Ducato-Forum.com



neueste Themen:
SearchSearch CalendarCalendar GalleryGalleryAuction-PortalAuctions Top-ListTopMembersMembers StatisticsStats
get your RSS-Feed
Language/Sprache:  Admin  
 Login: ChatChat (0) new User-MapUser-Mapsend Passwordsend Password RegisterRegister

Forum Overview » Ducatoforum » Ausbau-Forum » Ducato heller bekommen - Aufwand Fenstereinbau
Pages: (1) [1] »
Registration necessaryRegistration necessary
Ducato heller bekommen - Aufwand Fenstereinbau
jguenthno Access no Access first Post cannot be deleted -> delete the whole Topic 
Group: User
Level: Vielschreiber


Posts: 54
Joined: 2/25/2007
IP-Address: saved
offline


Hallo,

ich hab mir einen Ducato ausgeguckt der mal ein Womo werden soll. Dummerweise hat er in den Hecktüren keine Fenster, nur Blech.

Wie aufwendig und teuer ist es denn dort Fenster einzusetzten? Evtl. gleich Isolierfenster.


Noch besser fände ich aber den Einbau von großen Dachfenstern oder Luken. Da gibt es ja welche für 500EUR und mehr, welche wohl für mich weniger in Frage kommen und günstiger für teilweise weniger als 100EUR. Bekommt man die gut ins Ducatodach eingebaut oder gibt es Probleme mit der Wölbung?


Hat jemand eine Empfehlung um möglichst günstig viel Licht in den geschlossenen Kasten zu bringen?


Viele Grüße

Jörg


3/5/2007 6:43:19 PM   
Ulfno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Ureinwohner

Posts: 741
Joined: 10/5/2004
IP-Address: saved
offline


Hallo

Der Fenstereinbau, vorallem der Iso-Fenster, ist kein großer Aufwand. Loch reinschneiden (das kostet die größte Überwindung), Fenster mit Dichtmasse einsetzen, evtl. Hilfsrahmen aus Holz von Innen einkleben, Fensterrahmen von innen dagegenschrauben, fertig. Fenster gibt es öfter mal günstig bei ebay oder beim Abverkauf einiger Camping-Händler. Aber wie immer, wenn's günstig werden soll, muß man viel Zeit mit bringen.

Bei den Dachluken muß Du aufpassen, da das Dach mit allerlei Fugen und Sicken ausgestattet ist. Ich meine mich zu erinnern, daß da nur ein oder zwei Plätze für Luken vorgesehen sind.

Gruß Ulf


2,8 idTD Typ230 BJ 1997 ist Geschichte
Sunlight T64 auf Ducato Multijet 130 Bj 2016
3/6/2007 7:57:02 AM  
Ronnyno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Ureinwohner


Posts: 154
Joined: 10/24/2005
IP-Address: saved
offline


Hallo Jörg,
ich habe mir letztes Jahr einen Ducato ausgebaut. Ich habe 2 Dachhauben (ich glaube von Remis, Stückpreis 90€) eingebaut, das war in einem halben Tag erledigt.
Messen, nochmal Messen, nochmal nachmessen, kontrollieren und dann mit der Stichsäge den Ausschnitt machen. Dann entgraten alle Späne absaugen und Rostschutz auf die Schnittkante auftragen. Dann von innen einen Holzrahmen aufs Blech kleben (mit Sikaflex). Dann mit viel Butyldichtmasse (kein Sikaflex) die Dachhaube aufsetzten. Die Butyldichtmasse gleicht auch die Sicken aus. Innenrahmen verschrauben, fertig.
Genauso geht man bei Fenstern vor.

Viele Grüße,
Ronny


3/6/2007 8:34:05 AM   
jguenthno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Vielschreiber


Posts: 54
Joined: 2/25/2007
IP-Address: saved
offline


Dann ist es ja gar nicht so kompliziert wie ich dachte. Lächeln

@Ronny: was haben denn die Dachluken für ein Innenmaß und wie hell ist es jetzt im Ducato (oder hast du noch viele andere Fenster?)?


Ohne den Ducato bereits zu haben kann man sich das alles so schlecht vorstellen... Schüchtern!


Viele Grüße

Jörg


3/6/2007 9:02:33 AM   
jelteno Access no Access no Access 
Group: Administrator
Level: Ureinwohner

Posts: 508
Joined: 10/28/2004
IP-Address: saved
offline


Moin Jörg!

Für die Ducis gibt es für die Hecktüren auch fertige, passende Kunststoff-Iso-Fenster, schau mal bei Reimo nach. Die Fenster werden einfach in die serienmäßigen Dichtgummis der Originalfensterscheiben eingesetzt; da die bei deinem Wunschfahrzeug nicht vorhanden sind, mal bei Fiat oder Axel Augustin nachfragen, was die Gummis kosten. Ansosnten: Stichsäge, auf gehts....

Kosten für die Fenster (hohe Ausführung): ca. 100 Teuros


bis demnäxt
jelte


3/6/2007 10:57:55 AM  
jelteno Access no Access no Access 
Group: Administrator
Level: Ureinwohner

Posts: 508
Joined: 10/28/2004
IP-Address: saved
offline


Ich bin es noch einmal:
bei den Busfans wurde ja nach dem Duc mit dem niedrigen Dach gefragt.
Mit Ausbau kommst du nicht auf die geforderten 170 cm Stehhöhe, um das Fahrzeug als Womo umgeschreiben zu bekommen.
Schau lieber nach einem Duci mit Hochdach.

Es tauchte auch die Frage nach einem 1,9l-Diesel im Duci als S3-Einstufung auf???? Das soll der Händler dir im KFZ-Breif zeigen, das glaube ich so nicht.

Nur mit Heckfenstern ist der Duci zu dunkel (meine persönliche Meinung), da müssen mehr Löcher rein !


bis demnäxt
jelte



3/6/2007 11:08:33 AM  
jguenthno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Vielschreiber


Posts: 54
Joined: 2/25/2007
IP-Address: saved
offline


written by jelte at 3/6/2007 10:57:55 AM
Für die Ducis gibt es für die Hecktüren auch fertige, passende Kunststoff-Iso-Fenster, schau mal bei Reimo nach. Die Fenster werden einfach in die serienmäßigen Dichtgummis der Originalfensterscheiben eingesetzt; da die bei deinem Wunschfahrzeug nicht vorhanden sind, mal bei Fiat oder Axel Augustin nachfragen, was die Gummis kosten. Ansosnten: Stichsäge, auf gehts....


Für den Ducato hab ich bei Reimo keine Heckfenster gefunden, aber die Fenstergummies gibt es dort schonmal. Aber mal abwarten, das Wunschfahrzeug ist von jemand anderem reserviert, vielleicht hat es sich heute abend schon erledigt...
Quote
bei den Busfans wurde ja nach dem Duc mit dem niedrigen Dach gefragt.
Mit Ausbau kommst du nicht auf die geforderten 170 cm
Stehhöhe, um das Fahrzeug als Womo umgeschreiben zu bekommen.
Schau lieber nach einem Duci mit Hochdach.


Ne, das war ich nicht. Ich bin von Anfang an für Hochdach, das ist bei 1,87m nicht nur aus steuerlichen Gründen besser...

Diesel mit S3 würde ich zwar gern haben... , aber das war ich auch nicht.
Quote
Nur mit Heckfenstern ist der Duci zu dunkel (meine persönliche Meinung), da müssen mehr Löcher rein !


Mindestens ein größeres Dachfenster hab ich geplant. Bei Seitenfenstern verbraucht man immer soviel Platz und schränkt den Grundriss ein.

Hast du die Trennwand rausgenommen? Das sollte doch einiges an Licht bringen, oder?


Viele Grüße

Jörg


3/6/2007 11:40:53 AM   
Ulfno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Ureinwohner

Posts: 741
Joined: 10/5/2004
IP-Address: saved
offline


Hallo

Die Trennwand kann problemlos rausgeschraubt werden. Die muß nur drin bleiben, wenn der Ducato weiter als LKW laufen soll. Das bringt schon mal ganz ordentlich Licht nach hinten.
Die Schiebetür wirst Du ja sicher nicht zu bauen wollen, oder ;-). Das bietet sich doch gut für ein Fenster an. Bist Du den geschlossenen Kasten schon mal gefahren ? Micht hat das fehlende Fenster in der Schiebetür immens gestöhrt. Sowohl beim rechtsabbiegen und noch viel mehr, wenn Du schräg nach links aus einer Ausfahrt raus mußt, fährts Du das quasi blind, ohne das Fenster.

Gruß Ulf



2,8 idTD Typ230 BJ 1997 ist Geschichte
Sunlight T64 auf Ducato Multijet 130 Bj 2016
3/6/2007 12:37:25 PM  
jguenthno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Vielschreiber


Posts: 54
Joined: 2/25/2007
IP-Address: saved
offline


Ducato steht jetzt im Hof, Trennwand war schnell raus. Ohne die Trennwand ist er schon ziemlich hell. mit einem Dach an der vorgesehenen Stelle bei der Schiebetür (brauch ich wohl wegen Lüftung sowieso) sollte das völlig genügen.

Innen will ich ihn auch noch weiß lackierenm(ist eine roter Duc) und dann helle Möbel, das sollte auch nochmal etwas Helligkeit bringen.


Viele Grüße

Jörg


3/22/2007 2:33:23 PM   
Registration necessaryRegistration necessary
Pages: (1) [1] »
all Times are GMT +1:00
Thread-Info
AccessModerators
Reading: all
Writing: all
Group: general
jelte
Forum Overview » Ducatoforum » Ausbau-Forum » Ducato heller bekommen - Aufwand Fenstereinbau

.: Script-Time: 0.156 || SQL-Queries: 6 || Active-Users: 4,684 :.
Powered by ASP-FastBoard HE v0.8, hosted by cyberlord.at