Herzlich willkommen im Forum von www.onlinesucht.de (HSO e.V.)
...........................................................

Unsere virtuellen Selbsthilfegruppen treffen sich jeden ...

* Montag (Angehörige) ab 20 Uhr,
* Mittwoch (Onlinespiel-und Onlinekaufsüchtige) ab 20 Uhr
* Donnerstag (Betroffene Onlinesexsüchtige) ab 20 Uhr!


Es geht um EUREN gegenseitigen Erfahrungsaustausch und um die Hilfe zur Selbsthilfe.


...+++ Klick auf den Banner +++

Bitte registriert Euch, erstellt Euer Profil und ruft im Raum die "HILFE" auf, so dass Ihr Euch über die zahlreichen Möglichkeiten informieren könnt!


Sämtliche Beiträge unterliegen dem Copyright (C) von Gabriele Farke * Alle Infos zum Thema Onlinesucht hier: www.onlinesucht.de

....


SearchSuchen CalendarKalender GalleryGalerieAuktions-PortalAuktionenMembersMitglieder StatisticsStats
get your RSS-Feed
Language/Sprache:  Admin  
 Login: ChatChat (0) new User-MapUser-Mapsend PasswordPasswort zusenden RegisterRegistrieren

Forum Übersicht » OnlineSEXsucht .... Wir suchen Hilfe und gegenseitigen Austausch » ANGEHOERIGE von onlineSEXsuechtigen PartnerInnen berichten .... » Ich bin so fertig....
Seiten: (3) [1] 2 3 »
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Ich bin so fertig....
sigrunfehlende Rechte fehlende Rechte erste Beitrag kann nicht gelöscht werden -> lösche das ganze Thema 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 30
Mitglied seit: 02.03.2009
IP-Adresse: gespeichert
offline


ich kann nicht mehr. Ich kann auch nicht viel schreiben, weil ich schon so viel geredet habe und es hat sich nichts geändert und wird nur noch schlimmer. Mein Mann lädt sich schon seit, ich weiss nicht wieviel Jahren Pornos runter, liest wie besessen "erotische Groschenromane" und lässt seine benutzten Tücher auf dem Nachtisch liegen, am Boden, neben dem PC. Er nimmt sogar den Laptop mit Bildern mit in die Ferien.Vor kurzem habe ich wieder sein Profil im Adult Finder gefunden. Dort sucht nach diskreten Frauen in der Nähe seines Arbeitsplatzes. Jahrelang hat er eine Prostituierte in der Nähe seine Büros besucht. Und gerade habe ich schon wieder eine Bestellung erotischer Bücher bei Amazon für 95.-Euro gefunden, die er sich gestern vom Geschäft aus ins Geschäft schicken lässt. Neuerdings liest er diese Bücher sogar beim Fernsehen in meiner Gegenwart. Gestern abend habe ich ihn auf seine "Kontaktsuche" angesprochen und gefragt wie er sich vorstelle, wie es mit uns weitergehen solle und da hat er mich gefragt wie ich mir vorstelle wie es weitergehen soll. Mit Gesprächen komme ich nicht weiter. ER weicht aus und wird total aggresiv. Ich sei Schuld. Er Sei halt nur eine Mann.Meinen Sohn schreit er an , weil dieser ihn darum bittet doch den Verlauf zu löschen, da er mit seinen Kollegen am PC für die Schule arbeiten muss und es ihm peinlich sei wenn sich Pornos , wie Schulmädchenreport, Tagebuch einer Siebzehnjährigen, Lehrjahre eines Teenagers und die Vergewaltigung der notg...Blonden öffnen würden.Mein Mann rastet dann total aus,es ginge uns nichts an , das sei seine Privatsphäre. Ich habe Sex mal sehr genossen und er war für mich die schönste Möglichkeit der Welt meinem Partner meine Gefühle zu zeigen, aber jetzt ist mir Lust totak vergangen. Ich kann mich an das letzte Mal auch nicht mehr erinnern.Ich habe nur noch versucht meine Kinder zu schützen, aber jetzt Kann ich nicht mehr. Mein Mann hat mich sogar mal gefragt ob er mit unserem Sohn an seinem 18 Geburtstag ins Puff gehen soll....



06.03.2009 10:50:30  
femina79fehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 11
Mitglied seit: 05.03.2009
IP-Adresse: gespeichert
offline


hallo! *schluck* mensch das ist ja wirklich allerhand! weiss grad gar nicht recht was ich sagen soll. tust mir wirklich leid!
das mit dem adult friendfinder kommt mir sehr bekannt vor...! war bei meinem partner auch schon im verlauf... er hat gesagt er wollte nur mal schauen was das sei...


06.03.2009 11:10:30  
sigrunfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 30
Mitglied seit: 02.03.2009
IP-Adresse: gespeichert
offline


Danke für Deine Antwort,
es macht mich total kaputt. Ich habe keine Kraft mehr. Musste mich gerade hinlegen. Mir ist so schwindelig. Der Psychologe der Suchtberatungstelle hat ausgerechnet heute frei. Da ist noch viel mehr gelaufen. Er hat mich auch mal verprügelt, weil er vermutet hat, ich hätte mit meinem Psychiater, zu dem ich vier Jahre gegangen bin, ein Verhältnis. Er hat es als Psychoterror bezeichnet, dass ich versucht habe mir ärztliche Hilfe zu hole. Ich habe einfach keine Kraft mehr, mir gehen auch die vielen Pornobilder, die ich gesehen habe nicht mehr aus dem Kopf. Er hört nicht auf damit und darüber reden geht auch nicht. In der Eheberatung hat er kein Wort gesagt,hat einfach nur stumm dagesessen. Was ich nicht verstehen kann ist, wie ein Mann , der wissenschaftliche Texte verfassen kann, in dieser Beziehung ganz ehrlich wirklich keinen sinnvollen Satz formulieren kann und auch nicht will. Und so geht usere ganze Familie den Bach runter. Unsere Kinder sind mitten in der Ausbildung. Ich bin so hilflos. Unsere Jungs verlieren die Achtung vor ihren Vater. Was den Laptop betriff, hat er sich in den Ferien im Bett Bilder von Schamlippen angesehen,die mit einer Zange traktiert wurden. Der Suchtherapeut hat mir gesagt, wenn er so weitermache,stünde irgendwann die Polizei vor unserer Türe. Und mein Mann ignoriert das alles und beschimpft mich nur. Was ist nur los mit ihm?!!!!



06.03.2009 11:42:02  
Chris wfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 21
Mitglied seit: 08.10.2008
IP-Adresse: gespeichert
offline


Lauf, so schnell Du kannst......Enttäuscht
Sorry, aber mehr fällt mir dazu nicht einAngryLook

Chris


06.03.2009 11:49:06  
gabriele_farkefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Administrator
Rang:

Beiträge: 3415
Mitglied seit: 26.03.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


Da kann ich mich den Worten von Chris leider wirklich nur anschließen! :-(

Ich glaube, Eure Beziehung ist schon lange kaputt, aber Du hast vielleicht einfach die Augen davor verschlossen? Frage Dich ehrlich, ob und wie Du jemals wieder mit diesem Mann zusammenleben willst?

Wenn Du die Trennung nicht für Dich vornehmen kannst, dann wenigstens für Deine Kinder!!!

Alles Gute!
G.




Gabriele Farke (HSO e.V.)

++++ Individuelle Onlinesexsucht-Beratung:
http://www.onlinesucht.de/Kosten HSO-2014-OK.pdf

++++ Das Buch "Gefangen im Netz?" ist auch als eBook erhältlich unter
http://www.ciando.com/ebook/bid-240826-gefangen-im-netz-onlinesucht-chats-onlinespiele-cybersex/



..........................................................
06.03.2009 12:06:15    
subbelfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Moderator
Rang:


Beiträge: 251
Mitglied seit: 13.10.2008
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo Sigrun,

da läuft es einem ja nur kalt den Rücken runter, wenn man Deine Geschichte liest. Ich kann mich Chris nur anschließen.....

Sag mal, wieso erduldest Du das den die ganzen Jahre, Du gehst doch kaputt dabei und Deinen Kindern tust Du auch keinen Gefallen damit. Ich finde, das das Verhalten Deines Mannes kaum noch was mit Sucht zu tun hat, in meinem Augen ist er einfach nur ein Charakterschwein, sorry wenn das jetzt zu hart klingt, aber ich empfinde das so.Für mich völlig unvorstellbar, dass Du das die ganzen Jahre gewusst hast und Du es Dir gefallen gelassen hast.

Hast Du nie mal mit Trennung gedroht und diese auch durchgesetzt?

Drück Dich ganz lieb!!!

Karin




SHG für Angehörige: Jeden Montag ab 20.00 Uhr

06.03.2009 12:09:48  
Chris wfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 21
Mitglied seit: 08.10.2008
IP-Adresse: gespeichert
offline


Ich noch mal, Sigurd. Entschuldige, aber ich musste das Ganze erst noch "sacken" lassen. Nun bin ich ja auch schon ein halbes Jahr hier im Forum, aber SOWAS habe ich noch nicht gehört!!

Dieser Mann ist krank, krank und pervers! Abgrundtief böse und gewissenlos! Für das, was mit diesem Menschen passiert, kannst Du nichts, egal, welche Gedanken Du Dir vielleicht in der Hinsicht schon gemacht hast. Und deswegen nochmal: Lauf, so schnell Du kannst!

Weißt Du nicht wohin? Hast Du Angst? Schüchtert er Dich ein? Hast Du nicht das nötige Geld? Egal, alles egal! Es gibt Frauenhäuser! Nimm Deine Kinder und geh!

Für mich ist es gerade in diesem Moment unfassbar, dass einem Menschen ein solches Leid zugefügt wird.
Es tut mir so leid!

Kopf hoch, Rücken durchdrücken und los...!

Alles Liebe
Chris


06.03.2009 12:23:09  
sigrunfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 30
Mitglied seit: 02.03.2009
IP-Adresse: gespeichert
offline


Ich dank Dir!!
Wieso schiebt er denn mir die Schuld zu, das tut so weh, denn ich habe meinen Anteil an der Siuation versucht mit ärztlicher Hilfe zu klären. Er tut garnichts und macht einfach weiter. Er hat mich kurz nach meiner Hysterektomie mit Bauchschnitt, mit einer Infektion von dieser Prostituierten angesteckt. Da war ich das erste mal beim Anwalt- vor drei Jahren. Habe es aber aus wirtschaftlichen Gründen auf Eis gelegt, auf Anraten des Anwalts. Ich frag mich nur, wie mein Mann erwarten kann, dass ich körperlich noch auf ihn zugehen kann, denn ich kann meinen Körper nicht von meiner Seele trennen!!! Das ist ja genau der Punkt. Das ist es nämlich was hunderte von Frauen in diesen Sexforen machen. Dieser Fleischmarkt, das ist wie Schlachthof. Der Effekt dieses unromantischen "Angeilens" wie es der Doc gestern formuliert hat ist nicht "erotisierend" sondern "armseelig". Ich habe noch nie lustvolle befriedigte Gesichter in diesen Pornos gesehen, höchstens schmerzverzerrte.
liebe Grüsse
Sigrun
Irgendwie kommt mir dabei auch Auschwitz in den Sinn, so viel arme nackte Körper.


06.03.2009 12:50:09  
sigrunfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 30
Mitglied seit: 02.03.2009
IP-Adresse: gespeichert
offline


Mein siebzehnjähriger Sohn hat sich schon breitbeinig vor ihn gestellt und gesagt "was bist Du nur für ein Vater!"-Aber er lernt nicht daraus!!!


06.03.2009 12:53:27  
Chris wfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 21
Mitglied seit: 08.10.2008
IP-Adresse: gespeichert
offline


Fragst Du Dich wirklich, warum er Dir die Schuld zuschiebt? Na, ich denke, die Frage ist wahrscheinlich leicht zu beantworten! Du bist doch die, die stillhält! Du bist doch die, die zum Psychiater geht, um (vorrangig) seine Probleme zu lösen! ER will es doch gar nicht! Weißt Du, DU hättest die Probleme nicht, wenn es ihn nicht gebe!

Für ihn bist Du doch die beste "Ablenkung" von dem Mist, den er und nur er, verzapft! Nicht alle, die dieses seltsame "Hobby" betreiben, suchen die Schuld bei sich. Es ist immer leichter, diese Schuld auf andere zu projezieren. Und wenn man dann noch jemanden findet, der so schön still hält, dann los!

Komm`in die Gänge und tu was - tu es für Dich und Deine Kinder! Hör`auf, Dir Deinen Geist mit seinen Pornos zu vergiften, frage nicht mehr nach dem Warum!
Meiner Meinung nach gibt es in Deinem neuen Leben nichts, was Dich mehr runterziehen wird, als diese Art von Qual, die Du (und Deine Kinder!) im Moment ertragen müssen!

Ach, und so am Rande! Nicht alle diesen nackten Körper sind "arm"! Da gibt es genug Frauen, die die Dummheit und die armselige Triebsteuerung gewisser Männer ausnutzen, um damit Geld zu verdienenAngryLook

Und zum Schluss: Menschen lernen in der Regel nur, wenn sie es auch wollen...

Liebe Grüße
Chris


06.03.2009 13:28:09  
sigrunfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 30
Mitglied seit: 02.03.2009
IP-Adresse: gespeichert
offline


Gerade vorhin habe ich die Bestellbestätigung von Amazon.de in seinem Outlook gefunden: "Hier wird Sex zur Chefsache" 22 Kurzgeschichten-"Die gehorsame Magd"-"Demütig" die anderen Titel möchte ich nicht nennen. In "Blackbox.com" hat er in seinem Profil angegeben, er interresiere sich für Gruppensex und Fetisch, von Beruf Banker, Hobby: Investing!
Sei auch bereit für treffen zu reisen. Vor ca.6Jahren habe ich von seiner Cousine, die beiden haben sich bei einem Familienfest seit langem wieder gesehen, einen Brief gefunden:"Lieber.., hoffentlich haben die anderen nicht gemerkt, was zwischen uns passiert ist. Mir zittern immer noch die Knie. Ich liege auf meinem Bett und mir ist die Hand vom schreiben eingeschlafen. Ich schmelze bei Männern in Sakkos dahin." - Was soll ich denn davon halten???--- Ich habe unseren jüngsten Sohn tot geboren.Danach hatte ich, als mein Mann in Amerika auf Geschäftsreise war , nochmal daheim allein eine Fehlgeburt und musste abends ins Spital zum Auskratzen. Mein Mann hat , wieder zu Hause, nur von seiner Reise erzählt. Damals wusste ich noch nicht von seiner Veranlagung. Gespürt habe ich schon immer, habs aber immer verdrängt...
Ich danke Euch ganz herzlich für Eure Anteilnahme, es hat mir jetzt so gut getan, zu wissen das ihr zuhört und mitfühlt. Ich gehe am Montag zur Frauenhilfe, ich schaffs nicht allein. Ich wünsche Euch ein ganz schönes Wochenende und alles liebe und Gute und drücke Euch ganz fest.
Sigrun


06.03.2009 13:39:59  
subbelfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Moderator
Rang:


Beiträge: 251
Mitglied seit: 13.10.2008
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hi Sigrun,

auch ich muss mich nochmals kurz melden, da ich immer noch ganz platt bin, was Dir alles widerfahren ist; da kommen einem die eigenen Probleme wie Kinderkram vor.

Dein Mann hat sich ja schon außerhalb seiner Sucht die ganzen Jahren wie ein Mistkerl verhalten. Warum ist er eigentlich in Eure Therapiesitzung mitgegangen? Tat er das für Dich? Hat er je etwas für Dich getan?

Das mit seiner Verwandten vor 5 Jahren hast Du unkommentiert hingenommen?

Sieh Dir bitte keine weiteren Bilder an, die er im Internet anschaut, das macht Dich noch mehr fertig und die Erinnerung wird Dich noch lang verfolgen.

Die Bilder meines Mannes waren bei weitem nicht so heftig wie die Deines aber sie haben mich noch wochenlang verfolgt und dabei habe ich nur "seine" Seiten angeklickt um mal zu sehen, was er sich so anschaut.

Find ich prima, dass Du endlich Dir helfen lassen willst....
Übersteh das WE gut!

lg

Karin




SHG für Angehörige: Jeden Montag ab 20.00 Uhr

06.03.2009 14:10:08  
gabriele_farkefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Administrator
Rang:

Beiträge: 3415
Mitglied seit: 26.03.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


Du solltest - statt immer noch nach weiteren Beweisen zu suchen - endlich anfangen zu packen!




Gabriele Farke (HSO e.V.)

++++ Individuelle Onlinesexsucht-Beratung:
http://www.onlinesucht.de/Kosten HSO-2014-OK.pdf

++++ Das Buch "Gefangen im Netz?" ist auch als eBook erhältlich unter
http://www.ciando.com/ebook/bid-240826-gefangen-im-netz-onlinesucht-chats-onlinespiele-cybersex/



..........................................................
06.03.2009 14:28:40    
sigrunfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 30
Mitglied seit: 02.03.2009
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo Karin,

das Familienfest war an dem Wochenende, als meine Mutter mit einem Herzinfarkt eingeliefert wurde. Ich war mit den Kindern daheim und habe meinen Mann angerufen, er solle bitte so schnell wie möglich heim kommen, damit ich zu meiner Mutter fahren könne. ER hat versprochen zu kommen, ist aber kommentarlos dann doch über Nacht geblieben und erst spät am nächsten Nachmittag heimgekommen. Wortlos und müde vom Fest hat er sich dass Essen servieren lassen. Wenn er müde ist, redet er nicht und will auch nicht angesprochen werden. Meine Mutter ist gestorben, mein Vater 3 Monate darauf.Den Brief habe ich erst später in seiner Aktentasche gefunden, dann ging mir natürlich ein Licht auf.Natürlich habe ich ihn zur Rede gestellt, woraufhin er persönliche Gegenstände von mir auf den boden geknallt hat und total ausgerastet ist. Was ich in seiner Tasche zu schnüffeln hätte. Wollte auch mit mir schlafen , weil er das ja eigentlich nur mit wolle.Ich hab die Welt nicht mehr verstanden, habe geheult und hatte totales Gefühlschaos. Er hat den brief daraufhin verbrannt, damit er nicht gegen ihn verwendet werden könne. Ich habe dann die Frau angerufen und musste alles aufs Band reden. Sie hat sich bis heute nicht bei mir gemeldet, sondern meinem Mann gesagt , ich hätte ihr das Band "vollgequatscht". Letzlich in den Weihnachtsferien gingen wieder Mail hinn und her "An meine Lieblingscousine.....ich komme in März mal wieder bei dir vorbei" und "an meinen Lieblingscousin....". Liebe Karin, ich kann die Wutanfälle nicht mehr ertragen und will sie deshalb auch nicht mehr provozieren.Das Mass ist voll und spüre, dass meine Seele nicht mehr mitmacht und mein Körper reagiert. Das heisst es macht mich krank und so kenne ich mich selbst nicht mehr. Es hat keinen Sinn zu streiten, es ändert sich doch nichts. Er hört nicht auf....lg Sigrun


06.03.2009 14:52:48  
subbelfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Moderator
Rang:


Beiträge: 251
Mitglied seit: 13.10.2008
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo Sigrun,

und was, sag mir doch mal was hält Dich dann noch bei so einem Mann?

Pack Deine und die Koffer Deiner Jungs und verlass ihn!!!!!!!!!

Rette Dich und Deine Kids!!

lg
Karin




SHG für Angehörige: Jeden Montag ab 20.00 Uhr

06.03.2009 15:15:04  
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Seiten: (3) [1] 2 3 »
alle Zeiten sind GMT +1:00
Thread-Info
ZugriffModeratoren
Lesen: alle
Schreiben: Benutzer
Gruppe: allgemein
keine
Forum Übersicht » OnlineSEXsucht .... Wir suchen Hilfe und gegenseitigen Austausch » ANGEHOERIGE von onlineSEXsuechtigen PartnerInnen berichten .... » Ich bin so fertig....

.: Script-Time: 0,095 || SQL-Queries: 6 || Active-Users: 1 488 :.
Powered by ASP-FastBoard HE v0.8, hosted by cyberlord.at