Trauerbegleitung-Die Onlinecommunity

gewidmet meinem Bruder Michael
SearchSuchen CalendarKalender GalleryGalerieAuktions-PortalAuktionen GlobalGlobal Top-ListeTopMembersMitglieder StatisticsStats
get your RSS-Feed
Language/Sprache:  Admin  
 Login: ChatChat (0) new User-MapUser-Mapsend PasswordPasswort zusenden RegisterRegistrieren

Forum Übersicht » Trauer » Suizid » Suizid in der Familie oder im Freundeskreis
Seiten: (22) 1 .. 7 8 9 10 [11] 12 13 14 15 ... 22 »
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Suizid in der Familie oder im Freundeskreis
karofehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 289
Mitglied seit: 20.08.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


liebe elke marie
ich habe orest auch sehr geschätzt er war ganz anders als die anderen jungs sicher ich konnte nicht in ihn hinein sehen aber das ist nicht mehr wichtig er sah auch sehr gut aus er wollte noch zum haareschneiden gehen weil jacqui ihren besuch bei uns angesagt hat ich finde es nur sehr schade dass wir nicht mehr zeit miteinander verbringen konnten ich hätte gerne viel mehr mit ihm geredet desi hatte einen sehr guten geschmack was jungs angeht sie hatte auch das gewisse etwas desi lachte gerne und blödelte gerne herum wenn wir alleine daheim waren haben wir oft vor dem großen spiegel getanzt dass hat sehr viel spass gemacht tanzen das konnte sie sehr gut es war nur schade dass sie das nicht mehr weiter gemacht hat karo


15.11.2007 18:38:41   
elke mariefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 314
Mitglied seit: 27.02.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


Liebe Karo,
was für ein schönes Geschenk( wir haben oft vorm großen Spiegel getanzt).Wer weiss es? Vielleicht tanzt Desi dort wo sie jetzt ist.Ich habe mir Desi so in meinen Gedanken als quirliche hübsche junge Frau vorgestellt, vielleicht liege ich da nicht so falsch.Ich kann mir schon verstellen das du heute vieles Wissen möchtest, gerade was Orest betrifft.Was macht denn dein Mann, ist die Beisetzung von seinem Freund schon gewesen? Hast du schon Kontakt mit der Mutter gehabt? Geht ihr denn noch zur Trauergruppe? Oh, so - viele Fragen, schreibe nur was du möchtest. Liebe Grüße Elke Marie


15.11.2007 19:26:16  
karofehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 289
Mitglied seit: 20.08.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


liebe elke marie
ja desi war eine sehr quirlige dame aber wehe sie war nicht gut drauf da war es besser ihr aus den weg zu gehen vom sternzeichen war sie stier doch sie konnte menschen im sturm erobern und die kinder hatten sie immer sofort lieb wenn sie mit ihnen spielte war sie auch wie ein kind sie hatte ein sehr großes herz und sie wollte anderen immer helfen sie war und ist etwas besonderes leider mußte mein mann und ich arbeiten wie die beisetzung seines freundes war und die mutter habe ich auch schon gesehen ich habe ihr gesagt wenn sie möchte kann sie sich immer bei mir melden und wir können dann reden sie wusste auch von desi und was passiert ist ich wollte nicht soviel mit ihr sprechen weil ich aus erfahrung weiss wie lästig dies sein kann in die trauergruppe gehen wir nicht mehr ich gehe aber zu einer therapeutin meinen mann kann ich leider nicht dazu bewegen ich weiß ich darf ihn nicht drängen mit gabriel beginnen wir am 3.dezember mit der therapie und am 10 dezember werden wir versuchen ihn wieder an den kindergarten zu gewöhnen wir haben sehr viel vor mir wird nicht fad doch ghet es mir im moment nicht so gut doch ich nehme mich zusammen der kinder wegen ich möchte weinen und schreien und jetzt kommt auch noch weihnachten karo


16.11.2007 17:35:09   
elke mariefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 314
Mitglied seit: 27.02.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


Liebe Karo,
es ist schon verblüffend wie man sich ein Bild von einem Menschen macht und wie dieses mit der Realität übereinstimmt.Ich bewundere es wenn ein junger Mensch so seine Emotionen auslebt, ich habe sehr lange gebraucht um diesen Mut zu haben.Unsere Mitmenschen kommen nicht immer damit klar, doch ich finde das ist ihr Problem.Ich habe bei meinen Kindern sehr darauf geachtet das sie ihre Gefühle ausleben durften.
Wie schön das du der Mutter das Angebot gemacht hast,sicher wird sie es nicht so annehmen können, doch das du es gesagt hast ist für sie schon eine Hilfe.Vielleicht geht ihr ja zu einem späteren Zeitpunkt in eine Trauergruppe, es war schon sehr früh und ich kann mir gut vorstellen das es keine wirkliche Hilfe für euch war.Doch es gibt viele Möglichkeiten, ihr findet schon euren Weg.
Ich drücke beide Daumen das Gabriel bald wieder Boden unter seinen Füßen spürt.
Karo, ihr habt schon ganz viel geschafft und das es dir nach schreien zumute ist, ist für mich nur verständlich.Du hast deine Aufgabe angenommen und gehst nichts aus dem Weg,dafür verdienst mehr als Anerkennung. Ich bewundere dich das du immer wieder neue Kraft hast und dabei immer aufmunternde Worte für andere hier findest, toll.
Ja du hast sicher große bedenken was Weihnachten für euch bringen wird, dass erste ohne Desi, Karo das tut mir so leid. Du sagst immer so schön Desi lebt in meinem Herzen, vielleicht wird sie dir helfen diese Zeit gut zu überstehen. Ich wünsche dir jetzt ein schönes Wochenede mit deiner Familie, ganz liebe Grüße,Elke Marie



16.11.2007 23:34:42  
karofehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 289
Mitglied seit: 20.08.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


liebe elke marie
sicher lebt sie ihn meinem herzen doch wir hatten wirklich immer fröhliche weihnachten wir haben immer so gelacht und desi hat gelesen und die geschenke verteilt ich habe gitarre gespielt ich spiele nur zu weihnachten später sind noch freunde gekommen es war immer ganz toll obwohl jaqui nicht dabei war es hat mir sehr geholfen wenn ich alle meine lieben um mich hatte und desi hat mir da ganz besonders über das fehlen von jaqui getröstet doch heuer ist keiner von den beiden zu weihnachten hier und das tut sehr weh es wird eine neue traurige erfahrung sein aber auch diese tage werden vergehen dazu kommt noch der erste todestag meiner mutter in dieser besinnlichen zeit doch ein bischen zu viel für mich ich habe mir einmal von jaqui gewünscht dass sie einmal weihnachten 24.dezember bei uns verbringen möge damit ich alle meine kinder bei mir hätte das war ein sehr großer wunsch doch dieser wird nun nicht mehr in erfüllung gehen ich weiß ich muss sehr stark sein in dieser zeit die beiden jungs haben ja schließlich auch schöne weihnachten verdient ich werde alles tun damit dies mir gelingt karo


18.11.2007 10:10:01   
elke mariefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 314
Mitglied seit: 27.02.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


Liebe Karo,
ich kann gut verstehen das du viel zu viel an Seelenlast hast und das Weihnachten eine große Herausforderung für dich ist.Für deine Jungs wirst du alles tun damit sie schöne Weihnachten haben, das wirst du mit sicherheit.Schaue einfach was kommt, vielleicht kannst du schon in der Adventszeit ein Ritual einführen. Wie gemeinsam nach dem Kaffee von eurer Adventskranzkerze eine Kerze für Desi anzünden und dann gemeinsam zum Friehof bringen, du bist ein ganz kreativer Mensch, dir wird sicher etwas schönes einfallen.Diese kann euch etwas Sicherheit geben und für die Jungs etwas ganz wichtiges werden.
Hast du die Möglichkeit zum Jahresseelenamt zu gehen, wo ist deine Mutter denn Beigesetzt?
Meine Mutter ist am 22.11 vier Jahre tot, ich habe jetzt zur Zeit auch immer ihre letzten Tage vor Augen, ich kann mich noch gut daran erinnern wie es für mich war, als das erste Jahr um war.Ich mache die vier Tage vor ihrem Gedenktag, abends immer einen langen Spaziergang, die kälte im Gesicht und die Sterne am Himmel stimmen mich immer friedlich.
Mir helfen solche Dinge. So nun aber genug von mir.
Liebe Karo, habe keine Angst du wirst es schaffen.Ich wünsche dir einen schönen Sonntag, liebe Grüße Elke Marie



18.11.2007 12:03:27  
karofehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 289
Mitglied seit: 20.08.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


liebe elke marie
es hat sich alles in meinem leben geändert und herausforderungen habe ich genug jeder tag ist für mich eine herausforderung dieses jahr hat mir sehr viel schmerzen und kummer bereitet doch ich hoffe dass die jahre besser werden und ich wieder ein wenig glück haben werde ich darf nicht undankbar sein ich habe ja die jungs und meinen mann die ich über alles liebe ích werde sicher einige rituale für mich finden die mir gut tun und meine situation erleichtern wird daoch die traurigkeit und die leere sind jetzt ein teil in meinem herzen geworden niemand der dies erlebt hat weiß was das für ein schmerz ist wie hilflos man sich fühlt doch ich versuche posetiv zu denken und mein leben neu zu ordnen meine mutter wurde in innsbruck beigesetzt doch ich werde eine kerze für sie am grab von desi anzünden das habe ich an ihrem geburtstag auch getan karo


19.11.2007 09:22:56   
elke mariefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 314
Mitglied seit: 27.02.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


Liebe Karo,
ich stelle es mir wirklich schwer vor, du hast es sehr gut ausgedrückt" JEDER TAG IST EINE HERAUSFORDERUNG "
Du bist alles andere als undankbar,auch wenn du eine liebe Familie hast, ist dein Schmerz um Desi nicht kleiner.
Du hast Desi verloren und darum darfst du trauern, egal wie, egal wie lange,du hast das recht dich leer und traurig zu fühlen.Man kann nicht gegen seine Gefühle denken,sage es solange und so laut wie du möchtest das dir deine Desi fehlt.
Ich finde es richtig schön das du die Kerze für deine Mutter zur Desi bringst.Es muss nicht die Grabstätte sein um einen lieben Menschen ein Licht zu schicken.
Karo,ich möchte dich einfach mal drücken und dir einen guten Tag wünschen.Liebe Grüße Elke Marie


19.11.2007 12:45:38  
elke mariefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 314
Mitglied seit: 27.02.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


Liebe Karo,
noch etwas schönes von mir.Das Baby ist gestern geboren ein ganz gesundes Madel.Mutter und Tochter sind wohl auf. Ich dachte das du dich sicher mitfreust. freuendes Smilie
Elke Marie


19.11.2007 12:53:31  
karofehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 289
Mitglied seit: 20.08.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


liebe elke marie
alles liebe zur geburt eine geburt ist immer was schönes ein neues leben und dass noch zu meinem geburtstag ist das nicht ein schönes datum ich finde schon wie wird sie heißen und wie sieht sie aus das erinnert mich an die geburt meiner kinder gabriel hat jetzt am 22. nov. geburtstag und andreas am 6. dez. aber er ist ein kleiner lauser also kein nikolaus es gibt nichts schöneres als kinder auch wenn sie in der pupertät ein wenig schwierig werden doch da muß man durch und am besten erinnert man sich an sie selber wie man war nochmals alles gute karo


20.11.2007 19:45:16   
elke mariefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 314
Mitglied seit: 27.02.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


Liebe Karo,
herzlichen Glückwunsch nachträglich zum Geburtstag.
Ich hoffe du hast den Tag gut überstanden.
Die Kleine heißt Greta und ist wunderschön,
für mich ist es sehr schön, sie ist schon eine Großnichte.
Da wird sicher am Donnerstag bei euch eine schöne Kinderparty sein,ich habe es geliebt mit meinen Kindern ihre Geburtstage zu planen und auszurichten.Hat Gabriel Kinder aus dem Kindergarten eingeladen?
Das Andreas am 6.12 geboren ist finde ich toll,und das er ein kleiner Lauser ist, finde ich noch besser.(Lauser steht doch für " Lausbub " oder? )Für mich ist es wichtig das die Kinder sich selbst finden dürfen.Deine Einstellung finde ich auch gut, sich immer selber überprüfen, dann ist man einsichtiger und verständnisvoller.
Liebe Grüße, Elke Marie



20.11.2007 22:56:03  
karofehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 289
Mitglied seit: 20.08.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


liebe elke marie
danke für die geburtstagswünsche es sind freunde gekommen und es war ein gemüdlicher abend sicher es hat desi gefehlt und es war nicht leicht der erste geburtstag ohne sie doch ich habe es überstanden den kindergeburtstag der findet am samstag statt es sind seine freunde eingeladen leider geht er noch nicht in den kindergarten doch eine party muß sein bei den mädels habe ich auch immer ein party veranstaltet und faschingsparty natürlich auch daran erinnere ich mich sehr gerne es war toll mit den mädels natürlich wird es auch toll mit den jungs vielleicht ein wenig anders aber doch sehr schön ich bin froh dass meine kinder so sind wie sie sind vor allem so lebendig ich liebe beide sehr und ich bin sehr froh sie zu haben sie erhalten mich am leben und bringen mich zum lachen es ist schön sie zu beobachten wenn sie spielen auch wenn sie streiten am meisten genieße ich es mit gabriel mensch ärger dich nicht zu spielen er beginnt jetzt gerne solche gesellschaftsspiele zu spielen das finde ich toll ich finde jedes baby schön doch die eigenen sind immer am schönsten leider werden sie viel zu schnell groß leider aber es hat auch sein gutes man kann besser mit ihnen spielen also hat jedes alter etwas gutes karo


21.11.2007 20:33:30   
elke mariefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 314
Mitglied seit: 27.02.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


Liebe Karo,
du hast deine ersten Geburtstag mit Desi im Herzen überstanden, ich bin froh das es ein gemüdlicher Abend mit deinen Freunden war.Schön.
Du hattest mir geschrieben das Gabriel erst ab den 10.12 wieder zum Kindergarten gehen wird, ich wollte mal hören ob auch Kinder aus seinem Kindergarten zum feiern kommen.
Ich habe mir schon gedacht das du solche Feste liebst.Das dich deine Jungs auf trapp halten, kann ich mir gut vorstellen, und das ist auch gut so.Mein kleiner Neffe (4)
kommt uns vom Freitag bis Sonntag besuchen,da werde ich auch wieder zum Kind. Ich werde mit ihm ein Hexenhaus aus Lebkuchen machen,die Zuckerfiguren habe ich schon besorgt.Ja, dann habe ich ein neues Buch vom Dachboden gesucht, er kuschelt so gerne mit mir vorm Ofen, ich lese ihm dabei etwas vor oder ich erzähle eine Geschichte.Am liebsten hört er wenn ich über seine Mama als sie ein Kind war erzähle, (sie ist 10 Jahre jünger als ich )und daher habe ich eine menge zu erzählen. Na wie du liest habe ich auch ein schönes Wochenende vor mir.
Ich habe gerade den Film ( Stadt der Engel ) auf Kabel 1 gesehen, einfach traurig, etwas zum weinen und doch ist er richtig schön, er spricht soviele Gefühle an. Morgen ist meine Mutter schon 4 Jahre ein Engel.
Ich wünsche Gabriel morgen einen schönen Geburtstag und dir gute Gedanken. Drücke ihn doch einfach mal von mir, ich wünsche ihm aus tiefstem Herzen alles gute.Nun wünsche ich dir eine gute Nacht,Elke Marie


21.11.2007 22:22:21  
karofehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 289
Mitglied seit: 20.08.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


liebe elke marie
nein es kommen nur freunde von ihm aber das nächste jahr wird sicher anders im moment bin ich traurig und es geht mir nicht sehr gut nächsten samstag werden es 4 monate das desi nicht mehr bei mir ist ich habe das von deiner mutter gelesen und ich hoffe sehr dass meine trauer sich ein wenig ändern wird und es nicht mehr so schwer ist doch ich nehme mich zusammmen es muß ja weiter gehen ich kämpfe sehr mit mir ich wäre so gerne bei ihr doch das geht nicht im moment habe ich das gefühl etwas zieht mich hinunter und ich kämpfe mit allermacht dagegen ich habe meine familie die mich braucht und die ich sehr liebe und wenn es ganz schlimm wird umarme ich meine kinder und sage ihnen wie sehr ich sie liebe dann geht es wieder so halbwegs so vergeht ein tag nach dem anderen karo


23.11.2007 19:42:33   
elke mariefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 314
Mitglied seit: 27.02.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


Liebe Karo,
du Kämpferin.Für dich ist es mit sicherheit die schwerste Zeit in deinem Leben. Wenn ich dir jetzt ganz zuversichtlich sagen würde das auch deine Trauer um Desi sich ändern wird, würdest du mir glauben? Meine Familie und ich haben gestern über unsere Zeit nach Muttis Tod gesprochen, wir sind alle der Meinung das es seine Zeit dauert und auch braucht.Mein Vater sagte so schön er habe gedacht das es nie anders wird und das er so manches mal gedacht hat er könnte nicht mehr. Heute geht es ihm viel besser und er hat auch seine Lebensfreude wieder gefunden. Zeit ist etwas sehr ungenaues in der Trauer.
Ich wünsche dir aus tiefstem Herzen, das es bald erträglicher für dich wird.Du hast jetzt fast 4 Monate diesen Schmerz um Desi,und all den Kummer um deine Lieben.
Ich wünsche euch und ganz besonders Gabriel morgen einen schönen Tag.Ich möchte dich einfach mal in den Arm nehmen, du bist toll Karo.Liebe Grüße Elke Marie


23.11.2007 21:01:11  
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Seiten: (22) 1 .. 7 8 9 10 [11] 12 13 14 15 ... 22 »
alle Zeiten sind GMT +1:00
Thread-Info
ZugriffModeratoren
Lesen: alle
Schreiben: Benutzer
Gruppe: allgemein
keine
Forum Übersicht » Trauer » Suizid » Suizid in der Familie oder im Freundeskreis

liste


.: Script-Time: 0,061 || SQL-Queries: 6 || Active-Users: 1 780 :.
Powered by ASP-FastBoard HE v0.8, hosted by cyberlord.at