Ducato-Forum.com



neueste Themen:
SearchSearch CalendarCalendar GalleryGalleryAuction-PortalAuctions Top-ListTopMembersMembers StatisticsStats
get your RSS-Feed
Language/Sprache:  Admin  
 Login: ChatChat (0) new User-MapUser-Mapsend Passwordsend Password RegisterRegister

Forum Overview » Ducatoforum » Ausbau-Forum » DRUCK 30 oder 50?
Pages: (1) [1] »
Registration necessaryRegistration necessary
DRUCK 30 oder 50?
TAFFno Access no Access first Post cannot be deleted -> delete the whole Topic 
Group: User
Level: Stammgast


Posts: 35
Joined: 7/20/2005
IP-Address: saved
offline


Hallo, ich bin´s mal wieder......Breites Grinsen
Wie verhält sich das eigentlich mit dem Druck. Ich habe einen 2001er Ducato 2,8 l und will eine Gasanlage einbauen. Ich habe gehört das man in den "neueren" Fahrzeugen nur eine 30 mbar Anlage einbauen darf und sollte es so sein
kann ich eine 50 mbar truma Gebläseheizung bzw. Kühlschrank auch mit 30 mbar betreiben?
Vielen Dank TAFF


edited by TAFF on 10/25/2005 4:43:24 PM
10/21/2005 4:45:09 PM   
jelteno Access no Access no Access 
Group: Administrator
Level: Ureinwohner

Posts: 508
Joined: 10/28/2004
IP-Address: saved
offline


Moin!

Ich habe einen 2001er ducato 2,8 l und will eine gasanlage einbauen. Ich habe gehört das man in den "neueren" Fahrzeugen nur eine 30 mbar anlage einbauen darf und sollte es so sein ......

Stimmt so, es gilt das Datum der Anlagenerstellung bei Umschreibung zum Womo.

.....und sollte es so sein, kann ich eine 50 mbar truma Gebläseheitzung bzw. kühlschrank auch mit 30 mbar betreiben?


Nein, spar dir die Arbeit. Die Truma kann man vom Werk auf 30 mbar umrüsten lassen, wenn sie eine "CE-Nummer" hat, die alten "E"-Nummern-Geräte ( s. ebay !!!) werden nicht mehr umgerüstet. Für die Umrüstung gibt es auch Papiere, die für die Eintrragung vorzulegen sind.
Ob das auch beim Küghlsachrank geght, weiß ich nicht, frag einfach mal bei dometic an.
Der reine Betrieb müsste technsich funktionieren (wir betreiben einen 50-mbar-Grill auch mit 30 mbar), aber der Gasonkel oder TÜV nimmt es dir nicht ab.

bis demnäxt
jelte




10/21/2005 9:39:31 PM  
TAFFno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Stammgast


Posts: 35
Joined: 7/20/2005
IP-Address: saved
offline


AngryLooksch.....


edited by TAFF on 10/23/2005 7:26:55 PM
10/23/2005 6:52:12 PM   
Ulfno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Ureinwohner

Posts: 741
Joined: 10/5/2004
IP-Address: saved
offline


Hallo

weis eigentlich jemand ob da ein tieferer Sinn hinter dieser Umstellung von 50 auf 30 mbar steht, oder ob das nur dazu dienen soll den Gebrauchtwaren-Markt auszutrocknen.

Gruß Ulf


2,8 idTD Typ230 BJ 1997 ist Geschichte
Sunlight T64 auf Ducato Multijet 130 Bj 2016
10/24/2005 8:18:55 AM  
Andieno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Stammgast


Posts: 36
Joined: 4/13/2005
IP-Address: saved
offline


Hi
Die Umstellung hat wohl was mit dem unsagbarem EU-Recht zu tun. Also alles gleich machen (wieso sind wir eigendlich immer vorne weg??). Durcheinander!
Ich denke aber auch das da die Gaslobby hinter stehtBreites Grinsen.
Egal wie: Wir müssen uns fügen. Das Problem bei den 50mbar-Geräten ist ja auch die späteren (in 10 Jahren) Ersatzteilbeschaffung. Also ich denke wer heute neu baut sollte in 30mbar bauen. Viel Erfolg

Gruß Andreas


10/24/2005 9:21:26 AM  
timdebatinno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Vielschreiber


Posts: 50
Joined: 8/9/2005
IP-Address: saved
offline


Moin

Ich hab auch noch ne alte Truma e 4000 (BJ 89) und würde die natürlich gerne eintrgen lassen. Auf dem Etikett steht E405 -650916. Heißt das ich kann die gar nicht mehr einbauen und bekomme keine Gasabnahme dafür ?
Danke Tim


10/24/2005 9:33:33 AM   
Andieno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Stammgast


Posts: 36
Joined: 4/13/2005
IP-Address: saved
offline


Hi
Ich würde mit dem Menschen reden der die Gasprüfung macht. Der muß das auch "verantworten". Zur Zeit ist es sicher noch möglich eine 50mbar-Anlage. Du solltest ihn dann evt. auch mit der Tüv-eintragung beauftragen. Es muß dann aber die GANZE Anlage dann auf 50mbar gebaut werden. Also rede vor dem weiterem Bau mit dem Prüfer deines Vertrauens. In Berlin kenne ich einen sehr guten. Es werden auch noch alle Geräte (Kühlschrank, Heizung...) in 50mbar geliefert.

Gruß Andreas


10/24/2005 9:44:06 AM  
TAFFno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Stammgast


Posts: 35
Joined: 7/20/2005
IP-Address: saved
offline


Für alle die es interessiert.....ich habe die Firma Truma mal angemail und gefragt ob man eine Heizung nächträglich von 50 auf 30 mbar umrüsten lassen kann.
Antwort:

vielen Dank für Ihre Zuschrift. Eine Umrüstung von 50 auf 30 mbar ist möglich:

wenn die Heizung nach 1996 produziert worden ist und eine CE Nummer besitzt
muss zur Umrüstung eingeschickt werden - da sie ein neues Typenschild bekommt
Kosten werden Ihnen vorab mit einem Kostenvoranschlag mitgeteilt
Für weitere Rückfragen stehe ich, Frau Kocaman und das übrige Team in Putzbrunn Ihnen gerne zur Verfügung.


......Gruß TAFF



10/24/2005 10:24:57 AM   
TAFFno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Stammgast


Posts: 35
Joined: 7/20/2005
IP-Address: saved
offline


Hallo, ich habe mich nochmal nach den Kosten für die Umrüstung erkundigt (trifft ja vielleicht den einen oder anderen auch)

Antwort: vielen Dank für Ihr Zuschrift. Die Umrüstung der E 2400 mit CE Nummer von 50 mbar auf 30 mbar würde ungefähr grob geschätzt ca. 150.00 Euro kosten.

Für weitere Rückfragen stehe ich, Frau Kocaman und das übrige Team in Putzbrunn Ihnen gerne zur Verfügung.



UND JETZT DAS BESTE....und nicht weitersagen:
...... mein Gasprüfer trägt mir die Anlage mit 50 mbar ein ......yiiipiehh



10/25/2005 4:42:02 PM   
Registration necessaryRegistration necessary
Pages: (1) [1] »
all Times are GMT +1:00
Thread-Info
AccessModerators
Reading: all
Writing: all
Group: general
jelte
Forum Overview » Ducatoforum » Ausbau-Forum » DRUCK 30 oder 50?

.: Script-Time: 0.141 || SQL-Queries: 6 || Active-Users: 5,474 :.
Powered by ASP-FastBoard HE v0.8, hosted by cyberlord.at