Trauerbegleitung-Die Onlinecommunity

gewidmet meinem Bruder Michael
SearchSuchen CalendarKalender GalleryGalerieAuktions-PortalAuktionen GlobalGlobal Top-ListeTopMembersMitglieder StatisticsStats
get your RSS-Feed
Language/Sprache:  Admin  
 Login: ChatChat (0) new User-MapUser-Mapsend PasswordPasswort zusenden RegisterRegistrieren

Forum Übersicht » Trauer » Suizid » Suizid in der Familie oder im Freundeskreis
Seiten: (22) 1 .. 4 5 6 7 [8] 9 10 11 12 ... 22 »
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Suizid in der Familie oder im Freundeskreis
elke mariefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 314
Mitglied seit: 27.02.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


Liebe Karo,
nun schreibe ich zu zweiten mal,ich bin um 24.00 Uhr einfach abgemeldet worden, wie gemein.
Eine gute Idee ,doch schau nicht das es für deine Jungs zu lange wird mit dem vorlesen, du könntest auch an den Adventsonntagen immer einen Teil vorlesen. Wie schön das mit den Weihnachtskugeln, dass wird deinen Jungs sicher spaß machen und Desi wird ihnen sicher ganz nahe sein. Es gibt auch den Brauch am Heiligen Abend einen Ast vom Tannenbaum der Familie zum Friedhof zu bringen, und die Lücke in dem Baum zeigt das ein Stück fehlt.Der zweite Sonntag im Dezember ist der Weltweite Gedenktag verstorbener Kinder, es gibt in vielen Gemeinden ganz besondere Gottesdienste. Vielleicht fragst du mal in eurer Selbsthilfegruppe nach, ob sie auch einen besuchen, oder ihr bereitet selber zusammen einen vor. Diese Gottesdienste sind immer sehr schön und tun in der Trauer richtig gut. Es werden auch um 19.00 Uhr Kerzen in die Fenster gestellt, so ergibt sich eine Weltweite Lichterkette. Ich finde das sind schöne Rituale und ich finde es so schön das die wirklich Weltweit verbreitet sind.
Morgen wünsche ich euch einen ganz schönen Gedenkgottesdienst für Desi,ich werde an euch denken. Ganz liebe Grüße, Elke Marie


05.10.2007 00:29:18  
karofehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 289
Mitglied seit: 20.08.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


liebe elke marie
es war sehr traurig für mich heute ich war in desis klasse und wir haben sehr lange über sie gesprochen ich habe ihre fragen beantwortet und ihnen von ihr erzählt den gedenkgottesdienst haben sie gestaltet mit den lieblingliedern von desi und fotos von ihr gezeigt auch geweint haben wir es war alles sehr schwer doch ich habe mich zusammengerissen später bin ich noch mit dem direktor was essen gegangen und wir haben gesprochen aber danach konnte ich nicht mehr arbeiten gehen ich bin leer und ausgepumt ich habe heute einfach keine kraft mehr sie fehlt mir so sehr aber es war schön zu sehen dass desi viele liebe freundinnen hatte und sie desi so lieb hatten wie sie war karo


05.10.2007 16:39:09   
karofehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 289
Mitglied seit: 20.08.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline



für meinen größten schatz meine tochter desiree ich habe dich sehr lieb denke an dich mama


05.10.2007 16:44:57   
elke mariefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 314
Mitglied seit: 27.02.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


Liebe Karo,
da hast du heute einen Tag mit vielen gemischten Gefühlen gehabt, der sicher noch nachwirken wird.
Desi ist sicher stolz auf dich, dass du es geschafft hast noch die Fragen von ihren Mitschülern zu beantworten ist eine große Leistung.Das du nun leer und ausgepumt bist finde ich ganz klar. Ich wünsche dir einen ruhigen Abend,Elke Marie


05.10.2007 20:08:44  
elke mariefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 314
Mitglied seit: 27.02.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


Liebe Karo,
ich möchte dir nur eine Umarmung schicken, und dir zeigen das ich an dich denke. Elke Marie


06.10.2007 21:41:57  
karofehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 289
Mitglied seit: 20.08.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


liebe elke marie
entschuldige dass ich mich gestern nicht gemeldet habe aber es war ein sehr intensiver schwerer tag wie du weißt habe ich die familienaufstellung gemacht ich weiß jetzt das desi diesen weg gehen musste und dass es ihr sehr gut geht ich habe sie gestern gehen lassen und mich mit jacqui versöhnt auch mein mann war plötzlich dabei wie hilflos er sich gefühlt hat und wie weh ich ihn damit getan habe in von mir zu weisen er wollte mir helfen doch ich konnte es nicht zulassen da noch viele dinge in meinem leben noch nicht aufgearbeitet sind werde ich sicher noch einige machen heute fühle ich mich sehr wohl und müde das die trauer noch über desi da ist das ist mir klar sie ist ein teil von mir und sie wird mir immer fehlen und ich liebe sie sehr doch ich kann im moment ihren freitod annehmen karo


07.10.2007 07:32:09   
elke mariefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 314
Mitglied seit: 27.02.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


Liebe Karo,
schön das dir die Familienaufstellung etwas Klarheit gebracht hat, und du dich heute sehr wohl fühlst.Das du Desi gehen lassen hast, ist eine große Leistung, schön!
Auch durch die Versöhnung mit Jacqui wird es dir besser gehen.Ich denke das die Trauer nie vergeht, sie wird nur anders und irgendwann ist sie nur noch tiefe Liebe und schmerzt nicht mehr so wie jetzt.Das dein Mann eine schwere Rolle hat ist mir klar, doch es ist eine schwierige Situation und keiner hat gelernt wie er es zu bewältigen hat.Hast du mit ihm darüber gesprochen?
Bist du denn jetzt von der Arbeit befreit? Gönne dir Ruhe, gerade nach der Aufstellung. Ich drücke dich und schicke dir ganz liebe Grüße, Elke Marie


07.10.2007 21:05:55  
karofehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 289
Mitglied seit: 20.08.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


liebe elke marie
ich habe mit meinen mann gesprochen es hat ihn auch berührt vor allem weil es so war oder ist seine gefühle mir gegenüber wie er sich in dieser zeit bis jetzt gefühlt hat doch wir werden es sicher schaffen ich hab ihn ja sehr lieb und möchte ihn auch nicht verlieren das wäre ganz schlimm für mich es gibt im leben nur eine große liebe und das ist er das mit jacqui wir dsicher noch eine weile dauern doch wir haben im moment einen guten kontakt ich kann leider das was passiert ist nicht mehr ändern aber ich hoffe dass sie mir einmal vergeben wird und mich so lieb haben wird wie ich sie ich kann nur immer schreiben dass meine kinder sehr wichtig sind und ich sie alle vier sehr lieb habe ich bin leider noch nicht befreit aber ich werde es versuchen ich habe es dringend notwendig das fühle ich es war wirklich sehr anstrengened die familienaufstellung und von den gefühlen sehr intensiv ich habe alles noch einmal intensiv miterlebt nur als zuschauer doch dass hat auch schon gereicht karo


08.10.2007 07:17:05   
elke mariefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 314
Mitglied seit: 27.02.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


Liebe Karo,
du machst es wirklich richtig gut.Spreche mit deinem Mann über all deine Gefühle,so kann er sich auch öffnen. Es ist einfach zu schwer um nicht zu reden, jeder hat seine eigene Art zu Trauern, doch durch euren Austausch erfahrt ihr mehr von euren Gefühlen und könnt euch so annehmen wie ihr gerade im Moment seid.Das dir deine Kinder über alles gehen , Karo dass spüre ich und ich denke das du eine ganz warmherzige Mama bist. Du und Jacqui, werdet euren Weg finden,die Liebe zu ihr ist so stark, dass alles wieder gut wird.Ich wünsche dir heute einen ganz schönen Tag mit vielen guten Gedanken. Liebe Grüße, Elke Marie


08.10.2007 07:30:02  
elke mariefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 314
Mitglied seit: 27.02.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


Liebe Karo,
ich hoffe das es dir gut geht.Mache dir keine Gedanken über mich, wenn du nicht schreiben magst, ist es für mich ganz o.k.! Ich schreibe nur damit du dir sicher sein kannst das ich an dich denke. Ich schicke dir ganz viel Kraft. Liebe Grüße, Elke Marie


09.10.2007 21:34:14  
karofehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 289
Mitglied seit: 20.08.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


liebe elke marie
habe im moment einen höllischen stress in der arbeit und bin verkühlt und fühle mich im moment nicht so auf der höhe das mit jacqui wird sicher wieder gut werden wir haben jetzt ein jahresjubiläum ein jahr hatten wir durchgehend kontakt zu einander und das ist schön und gibt mir hoffnung ich habe erst begonnen schritt für schritt zu gehen und es wird noch ein beschwerlicher weg werden aber ich bin ja nicht alleine und ich kann ja gott sei dank mich bei euch ausheulen wenn es mir zumute ist denke auch an euch karo


10.10.2007 09:49:07   
elke mariefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 314
Mitglied seit: 27.02.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


Liebe Karo,
ich wünsche dir gute Besserung, und das der Stress bald vorbei ist. Zu eurem Jahresjubiläum herzlichen Glückwunsch, wie schön das ihr euch das Datum gemerkt habt.
Du hast Recht mit dem beschwerlichen Weg, was singt Xavier
Naidoo - DIESER WEG WIRD KEIN LEICHTER SEIN -
Dieses Lied haben wir in der Trauermesse von meinem Schwager gespielt, heute ist es ein schönes Gefühl es zu hören.
Karo, passe auf dich auf.Ich wünsche dir einen schönen und ruhigen Tag. Drücke dich ganz fest. Elke Marie



10.10.2007 10:54:50  
karofehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 289
Mitglied seit: 20.08.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


liebe elke marie
das habe ich mir so gut gemerkt weil ich am 13. oktober zum letzten mal mit meiner mutter ihren letzten geburtstag gefeiert habe jaqui hat herausgefunden dass ich zu diesem zeitpunkt in ibk bin und wollte mit mir und desi eine aussprache haben die war sehr emotinal wie du dir vorstellen kannst doch seit dem klappt es sehr gut zwischen uns ich bin auch sehr froh dass es dazu gekommen ist dieses lied ist sehr passend wie ich das letztemal bei der brücke war und wieder heim gefahren bin haben sie dieses lied gespielt als wollte desi mir damit sagen dass sie weiß wie besch..... ich mich fühle doch diesen weg muß ich gehen ob leicht oder nicht karo


11.10.2007 08:16:51   
elke mariefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 314
Mitglied seit: 27.02.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


Liebe Karo,
ja du musst lernen damit zu Leben , dass Desi nicht mehr hier ist, dass ist mehr als steinig und schwer. Bei der Musik können so schön die Tränen fliessen und das befreit auch.Ich bin immer wieder erstaunt, in welchen Situationen es plötzlich im Radio gespielt wird, vielleicht hast du recht, dass unsere Lieben uns damit was sagen wollen. Du und Jacqui schafft das, ganz sicher. Hast du ihr von der Familienaufstellung erzählt? Wie denkt sie darüber?
Ich wünsche dir Kraft, Elke Marie


11.10.2007 18:41:17  
karofehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 289
Mitglied seit: 20.08.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


liebe elke marie
ich will jacqui nicht noch mehr damit belasten ich habe ihr noch nichts erzählt aber die gelegenheit wird kommen ich liebe musik vor allem klassik schon als kind war ich begeistert davon ich habe mir immer gedacht wie menschen so etwas großartiges schreiben können ich bin auch als schülerin sehr oft ins theater gegangen weil ich in eine andere welt versetzt wurde und diese musik einfach toll fand musik ist auch etwas sehr entspannendes wenn ich ruhe brauche dann lege ich mich hin und höre musik ich habe vor kurzen eine reise mit schutzengeln gemacht über eine cd du weißt ja ich will mehr mit meinen schutzengeln in kontakt treten ich bin nicht verrückt aber ich glaube an sie meine kinder haben jetzt sowieso einen besonderen schutzengel bekommen desi diese cd war einfach großartig sie hat mir sehr gut getan am anfang war ich sehr nervös aber dann war es einfach großartig wie ich mich gefühlt habe ich mache es weil es mir gut tut und ich besser mit mir klar komme und ich so viel liebe dabei spüre sie umarmt mich regelrecht karo


11.10.2007 20:09:01   
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Seiten: (22) 1 .. 4 5 6 7 [8] 9 10 11 12 ... 22 »
alle Zeiten sind GMT +1:00
Thread-Info
ZugriffModeratoren
Lesen: alle
Schreiben: Benutzer
Gruppe: allgemein
keine
Forum Übersicht » Trauer » Suizid » Suizid in der Familie oder im Freundeskreis

liste


.: Script-Time: 0,057 || SQL-Queries: 6 || Active-Users: 1 767 :.
Powered by ASP-FastBoard HE v0.8, hosted by cyberlord.at