SearchSuchen CalendarKalender GalleryGalerieAuktions-PortalAuktionen Top-ListeTopMembersMitglieder StatisticsStats
get your RSS-Feed
Language/Sprache:  Admin  
 Login: ChatChat (0) new User-MapUser-Mapsend PasswordPasswort zusenden RegisterRegistrieren

Forum Übersicht » Die sächsische Sprache » Sächsische Bücher » Mundartliteratur
Seiten: (1) [1] »
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Mundartliteratur
randyfehlende Rechte fehlende Rechte erste Beitrag kann nicht gelöscht werden -> lösche das ganze Thema 
Gruppe: Administrator
Rang: Supersachse/sächsin

Beiträge: 12313
Mitglied seit: 12.05.2008
IP-Adresse: gespeichert
offline


Ein Spaß für alle Sachsen und für jene, die die Weltsprache Sächsisch noch nicht perfekt beherrschen!

Die zwischen 1932 und 1933 erschienenen Bände des Leipziger Opernsängers, Komikers und Mundartschriftstellers Albert Kunze (1882 - 1958) werden in dieser Reprint-Reihe den Lesern wieder zugänglich gemacht.

Albert Kunze:

Sächsisch für Anfänger

Säggsche Märchen

Zicken und Witze

Dausend und eine Nacht

1000 und zwee Worde Säggsch

Säggsche Sagen



Säggsche Liebesbriefe

Unsere lieben Sachsen

Seiferts Oskar







bearbeitet von randy am 11.01.2012 09:23:03



Mir Sachsen, mir sinn helle, das weeß de ganze Weld, un sinn mer maa nich helle, da hammer uns ferschdelld!

11.01.2012 09:21:53   
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Seiten: (1) [1] »
alle Zeiten sind GMT +1:00
Thread-Info
ZugriffModeratoren
Lesen: alle
Schreiben: Benutzer
Gruppe: allgemein
keine
Forum Übersicht » Die sächsische Sprache » Sächsische Bücher » Mundartliteratur


free counters



www.neuste-info.de Webseiten Spam Blocker.

Impressum

zurück zum Seitenanfang oder ▼





Bitte scrollen–Rädchen drehen–Wurschdfingr bewächn!





Das Wetter Leipzig


Unser Partner-Radio :






.: Script-Time: 0,156 || SQL-Queries: 6 || Active-Users: 3 480 :.
Powered by ASP-FastBoard HE v0.8, hosted by cyberlord.at