SearchSuchen CalendarKalender GalleryGalerieAuktions-PortalAuktionen Top-ListeTopMembersMitglieder StatisticsStats
get your RSS-Feed
Language/Sprache:  Admin  
 Login: ChatChat (0) new User-MapUser-Mapsend PasswordPasswort zusenden RegisterRegistrieren

Forum Übersicht » Feste/Festtage » Halloween » Ideen für die Halloween-Party
Seiten: (1) [1] »
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Ideen für die Halloween-Party
sachsenmietzefehlende Rechte fehlende Rechte erste Beitrag kann nicht gelöscht werden -> lösche das ganze Thema 
Gruppe: Administrator
Rang: Lebende Forumslegende

Beiträge: 8321
Mitglied seit: 13.05.2008
IP-Adresse: gespeichert
offline


FURZBEERENHERSTELLUNG
Erlen waren früher die Bäume der armen Leute. In Notzeiten sammelten sie die Früchte. Sie wurden dann getrocknet und zu Mehl gemahlen und mit dem Getreidemehl vermischt. Das Brot hat wahrscheinlich arg fürchterlich geschmeckt. Die Kinder haben Erlenfrüchte wie Popcorn geröstet. Wenn sie so richtig in der Pfanne brutzelten, machten sie lustige Geräusche. Darum heißen die Früchte in manchen Gegenden auch "Furzbeeren".
Bevor ihr das ausprobieren wollt, bitte diese Bilder angucken, damit ihr auf keinen Fall an die falschen giftigen Beeren geratet.
http://commons.wikimedia.org/wiki/Alnus_glutinosa?uselang=de


" Wemmr ä Baar Laadschn hadd,
unn der eene is weck,
unn mr hadd bloß den andrn ...
da nudzn een alle beede nischd.



."Liebe dich selber, dann können dich die Anderen gern haben!
24.10.2008 18:09:21   
sachsenmietzefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Administrator
Rang: Lebende Forumslegende

Beiträge: 8321
Mitglied seit: 13.05.2008
IP-Adresse: gespeichert
offline


Mobile wie ein Spinnennetz


selbstgemalt ....hihihi....habe es nicht besser hinbekommen


Schöne große Äste nehmen, und aus schwarzem Band das Spinnennetz um die zusammengebundenen Äste so wickeln, wie das eine Spinne macht. Von der Mitte aus anfangen.Bei jedem Ast immer zwei- oder dreimal umwickeln.

Die Figuren auf Pappe aufmalen und ausschneiden, oder wenn du es kannst:

Die Spinne:

Aus einer Kastanie herstellen. Sechs Löcher in die Kastanie bohren und mit schwarzen Pfeifenreinigern die Beine reinstecken, festkleben.

Das Gespenst:

Aus dünnem Draht den Umriss formen und mit Verbandgaze überziehen(Man kann es auch unten zuknoten)

Die Knochen:

Kann man weiß anmalen, wenn sie vom letzten Hähnchen übergeblieben sind.


In den Ecken des Halloween-Partyraumes die ganz hauchdünne Verbandsgaze auseinanderziehen und wie Spinnenweben leicht verworren hinhängen.


" Wemmr ä Baar Laadschn hadd,
unn der eene is weck,
unn mr hadd bloß den andrn ...
da nudzn een alle beede nischd.



."Liebe dich selber, dann können dich die Anderen gern haben!
24.10.2008 19:13:46   
randyfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Administrator
Rang: Supersachse/sächsin

Beiträge: 12313
Mitglied seit: 12.05.2008
IP-Adresse: gespeichert
offline








Mir Sachsen, mir sinn helle, das weeß de ganze Weld, un sinn mer maa nich helle, da hammer uns ferschdelld!

24.10.2008 21:35:56   
sachsenmietzefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Administrator
Rang: Lebende Forumslegende

Beiträge: 8321
Mitglied seit: 13.05.2008
IP-Adresse: gespeichert
offline


Danke, DankeBreites Grinsen


" Wemmr ä Baar Laadschn hadd,
unn der eene is weck,
unn mr hadd bloß den andrn ...
da nudzn een alle beede nischd.



."Liebe dich selber, dann können dich die Anderen gern haben!
24.10.2008 22:30:10   
sachsenmietzefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Administrator
Rang: Lebende Forumslegende

Beiträge: 8321
Mitglied seit: 13.05.2008
IP-Adresse: gespeichert
offline


Leuchtende Kürbisse

Kein Gruselfest ohne selbst geschnitzte Kürbisse - die Herstellung ist simpel:

SCHRITT 1:
Für einen Gruselkürbis eignen sich am besten größere runde Kürbisse. Schneiden Sie mit einem scharfem Messer eine sternförmige Öffnung in den Kürbis (oder entfernen Sie den Deckel mit einem glatten Schnitt).
Danach kratzen Sie das Fruchtfleisch aus, am besten mit einem Eiskugelformer. Aus dem Fruchtfleisch lassen sich z. B. Suppen, Kürbisbrot oder Eintöpfe zubereiten.

SCHRITT 2:
Malen Sie mit einem Bleistift erst die Gesichter auf (auf den großen wie auf mehrere kleine Kürbisse). Dann lassen sich eckige, geometrische Formen leicht mit einem Messer ausschneiden. Eine weitere Möglichkeit: mit einem Zestenreißer Muster in die Schalen zu ritzen.

SCHRITT 3:
Mit Hilfe eines Apfelausstechers Löcher als Augen in den großen Kürbis stechen und Kerzenhöhlen in einige kleine. Jetzt fehlen nur noch Teelichter und Kerzen fürs Innere - fertig ist die Kürbisfamilie.





bearbeitet von sachsenmietze am 26.10.2008 22:48:41
" Wemmr ä Baar Laadschn hadd,
unn der eene is weck,
unn mr hadd bloß den andrn ...
da nudzn een alle beede nischd.



."Liebe dich selber, dann können dich die Anderen gern haben!
25.10.2008 10:46:29   
sachsenmietzefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Administrator
Rang: Lebende Forumslegende

Beiträge: 8321
Mitglied seit: 13.05.2008
IP-Adresse: gespeichert
offline


Saftiger Kürbiskuchen

3 Eie)
250 g Mehl
120 g Margarine
120 g Puderzucker
120 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
300 g Kürbisfleisch, fein geraspelt


Zubereitung

Eier trennen.
Aus Eiweiß und Kristallzucker einen sehr steifen Schnee schlagen.
Eigelb, Margarine, Staub- und Vanillezucker schaumig rühren.
Eischnee unterheben.
Mehl mit Backpulver versieben und mit den Kürbisraspeln unterheben.
Den Teig in eine gefettete und bemehlte Form füllen und bei 180 Grad (Heißluft) 70 Minuten backen.

Tipp: Nach Geschmack mit Aprikosenmarmelade füllen.

Varianten: Dieser Kuchen schmeckt auch sehr lecker wenn man statt Kürbis Zucchini verwendet. Eine weihnachtliche Note bekommt das Ganze wenn man etwas Lebkuchengewürz dazugibt. Falls man dieses nicht bei der Hand hat - einfach mit Nelkenpulver und Zimt abschmecken.


" Wemmr ä Baar Laadschn hadd,
unn der eene is weck,
unn mr hadd bloß den andrn ...
da nudzn een alle beede nischd.



."Liebe dich selber, dann können dich die Anderen gern haben!
26.10.2008 22:45:51   
sachsenmietzefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Administrator
Rang: Lebende Forumslegende

Beiträge: 8321
Mitglied seit: 13.05.2008
IP-Adresse: gespeichert
offline


Kürbis Quiche

250 g Mehl, (Type 1050)
125 g Butter
3 Eier
1 Prise Salz
600 g Kürbisfleisch
120 g Speck, durchwachsen
2 EL Öl (Olivenöl)
1 Zwiebeln (Gemüsezwiebel)
2 Knoblauch
Kräutersalz
200 ml Gemüsebrühe
Fett für die Form
150 g Crème fraiche
100 g Käse (Greyerzer), gerieben
2 EL Kürbiskerne
Pfeffer
Thymian, gerebelt



Zubereitung
Aus Mehl, Butterstückchen, 1 Ei, 1 Prise Salz und 1 EL Wasser einen Mürbeteig kneten.
Den Teig zu einer Kugel formen, in Klarsichtfolie wickeln und 30 Minuten kühl stellen.
Den Kürbis schälen, von den Kernen befreien und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden.
Speck würfeln, in 1 EL Öl anbraten.
Zwiebel schälen, fein hacken, mit Kürbis zum Speck geben und anbraten.
Knoblauch schälen, zum Gemüse pressen.
Mit etwas Salz, Pfeffer und Thymian würzen und Gemüsebrühe zugießen.
Gemüse zugedeckt etwa 20 Minuten garen, pürieren und beiseite stellen.
Eine Springform von 26 cm Durchmesser einfetten, Teig ausrollen, Springformboden damit auslegen, dabei einen etwa 3 cm hohen Rand formen.
Restliche Eier mit Crème fraiche verquirlen.
Greyerzerkäse reiben und unterrühren.
Mischung unter das Kürbispüree mengen, 1 EL Kürbiskerne dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Masse auf dem Teigboden verteilen.
Restliche Kürbiskerne darüber streuen.
Die Quiche im Backofen bei 200 Grad ca. 45 Minuten backen.



" Wemmr ä Baar Laadschn hadd,
unn der eene is weck,
unn mr hadd bloß den andrn ...
da nudzn een alle beede nischd.



."Liebe dich selber, dann können dich die Anderen gern haben!
26.10.2008 23:05:41   
randyfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Administrator
Rang: Supersachse/sächsin

Beiträge: 12313
Mitglied seit: 12.05.2008
IP-Adresse: gespeichert
offline


Das wird ja ein Fresstag.





Mir Sachsen, mir sinn helle, das weeß de ganze Weld, un sinn mer maa nich helle, da hammer uns ferschdelld!

27.10.2008 00:07:13   
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Seiten: (1) [1] »
alle Zeiten sind GMT +1:00
Thread-Info
ZugriffModeratoren
Lesen: alle
Schreiben: Benutzer
Gruppe: allgemein
keine
Forum Übersicht » Feste/Festtage » Halloween » Ideen für die Halloween-Party


free counters



www.neuste-info.de Webseiten Spam Blocker.

Impressum

zurück zum Seitenanfang oder ▼





Bitte scrollen–Rädchen drehen–Wurschdfingr bewächn!





Das Wetter Leipzig


Unser Partner-Radio :






.: Script-Time: 0,156 || SQL-Queries: 6 || Active-Users: 5 182 :.
Powered by ASP-FastBoard HE v0.8, hosted by cyberlord.at