Ducato-Forum.com



neueste Themen:
SearchSearch CalendarCalendar GalleryGalleryAuction-PortalAuctions Top-ListTopMembersMembers StatisticsStats
get your RSS-Feed
Language/Sprache:  Admin  
 Login: ChatChat (0) new User-MapUser-Mapsend Passwordsend Password RegisterRegister

Forum Overview » Ducatoforum » Ducatoforum » Hubraum - Steuer
Pages: (2) [1] 2 »
Registration necessaryRegistration necessary
Hubraum - Steuer
buerstnerhelmino Access no Access first Post cannot be deleted -> delete the whole Topic 
Group: User
Level: Junior Member


Posts: 15
Joined: 1/18/2005
IP-Address: saved
offline


Hi Duci - Fans,
habe in diesem Forum noch nichts über das Thema neue Hubraumbesteuerung ab 01.05.2005 gelesen.

Interessiert das Thema hier keinen ?

Hier :http://forum.womo.de/ wird heiss darüber diskutiert.

Gruß Helmut


edited by buerstnerhelmi on 2/4/2005 9:31:53 AM
2/4/2005 9:27:43 AM    
pranksterno Access no Access no Access 
Group: Administrator
Level: Ureinwohner

Posts: 143
Joined: 7/22/2004
IP-Address: saved
offline


Moin Helmut,

in allen Berichten, die ich diesbezüglich in den letzten Wochen las, waren Wohnmobile von dieser Regelung ausgenommen.

Sollte sich daran evtl. etwas geändert haben?

Gruß

Heiko


Ducato 14 2,8 idTD
2/4/2005 10:18:58 AM   
buerstnerhelmino Access no Access no Access 
Group: User
Level: Junior Member


Posts: 15
Joined: 1/18/2005
IP-Address: saved
offline


Moin Heiko.

Lies mal bitte in dem Link den Artikel "Neue Steuern für SUV's , WoMo's etc. - hier der Entwurf" im Forum Recht und Verkehr.

Ich weiss leider nicht, wie ich den kompletten Text hier einstellen soll.

Vielleicht weisst Du es ja.

Gruß Helmut


edited by buerstnerhelmi on 2/4/2005 10:46:27 AM
2/4/2005 10:45:22 AM    
KlauPno Access no Access no Access 
Group: Moderator
Level: Ureinwohner

Posts: 908
Joined: 7/29/2004
IP-Address: saved
offline


guckst du hier:

http://www.wohnmobile.net/forum2/viewtopic.php?t=50478&highlight=

kfz steuer ist ländersache, also erstmal abwarten Durcheinander! was der bundesrat dazu sagt Durcheinander!

schönes we
KlausP Zwinkern


X251 Multijet 160 Maxi -- Ti 6m -- Bj.04.2010 EZ.07.2010
2/4/2005 11:53:25 AM   
buerstnerhelmino Access no Access no Access 
Group: User
Level: Junior Member


Posts: 15
Joined: 1/18/2005
IP-Address: saved
offline


Moin KlausP,

in den von Dir erwähnten Link steht eindeutig :

"Der Bundestag hat mit Zustimmung des Bundesrates das folgende Gesetz beschlossen"

Gruß Helmut


edited by buerstnerhelmi on 2/4/2005 1:02:04 PM
2/4/2005 1:01:23 PM    
KlauPno Access no Access no Access 
Group: Moderator
Level: Ureinwohner

Posts: 908
Joined: 7/29/2004
IP-Address: saved
offline


geschrieben von buerstnerhelmi am 04.02.2005 um 13:01:23:

Moin KlausP,

in den von Dir erwähnten Link steht eindeutig :

"Der Bundestag hat mit Zustimmung des Bundesrates das folgende Gesetz beschlossen"

Gruß Helmut



hy helmut,

das ist die im moment laufende diskussion im forum wohnmobile.net, die ich hier eingestellt habe.

so wie die sache aussieht ist da noch alles offen, genau wie beim thema rußfilter .

warten wir´s ab, wieviel kohle uns aus der tasche gezogen werden soll.

schönes we

KlausPZwinkern




X251 Multijet 160 Maxi -- Ti 6m -- Bj.04.2010 EZ.07.2010
2/4/2005 8:28:17 PM   
tordino Access no Access no Access 
Group: User
Level: Vielschreiber

Posts: 55
Joined: 7/28/2004
IP-Address: saved
offline


Nachdem es öfter hieß, nur Fakten interessieren und nicht Vermutungen, hier etwas unerfreulich reales:

Ich habe heute auf Umwegen ein internes Schreiben des bayerischen Staatsministeriums der Finanzen an die einzelnen Kfz-Steuerstellen der Finanzämter erhalten.

Soeben habe ich auch deshalb mit dem diesbezüglichen Sachbearbeiter der zuständigen Ministerialrätin, der das Schreiben verfasst hat, ein längeres Telefonat geführt. Laut seiner Aussage handelt es sich hierbei um einen Vorab-Entwurf zur Information, der zum Ende der Woche auch amtlich in Kraft treten wird. Laut dieses Sachbearbeiters haben in der vergangenen Woche Gespräche der zuständigen Referenten auf Länderebene stattgefunden, in denen beschlossen worden sei, die bayerische Vorgabe auch in den anderen Bundesländern umzusetzen.

Im folgenden die für Womo-Fahrer relevante Passage im wörtlichen Zitat:

"7. Wohnmobile und bauartähnliche Fahrzeuge

Wohnmobile sind in verkehrsrechtlicher Hinsicht als Fahrzeuge der Klasse M (für die Personenbeförderung ausgelegte und gebaute Kraftfahrzeuge mit mindestens vier Rädern) mit besonderer Zweckbestimmung anzusehen (Anhang II A Nr. 5.1 der Richtlinie 70/156/EWG); sie sind demgemäß als Pkw zu qualifizieren.

Unter Anknüpfung an diese verkehrsrechtliche Beurteilung sind Wohnmobile mit höchstens acht Sitzplätzen außer dem Fahrersitz kraftfahrzeugsteuerrechtlich als Pkw zu behandeln. Derartige Wohnmobile mit einem verkehrsrechtlich zulässigen Gesamtgewicht von mehr als 2,8 t, die bisher als "andere Fahrzeuge" i. S. des § 8 Nr. 2 KraftStG der Gewichtsbesteuerung unterlagen, sind daher - wie entsprechende Wohnmobile mit einem zulässigen Gesamtgewicht bis 2,8 t - als Pkw zu besteuern (§ 8 Nr. 1 KraftStG). Gleiches gilt für bauartähnliche Fahrzeuge (z.B. sog. Büro- und Konferenzmobile)."

Und weiter:

"Durch die Änderung der kraftfahzeugsteuerlichen Fahrzeugart in den genannten Fällen ist mit Wirkung ab 01.05.2005 eine Neufestsetzung der Steuer nach § 12 Abs. 2 Nr. 1 KraftStG veranlasst, die von Amts wegen durchzuführen ist."



Im Klartext: Nichts mehr mit Vermutungen, oben stehen die Fakten. Und: Auch Auflastungen über 3,5 Tonnen, die im Gespräch waren, bringen nichts. Freuen wird das insbesondere die Besitzer umgebauter Lkw und Omnibusse, die ihre Liebhaberstücke demnächst auch nach Hubraum versteuern sollen - ein Irrwitz.

Wer noch keine Rechtschutzversicherung hat, sollte sich allmählich darum kümmern...

Gruß,
Torsten



Pössl 4Family 2.8 HDi
3/8/2005 2:49:22 PM   
jelteno Access no Access no Access 
Group: Administrator
Level: Ureinwohner

Posts: 508
Joined: 10/28/2004
IP-Address: saved
offline


geschrieben von tordi am 08.03.2005 um 14:49:22:

Nachdem es öfter hieß, nur Fakten interessieren und nicht Vermutungen, hier etwas unerfreulich reales:

Ich habe heute auf Umwegen ein internes Schreiben des bayerischen Staatsministeriums der Finanzen an die einzelnen Kfz-Steuerstellen der Finanzämter erhalten.
.....


Na super, scanne es doch bitte einmal ein und veröffentliche das Bild, das erhöht die Glaubwürdigkeit!

geschrieben von tordi am 08.03.2005 um 14:49:22:

Nachdem es öfter hieß, nur Fakten interessieren und nicht Vermutungen, hier etwas unerfreulich reales:
.....
Soeben habe ich auch deshalb mit dem diesbezüglichen Sachbearbeiter der zuständigen Ministerialrätin, der das Schreiben verfasst hat, ein längeres Telefonat geführt. Laut seiner Aussage handelt es sich hierbei .....
.......



Bitte Namen, Daten, Fakten, da gibt ja selbst die Bildzeitung mehr Infos her....

geschrieben von tordi am 08.03.2005 um 14:49:22:

Laut seiner Aussage handelt es sich hierbei um einen Vorab-Entwurf zur Information, der zum Ende der Woche auch amtlich in Kraft treten wird. Laut dieses Sachbearbeiters haben in der vergangenen Woche Gespräche der zuständigen Referenten auf Länderebene stattgefunden, in denen beschlossen worden sei, die bayerische Vorgabe auch in den anderen Bundesländern umzusetzen.
.....


Kein Entwurf zur Steuerfestsetzung tritt innerhalb aller Bundesländer in einer Woche in Kraft, das ist Blödsinn.

geschrieben von tordi am 08.03.2005 um 14:49:22:
........Wer noch keine Rechtschutzversicherung hat, sollte sich allmählich darum kümmern...


Bevor ein derartiger Unsinn gepostet wird, ein Tipp: erkundige dich mal, für was ein Rechtschutzversicherung gedacht ist und wann sie hilft. Hier mit Sciherheit nie und nimmer!

Dieses Posting taucht ja nun in zahlreichen Foren mit immer den gleichen geheimnisvollen und orakelhaften Umschreibungen auf, überall ist es aus einem anderen Forum zitiert. Für mich ist das vorläufig einfach Spam!


Bis demnäxt
jelte






3/8/2005 5:45:11 PM  
Ulfno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Ureinwohner

Posts: 741
Joined: 10/5/2004
IP-Address: saved
offline


Hallo Jelte

warum denn gleich so agressiv ? Mal abgesehen von der Sache mit der Rechtsschutzversicherung war das Posting schon richtig. Auf der Suche nach einer zweiten Quelle bin ich beim einem Pressebericht von euromotorhome (http://www.mobiletouren.de/Berichte/Dieselpreise/Aqua_Camper/Winterreifenpflicht/Kfz-Steuer/body_emhc.html) gelandet. Auf diesen Bericht hin habe ich Hr. Dopfer, seines Zeichens stellvertretender Chefredakteur von euromotorhome, angeschrieben und er hat die Sache auch bestätigt. Die Termine sind allerdings noch nicht ganz fest. Er schrieb weiter, daß Sie in Verbindung mit ADAC-Juristen noch etwas versuchen wollen, aber das hätte erst mal keine aufschiebende Wirkung.

Für zweckdienliche Hinweise den 2,8 idTD auf Euro 2 zu bringen wäre ich auch schon mal dankbar.

Gruß Ulf


2,8 idTD Typ230 BJ 1997 ist Geschichte
Sunlight T64 auf Ducato Multijet 130 Bj 2016
3/8/2005 7:06:57 PM  
jelteno Access no Access no Access 
Group: Administrator
Level: Ureinwohner

Posts: 508
Joined: 10/28/2004
IP-Address: saved
offline


geschrieben von Ulf am 08.03.2005 um 19:06:57:

Hallo Jelte

warum denn gleich so agressiv ? Mal abgesehen von der Sache mit der Rechtsschutzversicherung war das Posting schon richtig. Auf der Suche nach einer zweiten Quelle bin ich beim einem Pressebericht von euromotorhome (http://www.mobiletouren.de/Berichte/Dieselpreise/Aqua_Camper/Winterreifenpflicht/Kfz-Steuer/body_emhc.html) gelandet. Auf diesen Bericht hin habe ich Hr. Dopfer, seines Zeichens stellvertretender Chefredakteur von euromotorhome, angeschrieben und er hat die Sache auch bestätigt. Die Termine sind allerdings noch nicht ganz fest. Er schrieb weiter, daß Sie in Verbindung mit ADAC-Juristen noch etwas versuchen wollen, aber das hätte erst mal keine aufschiebende Wirkung.

Für zweckdienliche Hinweise den 2,8 idTD auf Euro 2 zu bringen wäre ich auch schon mal dankbar.

Gruß Ulf


Hallo Ulf!

Sorry, das Posting sollte eigentlich gar nicht aggressiv sein, aber ich fand es heute nachmittag schon leicht nervig bis unsinnig, das in mehreren Foren (ich habe mindestens 4 gezählt) immer wieder das gleiche nebulöse "Schreiben" und das "Telefonat" zitiert wurden. Selbst bei der "großen Konkurrenz"
Breites Grinsenfreuendes Smilie wurde schon vielfach nach einen Scan gefragt, aber bislang ist nix passiert. Mit klingt das dann eher nach reiner Stimmungsmache.

Aber nun zum wichtigsten: die Idee, wie wir unseere 2,8 idtd besser eingestuft bekommen, da wäre ich auch für Tipps dankbar. Ich habe zwar schon viel gesucht, aber anscheinend gibt es für unsere etwas "älteren" Motoren noch niichts oder es lohnt sich nach Meinung der (Zubehör-)Hersteller nicht mehr. Also: wer kennt den Weg nach Euro2 oder besser????Durcheinander!Durcheinander!Schüchtern!

bis demnäxt
jelte


edited by jelte on 3/8/2005 8:16:40 PM
3/8/2005 8:15:29 PM  
tordino Access no Access no Access 
Group: User
Level: Vielschreiber

Posts: 55
Joined: 7/28/2004
IP-Address: saved
offline


Lieber Jelte,
ich habe diesen Beitrag im Pössl-Forum, hier und im Ducatoforum eingestellt. In der Ansicht, dass er einige Leute interessieren könnte.

Das Gespräch führte ich mit dem zuständigen Sachbearbeiter der Ministerialrätin Dr. Marhofer-Ferlan im bayerischen Finanzministerium. Es steht Dir frei Dich über das Vorzimmer der Ministerialrätin zu dem Sachbearbeiter durchstellen zu lassen oder per PM von mir seinen Namen und Durchwahl zu erhalten, öffentlich in ein Board schreibe ich beides sicher nicht.

Mich persönlich betrifft die Geschichte so gut wie nicht, da ich ein recht neues Fahrzeug fahre, das nach Abschaffung der Gewichtsbesteuerung lediglich rund 100 Euro mehr kosten wird. Das tut mir persönlich nicht weh, aber ich war der (offensichtlich irrigen) Annahme, dass im Wohnmobil-Bereich so etwas wie Solidarität existiert.

Deine plumpen Anfeindungen machen mir deutlich, dass dies ein Irrglaube war und führen mich zu der Erkenntnis, in Zukunft meine Infos für mich zu behalten.




Pössl 4Family 2.8 HDi
3/8/2005 8:43:56 PM   
tordino Access no Access no Access 
Group: User
Level: Vielschreiber

Posts: 55
Joined: 7/28/2004
IP-Address: saved
offline


Ich habe den Scan der betreffenden Anweisung, die allen bayerischen Finanzämtern vorliegt, kurzfristig hochgeladen. Hier kann ihn jeder, den es interssiert, einsehen und abspeichern:

http://img.photobucket.com/albums/v169/tordi/steuer/Seite1.jpg
http://img.photobucket.com/albums/v169/tordi/steuer/Seite2.jpg
http://img.photobucket.com/albums/v169/tordi/steuer/Seite3.jpg
http://img.photobucket.com/albums/v169/tordi/steuer/Seite4.jpg
http://img.photobucket.com/albums/v169/tordi/steuer/Seite5.jpg


Ich werde das ca. zwei Wochen online lassen und dann löschen, da ich den Platz für wichtigere Dinge brauche. Das wars von mir zum Thema.





Pössl 4Family 2.8 HDi
3/8/2005 8:52:27 PM   
jelteno Access no Access no Access 
Group: Administrator
Level: Ureinwohner

Posts: 508
Joined: 10/28/2004
IP-Address: saved
offline


geschrieben von tordi am 08.03.2005 um 20:43:56:

Lieber Jelte,
ich habe diesen Beitrag im Pössl-Forum, hier und im Ducatoforum eingestellt. In der Ansicht, dass er einige Leute interessieren könnte.

Das Gespräch führte ich mit dem zuständigen Sachbearbeiter der Ministerialrätin Dr. Marhofer-Ferlan im bayerischen Finanzministerium. Es steht Dir frei Dich über das Vorzimmer der Ministerialrätin zu dem Sachbearbeiter durchstellen zu lassen oder per PM von mir seinen Namen und Durchwahl zu erhalten, öffentlich in ein Board schreibe ich beides sicher nicht.

Mich persönlich betrifft die Geschichte so gut wie nicht, da ich ein recht neues Fahrzeug fahre, das nach Abschaffung der Gewichtsbesteuerung lediglich rund 100 Euro mehr kosten wird. Das tut mir persönlich nicht weh, aber ich war der (offensichtlich irrigen) Annahme, dass im Wohnmobil-Bereich so etwas wie Solidarität existiert.

Deine plumpen Anfeindungen machen mir deutlich, dass dies ein Irrglaube war und führen mich zu der Erkenntnis, in Zukunft meine Infos für mich zu behalten.




Moin!

Der hier auf 6 Seiten veröffentlichte Text entspricht im Wortlaut bzw. Sinngehalt den alten Texten, die bereits ab Dezember 2004 immer wieder in verschiedenen Foren auftauchten, wobei du ja auch häufig der Verfasser warst:

http://forum.womo.de/viewtopic.php?t=3168

http://www.wohnmobile.net/forum2/viewtopic.php?t=50478&highlight=

http://www.viermalvier.de/forum_php/showflat.php?Cat=&Board=Rest&Number=196246&page=0&view=collapsed&sb=5&o=&fpart=1

http://www.viermalvier.de/forum_php/showflat.php?Cat=&Board=Rest&Number=196246&page=0&view=collapsed&sb=5&o=&fpart=19&vc=1

http://www.unterwegs-daheim.de/modules.php?op=modload&name=phpBB_14&file=index&action=viewtopic&topic=1076&forum=1&start=75

und bei der "Konkurrenz"
http://f17.parsimony.net/forum30276/messages/65199.htm

Also eigentlich nichts Neues, sondern nur ein neuer Referentenentwurf, der das Licht der öffentlichkeit erblickt hat und auch nicht dadurch besser wird, dass er als Untoter immer wieder zitiert wird.

Nun fang mal nicht an zu maulen, ich wollte dich nicht plump anfeinden, wozu auch???
Wer sein "Wissen" in 4 oder mehr Foren in gleicher Form verbreitet und selbst auch mal zu harschen Worten greift, sollte auch nicht so dünnhäutig sein.

Bis demnäxt
jelte




3/8/2005 10:49:08 PM  
tordino Access no Access no Access 
Group: User
Level: Vielschreiber

Posts: 55
Joined: 7/28/2004
IP-Address: saved
offline


Der hier auf 6 Seiten veröffentlichte Text entspricht im Wortlaut bzw. Sinngehalt den alten Texten, die bereits ab Dezember 2004 immer wieder in verschiedenen Foren auftauchten, wobei du ja auch häufig der Verfasser warst:

Also eigentlich nichts Neues, sondern nur ein neuer Referentenentwurf, der das Licht der öffentlichkeit erblickt hat und auch nicht dadurch besser wird, dass er als Untoter immer wieder zitiert wird.

Nun fang mal nicht an zu maulen, ich wollte dich nicht plump anfeinden, wozu auch???

Wer sein "Wissen" in 4 oder mehr Foren in gleicher Form verbreitet und selbst auch mal zu harschen Worten greift, sollte auch nicht so dünnhäutig sein.



Ich bin in noch deutlich mehr Foren unterwegs, freue mich aber, dass ich damit nicht alleine bin.

Unter anderem in

www.offroadforen.de
www.viermalvier.de
www.unterwegs-daheim.de
www.ducatoforum.de (naja, da eher seltener)
www.ducatoforum.com

Ich bin nicht dünnhäutig, sehe aber keinen Sinn darin, den Überbringer der Nachricht zu geißeln, das war vielleicht seinerzeit bei den alten Griechen Usus. Das genannte und in obigen Links nachzulesende Papier stammt aus dem Finanzamt Miesbach. Dass Amtssiegel, Briefkopf usw. auf dem gescannten Schreiben fehlen versteht sich von selbst, das Wort "Informantenschutz" wäre vielleicht gerade etwas hochtrabend, trifft aber den Kern der Sache.

Mein Angebot, Dir die Telefondurchwahl des Herrn H. im Finanzministerium zu nennen steht, dann kannst Du Dich selbst mal mit ihm unterhalten.

Weiterhin bin ich seit Monaten auch beruflich "im Thema" und recherchiere tagesaktuell den Stand der Dinge, weil mich jemand dafür bezahlt. Auch solche Jobs gibt es (und ich freue mich darüber, denn das garantiert mir meinen Lebensunterhalt).

Wenn Du das Papier aufmerksam durchliest wirst Du feststellen, dass es sich dabei um die deutlich umformulierte Umsetzung des ursprüngliches Gesetzesentwurfes aus Bayern handelt und nicht um ein weiteres Zombie-Dokument aus den Katakomben der Grusel-Fanatiker.

Wie bereits erwähnt: Mir ist es im Grunde ziemlich wurst, wer wieviel Steuer für sein Fahrzeug bezahlt, da ich a) nicht wirklich davon betroffen bin und b) auch nicht am Hungertuch nage.

Mich nervt nur diese bornierte Einstellung, dass zauderndes Abwarten bis zum finalen Keulenschlag eine korrekte Vorgehensweise und jeder, der auf kommende Gemeinheiten hinweist, ein Panikmacher ist.

In diesem Sinne - siehe oben. Nicht mehr mein Thema, ich treffe meine eigenen Vorkehrungen und weiß längst, wie ich meinen Pössl recht günstig versteuern und versichern kann.




Pössl 4Family 2.8 HDi
3/8/2005 11:52:09 PM   
tordino Access no Access no Access 
Group: User
Level: Vielschreiber

Posts: 55
Joined: 7/28/2004
IP-Address: saved
offline


Um noch den angebich falschen Hinweis zur Rechtsschutzversicherung zu ergänzen:

Gegen einen Steuerbescheid lässt sich ein Einspruch einlegen. Analog zu den Zivilgerichten gibt es auch Finanzgerichte. Die in den letzten Jahren gültige Gewichtsbesteuerung für Fahrzeuge über 2,8 t z.Gg. wurde vor dem Bundesfinanzhof erstritten.

Wer genug Geld in der Zuckerdose hat, kann das natürlich bar Kralle zahlen. Dem Rest hilft eine Rechtsschutzversicherung, die Klagen auch mehrinstanzlich und auch ohne strafrechtliche Relevanz bezahlt. Gibts. Ich hab eine.


Pössl 4Family 2.8 HDi
3/9/2005 12:19:48 AM   
Registration necessaryRegistration necessary
Pages: (2) [1] 2 »
all Times are GMT +1:00
Thread-Info
AccessModerators
Reading: all
Writing: all
Group: general
jelte
Forum Overview » Ducatoforum » Ducatoforum » Hubraum - Steuer

.: Script-Time: 0.172 || SQL-Queries: 6 || Active-Users: 2,302 :.
Powered by ASP-FastBoard HE v0.8, hosted by cyberlord.at