SearchSuchen CalendarKalender GalleryGalerieAuktions-PortalAuktionen Top-ListeTopMembersMitglieder StatisticsStats
get your RSS-Feed
Language/Sprache:  Admin  
 Login: ChatChat (0) new User-MapUser-Mapsend PasswordPasswort zusenden RegisterRegistrieren

Forum Übersicht » Neues aus Sachsen » Sachsen News » „Sachsensumpf“: Neue Anklage gegen Polizisten
Seiten: (1) [1] »
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
„Sachsensumpf“: Neue Anklage gegen Polizisten
randyfehlende Rechte fehlende Rechte erste Beitrag kann nicht gelöscht werden -> lösche das ganze Thema 
Gruppe: Administrator
Rang: Supersachse/sächsin

Beiträge: 12313
Mitglied seit: 12.05.2008
IP-Adresse: gespeichert
offline


Die Justiz wirft dem Beamten Falschaussage im Untersuchungsausschuss des Landtags vor.

Dresden. Die Generalstaatsanwaltschaft hat in der sogenannten Korruptionsaffäre eine weitere Anklage gegen einen Leipziger Kripo-Beamten erhoben. Dem Ermittler wird darin Falschaussage vorgeworfen. Der Beamte, der laut seinem Anwalt vom Dienst suspendiert wurde, soll als Zeuge im Untersuchungsausschuss des Landtags die Unwahrheit gesagt haben. Der Untersuchungsausschuss hatte die Aufgabe, die Vorwürfe um den „Sachsensumpf“ aufzuklären. Dabei ging es um angebliche korruptive Netzwerke in Leipzig.

Verfolgung Unschuldiger

Die Generalstaatsanwaltschaft hat den Polizisten bereits im vorigen November wegen Verfolgung Unschuldiger beim Landgericht Dresden angeklagt. In dem Verfahren soll ihm gemeinsam mit einer ehemaligen leitenden Verfassungsschutzbeamtin der Prozess gemacht werden. Die beiden Landesbeamten sollen in der sogenannten Sachsensumpf-Affäre die Vorwürfe um angebliche Rotlichtkontakte gegen Richter und Staatsanwälte konstruiert haben.

In der neuen Anklage wegen Falschaussage geht es um die Behauptung des Polizisten, er habe sich als Informant des Verfassungsschutzes keine Vertraulichkeit zusichern lassen. Diese Aussage ist nach Überzeugung der Generalstaatsanwaltschaft nicht richtig. Die beiden Anklagen können zu einem Verfahren verbunden werden. Vor 2012 wird der Prozess aber nicht beginnen. Die zuständige Strafkammer ist derzeit mit anderen Verfahren befasst. (SZ/lot/dpa)







Mir Sachsen, mir sinn helle, das weeß de ganze Weld, un sinn mer maa nich helle, da hammer uns ferschdelld!

01.04.2011 09:47:27   
daisylili Elizabethfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang: Anfänger


Beiträge: 33
Mitglied seit: 25.07.2019
IP-Adresse: gespeichert
offline





25.07.2019 04:51:14   
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Seiten: (1) [1] »
alle Zeiten sind GMT +1:00
Thread-Info
ZugriffModeratoren
Lesen: alle
Schreiben: Benutzer
Gruppe: allgemein
keine
Forum Übersicht » Neues aus Sachsen » Sachsen News » „Sachsensumpf“: Neue Anklage gegen Polizisten


free counters



www.neuste-info.de Webseiten Spam Blocker.

Impressum

zurück zum Seitenanfang oder ▼





Bitte scrollen–Rädchen drehen–Wurschdfingr bewächn!





Das Wetter Leipzig


Unser Partner-Radio :






.: Script-Time: 0,156 || SQL-Queries: 6 || Active-Users: 3 438 :.
Powered by ASP-FastBoard HE v0.8, hosted by cyberlord.at