Ducato-Forum.com



neueste Themen:
SearchSearch CalendarCalendar GalleryGalleryAuction-PortalAuctions Top-ListTopMembersMembers StatisticsStats
get your RSS-Feed
Language/Sprache:  Admin  
 Login: ChatChat (0) new User-MapUser-Mapsend Passwordsend Password RegisterRegister

Forum Overview » Ducatoforum » Ducatoforum » Ducato 2,8 Jtd Bürstner A-536-2 (Alkoven)-Verbrauchs-u. Leistungsprobleme
Pages: (1) [1] »
Registration necessaryRegistration necessary
Ducato 2,8 Jtd Bürstner A-536-2 (Alkoven)-Verbrauchs-u. Leistungsprobleme
Walter05no Access no Access first Post cannot be deleted -> delete the whole Topic 
Group: User
Level: Junior Member


Posts: 1
Joined: 8/7/2005
IP-Address: saved
offline


Hallo Leute !

Hätte gerne einige Meinungen und Erfahrungen eingeholt:
Bei meinem Womo (Bj. 2000,2800kg))wurde , nachdem nach den ersten Ausfahrten die schwache Leistung und der hohe Verbrauch auffiel, eine Motorentest durchgeführt . Dabei stellte sich heraus , dass der Motor nur 121 Ps bzw. nur 256 NM bringt.
Nach meiner Reklamation wurden einige Einstellungsversuche getätigt , jedoch ohne größeren Erfolg.Nach mittlerweile 5 -jährigem Ausprobieren verschiedener Einstellungen (letzte Verbrauchswerte bei betont sanfter Fahrweise-max.80-90 kmh: 13,8 l/100km-bei flotterFahrweise bis Höchstgeschwindígkeit von 120 km/h:17,5 l !)erwäge ich doch eine neue Übersetzung des 5. Ganges(der beim geringsten Gegenwind bzw. Steigung nicht fahrbar ist)bzw.ein Chiptuning
durchführen zu lassen.
Hat jemand ähnliche Probleme bzw. diese durch Übersetzungsänderungen etc. in den Griff bekommen ? (die Übersetzung des neuen 2,3 l Ducato soll angebl. genau passen ?)
Vielen Dank im Vorraus!




8/7/2005 7:37:15 PM   
cephrolithno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Stammgast


Posts: 48
Joined: 6/12/2005
IP-Address: saved
offline


Habe schon oft gehört das es beim 2.8 jtd große Schwankungen in der Motorleistung gibt.Soll woll an Produktionsproblemen liegen.Viele sind mit Chiptunning einigermaßen zufrieden.Bei unterwegs-daheim im Forum wird ein Chiptunning getestet und direkt angeboten.Bei dem billigen Zeugs riskierst du nur nen Motorschaden.


8/7/2005 11:15:19 PM   
raftinthomasno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Junior Member


Posts: 15
Joined: 7/6/2005
IP-Address: saved
offline


du wirst durch eine längere übersetzung den verbraucht nicht wesentlich verbessern. wenn de motor einen beschissenen wirkungsgrad hat, dann unabhängig vom getriebe. spar dir das geld(ich denke, der spass kostet ja nun so ab 2000 eus), und trage es zur tankstelle.
ärgerlich ist es allemale. ich brauche mit meinem leeren kasten (kurz/flach),2,8 sauger auch satte 11 liter bei moderater fahrweise.


8/8/2005 8:43:27 AM   
cephrolithno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Stammgast


Posts: 48
Joined: 6/12/2005
IP-Address: saved
offline


Die brauch ich mit meinem Hoch langem Kasten auch.Fahr ich aber normal mit Autobahn.Hab aber nen 2.8 Tdi.


8/9/2005 4:41:05 PM   
KlauPno Access no Access no Access 
Group: Moderator
Level: Ureinwohner

Posts: 908
Joined: 7/29/2004
IP-Address: saved
offline


hallo walter

ich denke nicht die übersetzung, sondern das fehlende drehmoment
-- lt. prospekt 300nm --
treibt dir die zornesröte ins gesicht.

der leistungsmangel einiger 2,8er JTD ist bekannt,
guckst mal hier:

http://f17.parsimony.net/forum30276/messages/21607.htm

da du aus der garantie raus bist, haste echt ein problem!
bei einigen brachten neue ep-düsen, bei anderen der rail-sensor besserung.

bevor du nen chip rein setzt, würd ich erstmal alles andere checken (lassen)

KlausPeter


X251 Multijet 160 Maxi -- Ti 6m -- Bj.04.2010 EZ.07.2010
8/9/2005 9:41:35 PM   
wolfmanno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Junior Member


Posts: 8
Joined: 1/10/2006
IP-Address: saved
offline


AMH-Booster.de ist die beste und preiswerteste Lösung: weniger Diesel und mehr Leistung/Drehmoment. Mit fertigem Kabelsatz (vor z.B. TÜV entnehmbar)kostet das Gerät 178 Euro (Booster II für CommonRail).
Allerdings kann man für 1 Euro zuvor einen Gutschein bei EBay ersteigern (keine Mitbieter wegen reichl. Angebot), dann sind nur 149,-. Außerdem kann man mittels Poti-Box während der Fahrt die Leistungssteigerung von 0-100% regeln. Das bringt's echt (suuper bei meinem Knaus mit 2.3 JTD Ducato).


1/10/2006 6:40:58 PM  
Registration necessaryRegistration necessary
Pages: (1) [1] »
all Times are GMT +1:00
Thread-Info
AccessModerators
Reading: all
Writing: all
Group: general
jelte
Forum Overview » Ducatoforum » Ducatoforum » Ducato 2,8 Jtd Bürstner A-536-2 (Alkoven)-Verbrauchs-u. Leistungsprobleme

.: Script-Time: 0.164 || SQL-Queries: 6 || Active-Users: 4,029 :.
Powered by ASP-FastBoard HE v0.8, hosted by cyberlord.at