Ducato-Forum.com



neueste Themen:
SearchSearch CalendarCalendar GalleryGalleryAuction-PortalAuctions Top-ListTopMembersMembers StatisticsStats
get your RSS-Feed
Language/Sprache:  Admin  
 Login: ChatChat (0) new User-MapUser-Mapsend Passwordsend Password RegisterRegister

Forum Overview » Ducatoforum » Reiseforum » Stellplätze, eine Erfahrung
Pages: (1) [1] »
Registration necessaryRegistration necessary
Stellplätze, eine Erfahrung
Orbiterno Access no Access first Post cannot be deleted -> delete the whole Topic 
Group: User
Level: Junior Member


Posts: 16
Joined: 8/3/2006
IP-Address: saved
offline


Hallo Mobilfahrer,
seit 1977 habe ich ein Wohnmobil, bis dato Nr 6. Meine Frau und ich fahren überall in Europa von 2 - 6 Wochen. Spanien, Italien, Kroatien, Frankreich, Polen, Deutschland, Tschechei etc. Wir fahren nur sehr selten in Campingplätze. Nur um eventuelle mal richtig zu Duschen, oder weil er gefällig ist. Ansonsten stehen wir immer irgendwo. D.h.,
auf dem Land stellen wir uns möglichst weit weg von belebten Straßen, oft am oder im wald auf feldwegen und Waldwegen.
In Städten niemals auf große Parkplätze (auch nicht auf bewachte),
immer in den Vorstadtgebieten in eine Seitenstraße mit Wohnhäusern, letztens in Prag/Zittau/Dresden etc. dann nehmen wir das fahrrad und fahren in die Städte. Oder öffentliche Verkehrmittel.Ein GPS mit Tracksaufzeichnungen, also Rückführung ist ideal.Grundsätzlich fahren wir nie auf Stellplätze mit mehren Mobilen.
Auch auf Autobahnparklätzen übernachten wir nie. wenn dann 5 bis 10 km neben der Autobahn in der landschaft oder in einem Ort.
Der Grund dafür ist: Wir sind seit 10 Jahren nicht mehr in irgendeiner Form belästigt oder gar beraubt worden. Der Hindergrund:. Ein Krimineller wird uns nicht in einem waldgebiet oder gutem wohngebiet suchen oder auch finden. Diebe müssen erfolgreich sein bei ihren Unternehmungen, da das Risiko geschnappt zu werden realiv hoch ist. Wir haben auch keine Alarmanlage oder spezielle Sicherungsvorkehrungen. Die nützen nicht viel, da keiner hinhört oder einfach die Scheibe eingeschlagen wird. Also warum nicht mal versuchen und eigene Erfahrungen machen.Wobei viele Stellplätze dieser Art auch noch wunderschön sind. Mobile Grüße
Logoris



8/8/2006 10:04:08 AM   
Holgino Access no Access no Access 
Group: User
Level: Junior Member


Posts: 1
Joined: 3/21/2006
IP-Address: saved
offline


Hallo ersma!

Dein Posting hätte von mir sein können! Genauso mach ich das auch seit Jahren und nichts bisher passiert. Allerdings mit einem Kastenwagen, der wie ein harmloser Wäschereiwagen aussieht. Also kein typisches WOMO. Vielleicht liegts auch mit daran.
Grüße
Holgi


8/8/2006 2:53:50 PM  
Globetrotterno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Stammgast


Posts: 22
Joined: 2/6/2008
IP-Address: saved
offline


Hallo Leute,

ich übernachte seit Jahren auf der Durchreise auf Autobahnrastplätzen, nur dann wenns am nächsten Tag weiter gehen soll, und auch dort kann ich mich nicht beklagen. Im Gegenteil, die LKW Fahrer sind auch recht freundlich, nicht alle aber viele.

Mit den Übernachtungen in Wohngebieten etc. habt ihr völlig recht. Ich finde auch Schulen, Schwimmhallen etc. sind recht gut geeignet.

Ich habe zwischenzeitlich vom Alkovenwomo zum Kastenwagen gewechselt, es ist tatsächlich der Fall das ein Kasten selbst mit Fenstern weniger auffällt

Gruß Globetrotter


3/2/2008 8:40:22 PM  
Registration necessaryRegistration necessary
Pages: (1) [1] »
all Times are GMT +1:00
Thread-Info
AccessModerators
Reading: all
Writing: all
Group: general
jelte
Forum Overview » Ducatoforum » Reiseforum » Stellplätze, eine Erfahrung

.: Script-Time: 0.030 || SQL-Queries: 6 || Active-Users: 2,384 :.
Powered by ASP-FastBoard HE v0.8, hosted by cyberlord.at