Herzlich willkommen im Forum von www.onlinesucht.de (HSO e.V.)
...........................................................

Unsere virtuellen Selbsthilfegruppen treffen sich jeden ...

* Montag (Angehörige) ab 20 Uhr,
* Mittwoch (Onlinespiel-und Onlinekaufsüchtige) ab 20 Uhr
* Donnerstag (Betroffene Onlinesexsüchtige) ab 20 Uhr!


Es geht um EUREN gegenseitigen Erfahrungsaustausch und um die Hilfe zur Selbsthilfe.


...+++ Klick auf den Banner +++

Bitte registriert Euch, erstellt Euer Profil und ruft im Raum die "HILFE" auf, so dass Ihr Euch über die zahlreichen Möglichkeiten informieren könnt!


Sämtliche Beiträge unterliegen dem Copyright (C) von Gabriele Farke * Alle Infos zum Thema Onlinesucht hier: www.onlinesucht.de

....


SearchSuchen CalendarKalender GalleryGalerieAuktions-PortalAuktionenMembersMitglieder StatisticsStats
get your RSS-Feed
Language/Sprache:  Admin  
 Login: ChatChat (0) new User-MapUser-Mapsend PasswordPasswort zusenden RegisterRegistrieren

Forum Übersicht » OnlineSEXsucht .... Wir suchen Hilfe und gegenseitigen Austausch » OnlineSEXsucht » Kindersicherung für mich nutzlos
Seiten: (2) [1] 2 »
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Kindersicherung für mich nutzlos
get_a_lifefehlende Rechte fehlende Rechte erste Beitrag kann nicht gelöscht werden -> lösche das ganze Thema 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 43
Mitglied seit: 31.07.2008
IP-Adresse: gespeichert
offline


Für mich jedenfalls. Eine Whitelist wäre zwar das wirkungsvollste, aber sie verhindert leider auch den Zugang zu Seiten, die nichts mit Sex zu tun haben. Was mir vorschwebt ist eine Blacklist, die ich nach und nach erweitern kann. Es sollte möglich sein neue XXX-Seiten hinzuzufügen und gleichzeitig unmöglich bereits eingetragende zu löschen. Kennt jemand von euch ein Programm mit dem das geht? Mein Problem sind gar nicht mehr so meine früheren Lieblingsforen, mein Problem sind jetzt diese Video-Streaming Seiten, wo man jetzt noch schneller und noch leichter Pornos konsumieren kann. Schnell eine Kategorie aussuchen, 1x klicken und das Video läuft. Ganz schön gefährlich für OSS-Süchtige. Warum glaube ich, dass mir eine stetig wachsende Blacklist helfen würde? Sie würde meinen Sammeltrieb befriedigen und für jede neue Seite die ich eintrage könnte ich mir selber auf die Schulter klopfen und mir sagen "gut gemacht, wieder einmal hast du nein gesagt und den Mist dort hin verbannt wo er hingehört. Auf die Blacklist." Ich brauche einfach einen sichtbaren Erfolg und eine lange lange Blacklist in der viel Arbeit drin steckt wäre so ein Erfolg und gleichzeitig Motivation. Pornos sammeln ersetzen durch Blacklist aufbauen. Was haltet ihr von dieser Vorgehensweise?

Genial wäre ein Programm, das mit einem Server verbunden ist und regelmäßig automatisiert die Blacklist erweitert und den Zugriff auf diese Seiten natürlich blockiert. Anders hätte es ja keinen Sinn.LächelnDie Funktionsweise wäre fast die gleiche wie die eines Virenscanners. Alternativ könnte man auch hier im Forum einen nicht öffentlich zugänglichen Sammelthread mit Links zu P-Seiten erstellen. Aber wie gesagt, die Blacklist kann man nur erweitern, wenn man das Passwort weiß. Aber Sinn macht eine Sicherung halt nur, wenn man es nicht weiß.

Ciao,
get_a_life


12.10.2008 21:14:05  
gabriele_farkefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Administrator
Rang:

Beiträge: 3415
Mitglied seit: 26.03.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


Na, welche Kindersicherung hast Du denn ausprobiert? ;)


Gabriele Farke (HSO e.V.)

++++ Individuelle Onlinesexsucht-Beratung:
http://www.onlinesucht.de/Kosten HSO-2014-OK.pdf

++++ Das Buch "Gefangen im Netz?" ist auch als eBook erhältlich unter
http://www.ciando.com/ebook/bid-240826-gefangen-im-netz-onlinesucht-chats-onlinespiele-cybersex/



..........................................................
12.10.2008 21:54:07    
get_a_lifefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 43
Mitglied seit: 31.07.2008
IP-Adresse: gespeichert
offline


Kindersicherung 2008. Und jetzt schaue ich mir die von Sanfeld an die hier im Forum mehrmals gelobt wurde.

Was haltest du von der Sammelthread-Idee?

Ciao,
get_a_live

Edit: Achso, die Kindersicherung 2008 ist ja von Sanfeld. Dann gibt es wohl derzeit noch nichts besseres. Schade.


bearbeitet von get_a_life am 12.10.2008 22:18:17
12.10.2008 22:16:17  
Moralapostelfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 271
Mitglied seit: 02.04.2008
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo,
wenn es nur darum geht, daß du jemand anderes hast für das Eltern-Login wäre mein Rat:
Bleib bei der Salfeld, schau dir das free-programm teamviemwer 3 an, such dir jemand zu dem du vertrauen hast, gewähre ihm zugang während du online und daheim vor deiner kiste sitzt. Laß ihn das Paßwort von sich zu Hause aus bei dir auf deinem Bildschirm eintippen. So weißt du das PW nicht, kannst dich aber verabreden mit dem, der das PW hat und er gibt dann die Seiten frei.
Uuups, ich merke ich bin bei der Whitelist. Ich hab zwar die Salfeld nicht, aber ich kann mir vorstellen, daß du dort sowieso auf keine schmuddel-seite kommen wirst, bei mir ist eher das Problem, daß meine Kindersicherung auch normale Seiten sperrt, und die kann dann deine Vertrauensperson freigeben, auch wenn sie hunderte km weit weg ist.
Ist alles in der Whitelist drin, kappt ihr die Verbindung, aber zuerst meldet sich die Person wieder ab aus dem Eltern-Login. So funktioniert es jedenfalls bei meiner Kindersicherung, und inzwischen versuche ich es schon gar nimmer - hoffentlich bleibt es so ... - irgendeine Seite zu erwischen, die nicht gesperrt sein könnte. Und ich saß leider manchmal stunden da und tippte seiten ein, aber die waren alle dicht, Gott sei Dank.

Dir alles Gute
Aldo


13.10.2008 01:10:20  
get_a_lifefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 43
Mitglied seit: 31.07.2008
IP-Adresse: gespeichert
offline


Du gelangst trotz Whitelist auf Schmuddelseiten? Wie das?

Ich merke gerade, dass eine Blacklist gar keinen Sinn macht, wenn man sie alleine pflegt und das Passwort weiß. Möchte man eine Seite hinzufügen hat man ja erst wieder die Möglichkeit die Seiten, die man selbst gesperrt hat zu entsperren und noch dazu einen verschmutzten Verlauf. Deshalb will ich ja ein Programm haben, bei dem einmal gesperrte Webseiten nie wieder entsperrt werden können, auch nicht mit Passwort. Und ich sehe schon das Problem, dass ich dann viel Zeit verschwenden werde Seiten zu finden, die noch nicht in der Blacklist sind. Es gibt einfach zuviele Pornangebote im Netz. Man bräuchte eine riesige Datenbank damit die Suche nach zugänglichen Seiten Stunden oder Tage dauert.

Besser wäre glaube ich dein Vorschlag. Eine Whitelist und eine Vertrauensperson die das Passwort weiß und über Fernwartung Zugriff auf die Filter hat. Mal schaun, ob ich da jemanden finde.

Ciao,
get_a_life


13.10.2008 02:02:20  
get_a_lifefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 43
Mitglied seit: 31.07.2008
IP-Adresse: gespeichert
offline


Kann man bei der Kindersicherung einstellen, dass kein Nagscreen erscheint, wenn man eine "verbotene" Seite aufruft. Besonders nervig ist das, wenn Banner oder ähnliches von einer externen Seite wie doubleklick usw. geholt werden.

Ciao,
get_a_life



13.10.2008 02:49:24  
get_a_lifefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 43
Mitglied seit: 31.07.2008
IP-Adresse: gespeichert
offline


Unter "Internet Diverses" gibt es den Punkt "Keine Internet Warnungen anzeigen". Da drauf klicken und dann ist Ruhe.

Ciao,
get_a_life


13.10.2008 03:09:15  
Moralapostelfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 271
Mitglied seit: 02.04.2008
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo,
ich hatte ja geschrieben ... mit whitelist ...
QuoteUnd ich saß leider manchmal stunden da und tippte seiten ein, aber die waren alle dicht,

meine Kindersicherung ist also dicht ...
Grüße Aldo


13.10.2008 04:23:44  
get_a_lifefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 43
Mitglied seit: 31.07.2008
IP-Adresse: gespeichert
offline


QuoteSo funktioniert es jedenfalls bei meiner Kindersicherung, und inzwischen versuche ich es schon gar nimmer - hoffentlich bleibt es so ... - irgendeine Seite zu erwischen, die nicht gesperrt sein könnte.

Wie denn, wenn du eine Whitelist hast? Dann sind ja alle Seiten bis auf Ausnahmen gesperrt.

Wie machst du das, wenn du mit Google ein bestimmtes Thema recherchieren willst? Notierst du dir dann alle gefundenen Seiten und lässt sie freischalten? Was, wenn du die Infos schnell brauchst und deine Vertrauensperson gerade nicht kann? Wie lang ist deine Whitelist schon?

Ciao,
get_a_life


13.10.2008 11:33:29  
Moralapostelfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 271
Mitglied seit: 02.04.2008
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo

Nicht alle Seiten, die bei Google aufgeführt werden, sind gesperrt, aber doch viele, schätzungsweise fast die Hälfte.

Ich stand für mich vor der Alternative, mit gewissen Abstrichen klarzukommen, oder das Internet ganz zu kappen.
Für mich war dies der einzige Weg, andere mögen das anders sehen.
Mit der Zeit ist es zumindest bei mir so, daß ich es meist gut aushalten kann, wenn ich auf die Freischaltung ein paar Tage warten muß, bis Zeit dafür ist. So wichtig sind die meisten Dinge nicht, wie man im ersten Augenblick meint.
Man wird gelassener.
Die Whitelist ist inzwischen recht lang, viele Seiten hab ich vermutlich nie aufgerufen, bis sie freigeschaltet wurden, waren sie mir nicht mehr so wichtig, bzw. ich hatte sie einfach vergessen.
Ich hoffe natürlich, daß das mit der Kindersicherung nur eine vorübergehende Sache ist und ich sie irgendwann nicht mehr brauche.
Jedenfalls hatte ich seitdem ich die Kontrolle der Kindersicherung abgegeben hatte keinen Rückfall mehr, was nun so um die 6 od. 7 Monate her sein dürfte. Die Kindersicherung ist aber nur ein Rad von mehreren, daß das so gut läuft.

Grüße Aldo


bearbeitet von Moralapostel am 13.10.2008 23:53:53
13.10.2008 23:51:36  
get_a_lifefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 43
Mitglied seit: 31.07.2008
IP-Adresse: gespeichert
offline


7 Monate sind eine lange Zeit und du bist immer noch hier aktiv. Wie stark ist das Verlangen nach Pornobilchen heute noch bei dir? Ich habe die Pornos bis vor kurzem nur noch dazu genutzt um Probleme zu verdrängen. Hat natürlich bestens funktioniert. Jetzt habe ich seit gestern eine Kindersicherung auf meinem Rechner und mir geht es so als hätte man mir ein Bein amputiert. Oder als stünde ich in einem Raum mit vielen Türen, wobei eine jetzt komplett verriegelt ist, dahinter alles, was mir bis zuletzt beim Probleme verdrängen geholfen hat. Und jetzt? Erstmal eine Weile abwarten und mich selbst beobachten. Neue Türen öffnen und nachsehen, was dahinter ist. Ich muss mein festgefahrenes Verhaltensmuster irgendwie sprengen. Ich denke das wird schon, hoff ich, die Zeit arbeitet jetzt mit mir.

Ciao,
get_a_life


14.10.2008 14:13:34  
Moralapostelfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 271
Mitglied seit: 02.04.2008
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo,

tja wie stark? Zumindest so, daß ich mir nicht zutrauen würde, die Kindersicherung jetzt über eine längere Zeit auszuschalten.
Es ist Gott sei Dank nicht mehr so, daß ich jeden Tag Angst habe, schwach zu werden. Manchmal "passiert" es, wenn ich beim surfen auf Seiten gerate, wo man etwas mehr sehen kann... oder das zumindest hineininterpretieren könnte.
Und das geht mitunter noch sehr schnell, daß dann diese Gedanken da sind. ABER ich hänge dann diesen Gedanken die letzten Wochen nicht stundenlang nach, sondern beschäftige mich mit anderem.

Mit dem hier aktiv sein ist es auch nicht mehr ganz so wie in meiner eigenen "Hoch-Zeit", leider. Es sind aber auch Neue dazugekommen, daß ich auch nicht überall zu allem was schreiben muß. Außerdem hab ich das Gefühl, daß vor allem relativ junge Betroffene anders mit ihrer Sucht umgehen als ich das tun würde, und für mich auch nicht als erfolgversprechend ansehen würde.

Wer hat denn nun die Kontrolle über die Kindersicherung, bzw. den Eltern-Login?
Anfangs ist das schon schlimm. Ich hab ja auch zwei, drei mal versucht, stundenlang, trotzdem auf Seiten zu kommen...

Das mit den neuen Türen ist wirklich was sinnvolles. Nutze die Zeit möglichst sinnvoll und nicht damit, dem nachzujammern, daß dir der zugang zu diesen Seiten verwehrt ist... daß dir was fehlt, du was vermißt. Belohne Dich selbst mit was wirklich Gutem. Vielen hilft auch Sport. Manchen auch Abschalttage ganz ohne Internet/PC.

Ich wünsche Dir alles Gute und halte durch...
es wird mit der Zeit normal, daß man nicht mehr auf alle Seiten kommt...

Aldo


14.10.2008 23:55:46  
ravemasterfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 386
Mitglied seit: 03.01.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


das mit der Blacklist ist halt auch so eine Sache, da oft auch durch die Begriffe normale Seiten gesperrt werden.

Ich habe mir eine eigene über längeren Zeitraum entworfen, die vieles rausfiltert, auch diese Videostreamingseiten. Natürlich nicht alle, aber genug um bei der Suche über google zu frustrieren. Mittlerweile bedarf es auch keiner Nachbeserung mehr.

Salfeld zb bietet auch die Möglichkeit über das Internet auf eine riesen Datenbank zuzugreifen und Seiten zu sperren. Aber das surfen wird dadurch fast unmöglich.

Von daher mein Tip: Passwort von Eltern/Freund/Bekannte verwalten lassen, bei Bedarf Passwort holen, Wort/Seite dem Programm zuführen, neues Passwort eingeben, abgeben - fertig. Hilfreich auch, die Internetzeit zu begrenzen, um das Ausprobieren die Sicherung zu umgehen zu verhindern.


bearbeitet von ravemaster am 18.10.2008 20:17:59
18.10.2008 20:17:40  
fr4g0rfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 6
Mitglied seit: 02.11.2008
IP-Adresse: gespeichert
offline


nen schönen guten abend ihr noobs
^^entschuldigt den ausdruck
aber in meinen augen seid ihr nichts anderes
mal kurz zu euren vorschlägen...
Teamviewer ändert standartmäßig das pw nach jedem programmneustart (und n'fixes pw wär ein schön großes sicherheitsrisiko) Blacklisten seid ihr ja schon draufgekommen das die nix bringen (und nur so nebenbei es gibt onlineproxies und da bringen euch die blacklisten wieder nix) ihr habt defakto eine möglichkeit wie ihr euch helfen könnt nicht auf solche seiten zu gelangen

Router ausstecken
Modem zum fensterrauswerfen
Festplatte formatieren
Ergebnis: ihr seid absolut sicher

alternativ dazu könnt ihr euch auch einfach nen cisco vpn router zulegen dann wär weiters ein IPCop angebracht
damit hättet ihr dann ganz leicht ne chance solche bösen seiten aus eurem privaten netzwerk zu verbannan.... bringen tuts im endefeckt nichts weil: wie schon oben erwähnt das sicherstes is:

Router ausstecken
Modem zum fensterrauswerfen
Festplatte formatieren
Ergebnis: ihr seid absolut sicher

alles andere is innerhalb von 3sec knackbar und umgehbar



02.11.2008 00:45:09   
get_a_lifefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 43
Mitglied seit: 31.07.2008
IP-Adresse: gespeichert
offline


Ein Fernwartungstool ist sicher, wenn man den Serverteil (ich verwende VNC) gleich wieder schließt sobald die Vertrauensperson das Passwort für die Kindersicherung eingegeben hat. Die Kindersicherung kann man umgehen, stimmt, zB. mit JAP oder TOR. Aber JAP ist so langsam dass das Pornos laden oder streamen damit keinen Spaß macht. Man bzw. ich mache es deshalb und weil ich ja clean werden möchte erst gar nicht. TOR ist zwar etwas schneller, habe es aber deshalb auch auf die Liste der unerlaubten Programme gesetzt. JAP erlaube ich derzeit noch für den Fall, dass ich doch einmal dringend eine Seite aufrufen muss die nicht in der Whitelist steht oder ein Thema recherchieren will. Ich mag meine KS weil sie meinen Rechner sauber hält und das allein ist schonmal ein gutes Gefühl.


02.11.2008 08:26:26  
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Seiten: (2) [1] 2 »
alle Zeiten sind GMT +1:00
Thread-Info
ZugriffModeratoren
Lesen: alle
Schreiben: Benutzer
Gruppe: allgemein
keine
Forum Übersicht » OnlineSEXsucht .... Wir suchen Hilfe und gegenseitigen Austausch » OnlineSEXsucht » Kindersicherung für mich nutzlos

.: Script-Time: 0,158 || SQL-Queries: 6 || Active-Users: 5 304 :.
Powered by ASP-FastBoard HE v0.8, hosted by cyberlord.at