Ducato-Forum.com



neueste Themen:
SearchSearch CalendarCalendar GalleryGalleryAuction-PortalAuctions Top-ListTopMembersMembers StatisticsStats
get your RSS-Feed
Language/Sprache:  Admin  
 Login: ChatChat (0) new User-MapUser-Mapsend Passwordsend Password RegisterRegister

Forum Overview » Ducatoforum » Ducatoforum » Getriebeöl DUC 2,3 JTD
Pages: (1) [1] »
Registration necessaryRegistration necessary
Getriebeöl DUC 2,3 JTD
heinzno Access no Access first Post cannot be deleted -> delete the whole Topic 
Group: User
Level: Junior Member


Posts: 2
Joined: 5/23/2005
IP-Address: saved
offline


Hallo Gemeinde!
Welches Getriebeöl und welche Menge ist für den DUC 2,3 JTD zu verwenden? Wo ist bei diesem Getriebe eigentlich die Einfüllöffnung (Entlüftungsöffnung für die Öldämpfe).
Danke für Eure Mühe, Heinz


5/23/2005 10:07:51 AM  
KlauPno Access no Access no Access 
Group: Moderator
Level: Ureinwohner

Posts: 908
Joined: 7/29/2004
IP-Address: saved
offline


hallo heinz,



der 2,3/(und die 2,8 er jtd die mit neuem getriebe) haben keine einfüllschraube, so wie wir sie kennen. auch wenn im anderen ducato-forum 1000x was anderes behauptet wird.
sehe dir mal die antwort von womo an!

http://f17.parsimony.net/forum30276/messages/41501.htm



da wir den --alten-- 2,8er fahren -- mit der bekannten öleinfüllschraube -- hab ich dir mal was rauskopiert.
.


ich hoffe dir geholfen zu haben, LächelnLächelnund wünsche dir viel freude beim ölwechseln

KlausPeter



hier der originaltext lt. FIAT




Das Fahrzeug auf die Hebebühne fahren.
- Das Fahrzeug anheben.
- Vedere in Op. 7055B54 - untere Motorabdeckung - AuE.
- Ölablassschraube vom Getriebe lösen und das Öl in einen Auffangbehälter ablassen.
Öl nicht in die Umwelt bringen. Die unsachgemäße Entsorgung des Öls führt zu Umweltschäden.
- Ablassschraube reinigen.
- Ablassschraube eindrehen und nach Moment anziehen.
- Öl durch die Entlüftungsöffnung der Getriebeöldämpfe in das Getriebe einfüllen.
Da keine Öffnung für die Kontrolle des Ölstandes vorhanden ist, muss man sich an oben angegebene Mengeangaben halten.

- Das Fahrzeug auf die Hebebühne fahren.
- Das Fahrzeug anheben.
untere Motorabdeckung - AuE.
- Ölablassschraube vom Getriebe lösen und das Öl in einen Auffangbehälter ablassen.
Öl nicht in die Umwelt bringen. Die unsachgemäße Entsorgung des Öls führt zu Umweltschäden.
- Ablassschraube reinigen.
- Ablassschraube eindrehen und nach Moment anziehen.
- Öl durch die Entlüftungsöffnung der Getriebeöldämpfe in das Getriebe einfüllen.

Da keine Öffnung für die Kontrolle des Ölstandes vorhanden ist, muss man sich an oben angegebene Mengeangaben halten.
- untere Motorabdeckung - AuE.
- Hebebühne ablassen und das Fahrzeug von der Hebebühne herunterfahren.




edited by KlauP on 5/23/2005 1:26:54 PM
X251 Multijet 160 Maxi -- Ti 6m -- Bj.04.2010 EZ.07.2010
5/23/2005 11:39:01 AM   
heinzno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Junior Member


Posts: 2
Joined: 5/23/2005
IP-Address: saved
offline


Vielen Dank für die Hilfe!! Aber weisst Du evtl. wo diese Entlüftungsöffnung ist, oder hat das Getriebe eine Dauerfüllung??


5/23/2005 12:05:52 PM  
KlauPno Access no Access no Access 
Group: Moderator
Level: Ureinwohner

Posts: 908
Joined: 7/29/2004
IP-Address: saved
offline


written by heinz at 23.05.2005 12:05:52:

Vielen Dank für die Hilfe!! Aber weisst Du evtl. wo diese Entlüftungsöffnung ist, oder hat das Getriebe eine Dauerfüllung??




---------------------------------------------------

wie soeben beschrieben haben wir den 2,8 idTd, unter den 2,3er hab ich noch nicht geschaut. sollte aber kein prob sein, das dingens zu finden.

hier eine getriebezeichnung, mehr konnte ich nicht finden:



wenn die getr./diff. einheit trocken ist, dann ist meist der ölstand auch OK.

ob und wann gewechselt wird, weiss ich selber -- noch -- nicht. bisher bin ich davon ausgegangen, dass es sich um dauerfüllungen handelt.

wer weiss Durcheinander! mehr ???

gruß KlausPeterLächeln





X251 Multijet 160 Maxi -- Ti 6m -- Bj.04.2010 EZ.07.2010
5/23/2005 1:55:22 PM   
meierlloydno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Junior Member


Posts: 2
Joined: 6/16/2007
IP-Address: saved
offline


Hallo

Ich habe eine 2 Liter Maschine und probleme mit Getriebeöl verlust.
Jetzt habe ich bei Fiat das Öl wechseln lassen und die hatten auch erst mal keine Ahnung wo es eingefüllt wird also haben sie es am Tacho versucht da gehen aber nur Max.1 Liter rein
benötigt werden 2,7l. Der Meister lies dann den Schalter für
die Rückwärtsgang Beleuchtung ausbauen und siehe da es funktioniert wir haben uns auch gleich einen Peilstab gebaut
um nach meinem Urlaub festzustellen wiviel er verliert.
Ich habe den Ölverlust letztes Jahr im Urlaub bemergt.
Danach sofort nach Fiat gefahren und die sagten mir ich soll es beobachten da es nicht viel war.
Auf der Straße lag nie öl und am Motor war immer nur ein ganz
kleiner Tropfen.
Es ist aber schon ein Armutszeugnis von Fiat das ein Ducato
schon nach 28000 Km öl verliert.Keine Garantie mehr dann ist
es Fiat scheiß egal darum nie wieder einen Fiat.


6/16/2007 6:03:59 PM  
KlauPno Access no Access no Access 
Group: Moderator
Level: Ureinwohner

Posts: 908
Joined: 7/29/2004
IP-Address: saved
offline


hallo

wichig wäre erst mal zu wissen, wo die brühe rauskommt?
um ev. folgeschäden vorzubeugen.

es kommt auch drauf an, welches alter dein auto auf dem buckel hat. wenn er älter als drei jahre sein sollte, dann schwindet die kulanzfreundlichkeit der hersteller merklich!
da macht fiat keine ausnahme.
es sei denn dein händler ist dir wohlgesonnen, dann gibt´s genug möglichkeiten, im nachhinein gewisse
dinge zu regeln.
ich kenn´s von VW Audi: da geht fast alles
und nichts, je nach...... !


lautes gepolter und sprüche, wie nie wieder ..... , sind zwar gut für die persönliche psyche, um kunlanzansprüche durchzudetzten dagegen weniger geeignet.



Gr KlausZwinkern







edited by KlauP on 6/19/2007 9:30:27 PM
X251 Multijet 160 Maxi -- Ti 6m -- Bj.04.2010 EZ.07.2010
6/17/2007 9:38:08 AM   
Registration necessaryRegistration necessary
Pages: (1) [1] »
all Times are GMT +1:00
Thread-Info
AccessModerators
Reading: all
Writing: all
Group: general
jelte
Forum Overview » Ducatoforum » Ducatoforum » Getriebeöl DUC 2,3 JTD

.: Script-Time: 0.000 || SQL-Queries: 6 || Active-Users: 2,500 :.
Powered by ASP-FastBoard HE v0.8, hosted by cyberlord.at