war der PC wichtiger.

Trotzdem wünsche ich dir viel Glück.



16.10.2010 18:46:57   
Crexfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 3
Mitglied seit: 16.10.2010
IP-Adresse: gespeichert
offline


Danke Dr_wu

Ja denke die Gefahr das deine Frau wieder in das alte Muster fällt ist sehr gross. Hoffe du bekommst deine Kinder zugesprochen.

Ich bin selber jemand der sher viel PC-Spiele spielt vorallem Online. Aber mir ist das Reale Leben wichtiger, wenn mich jemand einlädt oder so gehe ich auch hin. Das ist bei ihr leider nicht so, denke es ist ihr sogar gelegen gekommen dass ich den Spruch mit dem aus der Beziehung gesagt habe.
So stört ihr jetzt niemand mehr mit dem Spielen.

Habe ihr sogar schon einen Brief geschrieben mit meinen gefühlen, aber sie hat erst auf meine Nachfrage mal gesagt das sie denn bekommen hat allerdings ohne Kommentar.
Und mein Kissen hat sie auch zurück geschickt auch ohne einen Absender oder ein paar Zeilen.

Ich weiss einfach nicht was ich machen soll. Frage mich ob ich mal mit ihren Vater reden soll, aber da ist die frage ob der das versteht.
Sagte ihr sogar mal das Sie mir das wegen der Trennung doch direkt in die Augen sagen soll, aber das will sie nicht, meinte nur was gesprochen worden sei gelte halt.


16.10.2010 19:54:51  
dr_wufehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 7
Mitglied seit: 27.01.2010
IP-Adresse: gespeichert
offline


Ich denke nicht das du viel machen kannst. Sie muss das selber verstehen das das nicht das reale Leben ist. Ist halt nur die Frage wann bei ihr der Groschen fällt.

Ich werde was meine Frau und meine Kinder angeht am Dienstag nochmal die Suchtberatungsstelle aufsuchen und mir Rat holen.

Ich weiß ehrlich gesagt momentan auch nicht wo mir der Kopf steht.



17.10.2010 19:39:31   
Aureliusfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Moderator
Rang:


Beiträge: 270
Mitglied seit: 28.11.2008
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo Crex!

Leider kann man niemanden zur Vernunft zwingen und wenn jemand partout nicht in der wirklichen Welt leben will wird man diesen auch nicht davon abbringen.

Ich kann auch nicht verstehen, wie jemand ein Spiel und Leute, die man hoechstens per Chat oder TS kennt Personen vorziehen kann mit denen man im realen Leben jeden Tag oder zumindest oft zu tun hat.

Klar, es ist anziehend im Spiel Erfolg zu haben was einem ja im RL oft genug verwehrt bleibt, trotzdem sollte man nicht aus den Augen verlieren, das eine Spielewelt in der Regel nicht ewig wehrt. In SL ist das nicht viel anders als wie in WoW. Der Aufbau ist zwar ein klein wenig anders, aber die Suchtfaktoren und der Reiz des "Probleme ausblendens" sind die gleichen.

Solange Deine Freundin nicht einsieht, das sie ein Problem hat wird sie Dir weder zuhoeren noch irgendetwas aendern wollen. Du kannst nur hoffen, das ihr vielleicht doch noch ein Licht aufgeht. Meist ist diese Hoffnung jedoch vergebens.

Daher mein Rat an Dich: Die Trennung mag fuer Dich schmerzhaft sein, aber Du solltest Dich jetzt auf Dich konzentrieren und das Du wieder klar kommst. Deine Freundin wirst Du nicht zurueckbekommen, solange sie nicht will.

Viele Gruesse!

Aurelius


Selbsthilfegruppe "Onlinesucht für Angehörige und Betroffene":

Jeden ersten und dritten Mittwoch von 20:30 Uhr bis 21:30 Uhr.

SHG: www.onlinesucht.de/beratung *

Umfasst folgende Themen:

- OnlineSPIELsucht
- Forensucht
- Chatsucht
- Onlinesucht allgemein

Zusätzliche Themen:

- Konsolenspielsucht
- Offline-Spiel-Sucht (PC)

* Auf "Wartezimmer" klicken, dann auf "HSO-Gruppenraum" und abschließend anmelden (eventuell vorher registrieren).
18.10.2010 12:45:58   
Crexfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 3
Mitglied seit: 16.10.2010
IP-Adresse: gespeichert
offline


Habe mal drüber nachgedacht und sehe es auch ein das Trennung wirklich das beste ist.
Habe gestern noch versucht mit ihr zu reden aber ohne grossen Erfolg, sie will micht sehen um zu reden.
Habe noch sogar sachen bei ihr und die will sie auch nicht rausrücken, klar eines davon macht halt ihren PC schneller zum spielen (Arbeitsspeciher den ich ihr vorrübergehend eingebaut habe).

Im SL sehe ich halt das grosse problem das dort virtuelle Beziehungen ohne Streit normal ist, denn wenn man eine schlechte Laune hat ist man ja nicht Online, was halt in der realen Welt nicht geht. Denke mal das zieht halt sie suchtig an.

Werde wohl sie in ruhe lassen und vielleicht ab und zu ihre Einträge bei diversen Seiten verfolgen.

Danke an alle.


18.10.2010 23:05:56  
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Seiten: (1) [1] »
alle Zeiten sind GMT +1:00
Thread-Info
ZugriffModeratoren
Lesen: alle
Schreiben: Benutzer
Gruppe: allgemein
keine
Forum Übersicht » Onlinesucht allgemein » Second Life » SL und Freundinn

.: Script-Time: 0,000 || SQL-Queries: 6 || Active-Users: 5 602 :.
Powered by ASP-FastBoard HE v0.8, hosted by cyberlord.at