Ducato-Forum.com



neueste Themen:
SearchSearch CalendarCalendar GalleryGalleryAuction-PortalAuctions Top-ListTopMembersMembers StatisticsStats
get your RSS-Feed
Language/Sprache:  Admin  
 Login: ChatChat (0) new User-MapUser-Mapsend Passwordsend Password RegisterRegister

Forum Overview » Ducatoforum » Ausbau-Forum » Befestigung der Bodenplatte?
Pages: (1) [1] »
Registration necessaryRegistration necessary
Befestigung der Bodenplatte?
Naishno Access no Access first Post cannot be deleted -> delete the whole Topic 
Group: User
Level: Junior Member


Posts: 4
Joined: 4/19/2006
IP-Address: saved
offline


Hallo,
fange gerade an meinen Ducato auszubauen. Was für Schrauben würdet Ihr empfehlen, um die Platte von unten am Fahrzeugboden zu befestigen? Habe da an Schloßschrauben aus Edelstahl gedacht. Bin mir nur wegen der Stärke bzw. Länge relativ unsicher...


Gruß Naish


4/25/2006 1:44:45 PM  
Alvno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Vielschreiber

Posts: 97
Joined: 2/21/2006
IP-Address: saved
offline


Also ich würde ganz normale selbsschneidende Blechschrauben mit Senkkopf nehmen.Zumindest hab ich das bei meinen letzten 3 Ducatos so gemacht.Die gibt es auch in Edelstahl,jedoch verzinkt reicht vollkommen das der Bus ja auch verzinkt ist.
Gruß
Alv


Ich will ,wie mein Großvater,im Schlaf sterben
nicht schreiend und heulend wie sein Befahrer
4/25/2006 2:09:02 PM   
LT_Harryno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Stammgast

Posts: 38
Joined: 4/16/2006
IP-Address: saved
offline


Hallo allerseits
Ich würde zu "Schloßschrauben" raten
(Auf "deutsch" Flachrundkopfschrauben mit Vierkantansatz DIN 603)

weil bei "Blechschrauben" unter dem Wagen immer was spitzes rausschaut.(Auaa)

Gruß @Harry


4/25/2006 5:34:39 PM   
Alvno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Vielschreiber

Posts: 97
Joined: 2/21/2006
IP-Address: saved
offline


Was machst Du den unter dem Wagen am Bodenblech?
Ich putze da eigentlich nie und wisch auch nicht mit den Händen rum.
Man sollte natürlich keine Schrauben nehmen die dann noch 4cm weit rausschauen.Ich würde mir das mit den Schloßschrauben nicht antun,wobei es mit Sicherheit auch keine schlechte Sache ist,aber wesentlich Umständlicher und langwieriger.Und,wenn man die mal weider entfernen will und die Gewinde sind so richtig schön angegammelt sind,dann viel Spaß.Dann macht man halt die Schrauben mit ner Flex auf.Aber warum nicht.Ich machs halt immer mit den selbsschneidenden Blechschrauben.
Sorry Harry,mir wärs halt einfach zu umständlich.
Gruß
Alv


Ich will ,wie mein Großvater,im Schlaf sterben
nicht schreiend und heulend wie sein Befahrer
4/25/2006 9:28:18 PM   
jelteno Access no Access no Access 
Group: Administrator
Level: Ureinwohner

Posts: 508
Joined: 10/28/2004
IP-Address: saved
offline


Moin Harry!
Was treibst du denn für Sachen unter deinem LT, dass du da hängen bleiben könntest ????

Nee, im Ernst, Schloßschrauben sind schon eine prima Sache, aber die Spak-Lösung reicht doch beim Ausbau völlig aus, da ja zudem der Unterboden des Duci von seiner Weichheit und Gestaltung für Schloßschrauben auch gar nicht so gut geeignet ist.

Bis demnäxt
jelte



4/25/2006 9:31:58 PM  
Andieno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Stammgast


Posts: 36
Joined: 4/13/2005
IP-Address: saved
offline


Hallo
Ich habe Senkkopfschrauben genohmen. In der Bodenplatte (Holzplatte) habe ich Sie eingesenkt und im Fahrzeugboden habe ich die Löcher der Zurösen wiederverwendet. Somit sind die alten Schraublöcher zu und ich habe vernüftige haltbare Besefsigungspunkte (siehe unter Thema "Bodenplatte). Schließlich steht der ganze Möbelbau drauf.
Viel Erfofg
wünscht Andreas


4/26/2006 2:41:37 PM  
LT_Harryno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Stammgast

Posts: 38
Joined: 4/16/2006
IP-Address: saved
offline


Hallo allerseits
Punkt 1.
Wer weiß "heute" schon, ob er "morgen" was und wo unter den Auto arbeiten muß.
die Finger oder der Handrücken sind schnell mal aufgerissen.
Wenn schon so nen "Schnellbaupfusch", dann sollte man diese
Schrauben mit Sika (oder ähnlichen Material)von unten "abdichten"
A.
Wären sie dann wasserdicht
B.
Wäre die Verletzungsgefahr auch beseitigt
Punkt 2.
Auch Blechschrauben können festrosten.
Punkt 3.
Wenn der Boden vom DUC so "weich" ist, wäre dann nicht eine Schrauben mit großer Beilagscheibe sinnvoller, als so ne Spax oder Bohrschraube??
Getreu dem Motto:
Qualität braucht seine Zeit

Gruß @Harry


4/29/2006 10:50:45 AM   
campino Access no Access no Access 
Group: User
Level: Stammgast


Posts: 25
Joined: 4/26/2006
IP-Address: saved
offline


written by LT_Harry at 25.04.2006 17:34:39
Hallo allerseits
Ich würde zu "Schloßschrauben" raten
(Auf "deutsch" Flachrundkopfschrauben mit Vierkantansatz DIN 603)

weil bei "Blechschrauben" unter dem Wagen immer was spitzes rausschaut.(Auaa)

Gruß @Harry


Die würde ich auch in V2a nehmen.
Mit großen Karosseriescheiben von unten und Dichtmittel.

Gruss Dieter



4/29/2006 12:41:44 PM  
chalkieno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Junior Member


Posts: 3
Joined: 4/27/2006
IP-Address: saved
offline


Hallo,
Bei mir gilt grundsätzlich die Prämisse: keine Schrauben ins Blech.
Aus diesem Grund habe ich mit Sikaflex Leisten geklebt und die Bodenplatte darauf geschraubt. Dazwischen kamen noch 15mm Extremisolator.
Dieses Verfahren habe ich auch an der Decke und den Seitenwänden angewandt. Hält bombenfest, ohne eine einzige zusätzliche Kältebrücke.
Gruß Peter
http://petergreiner.de/Van/van.html



5/2/2006 4:32:49 PM   
Registration necessaryRegistration necessary
Pages: (1) [1] »
all Times are GMT +1:00
Thread-Info
AccessModerators
Reading: all
Writing: all
Group: general
jelte
Forum Overview » Ducatoforum » Ausbau-Forum » Befestigung der Bodenplatte?

.: Script-Time: 0.172 || SQL-Queries: 6 || Active-Users: 3,871 :.
Powered by ASP-FastBoard HE v0.8, hosted by cyberlord.at