Herzlich willkommen im Forum von www.onlinesucht.de (HSO e.V.)
...........................................................

Unsere virtuellen Selbsthilfegruppen treffen sich jeden ...

* Montag (Angehörige) ab 20 Uhr,
* Mittwoch (Onlinespiel-und Onlinekaufsüchtige) ab 20 Uhr
* Donnerstag (Betroffene Onlinesexsüchtige) ab 20 Uhr!


Es geht um EUREN gegenseitigen Erfahrungsaustausch und um die Hilfe zur Selbsthilfe.


...+++ Klick auf den Banner +++

Bitte registriert Euch, erstellt Euer Profil und ruft im Raum die "HILFE" auf, so dass Ihr Euch über die zahlreichen Möglichkeiten informieren könnt!


Sämtliche Beiträge unterliegen dem Copyright (C) von Gabriele Farke * Alle Infos zum Thema Onlinesucht hier: www.onlinesucht.de

....


SearchSuchen CalendarKalender GalleryGalerieAuktions-PortalAuktionenMembersMitglieder StatisticsStats
get your RSS-Feed
Language/Sprache:  Admin  
 Login: ChatChat (0) new User-MapUser-Mapsend PasswordPasswort zusenden RegisterRegistrieren

Forum Übersicht » WOW - World of Warcraft und andere PC-Spiele » Angehoerige berichten ueber ihre onlineSPIELsuechtigen Partner und Kinder » spielsüchtig und lässt sich nicht helfen
Seiten: (1) [1] »
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
spielsüchtig und lässt sich nicht helfen
hciredorfehlende Rechte fehlende Rechte erste Beitrag kann nicht gelöscht werden -> lösche das ganze Thema 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 1
Mitglied seit: 30.08.2012
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo Leute,

ich bin absolut verzweifelt und hoffe in diesem Forum ein paar gute Tipps für den Umgang mit meinem Rollenspielsüchtigen Kollegen zu bekommen. Seit vor ca. 5 Tagen das neue Rollenspiel Güildwarz (keine Ahnung wie man das richtig schreibt) erschienen ist, dreht sich die Welt von meinem Arbeitskollegen Mario R. nur mehr um dieses völlig innhaltslose und gewalttätige Spiel :-( (zur info: er war bereits vor 5 jahren welt von warckraft süchtig)

Jede freie Minute vergeudet er mit diesem Spiel und langweilt die Menschen in seinem Umfeld mit Geschichten und ach so tollen Erlebnissen aus dieser fiktiven Welt....es leidet mittlerweile sogar schon seine Ehe darunter ...

Ich glaube langsam, dass er jeglichen Sinn für die Realität verloren hat. Neulich verließ er sogar die Wöchentliche ekirtsretnuoc-Runde (=ein Gesellschaftsspiel welches wir jede Woche mit anderen Arbeitskollegen spielen) nach nicht mal 40 Minuten mit der Behauptung dass Giiltwarze viel besser und Aufregender ist und er lieber alleine als mit seinen Kollegen spielt!!!!!?????

Ich meine daran sieht man dass dieses Spiel langsam aber sicher Einfluss auf sein soziales Verhalten nimmt.

Ich weis nun nicht wie ich weiter verfahren soll bzw. wie man ihm helfen kann.............
vl. kann mir ja jemand bei meinem Problem helfen…

mfg
hciredor



30.08.2012 08:42:29  
manitoofehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 1
Mitglied seit: 30.08.2012
IP-Adresse: gespeichert
offline


hallo hciredor!

das hört sich sehr ernst an! ich finde es sehr lobenswert, dass du dich um deinen arbeitskollegen kümmerst! noch sollte es nicht zu spät sein ihm zu helfen! freuendes Smilie

hier meine vorschläge:

1. macht einen gemeinsamen ausflug, damit er auf andere gedanken kommt: packt ihn - notfalls mit gewalt - und fahrt mal in die berge. bei mir würde sich die karwendelgruppe anbieten, aber ihr findet sicher auch alternativen - und lasst euch bloss nicht von schlechtem wetter wie regen, hagel usw. abschrecken!

2. informiert seine familie: nur wenn ihr alle an einem strang zieht kann die entwöhnung funktionieren. es soll ja nicht sein, dass zum bsp. seine kinder die teilweise gewaltverherrlichenden spiele mitbekommen und unruhig schlafen oder so! Cool

Wenn du weitere vorschläge brauchst, melde dich!

lg Breites Grinsen


30.08.2012 09:12:59  
EdvGottfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 2
Mitglied seit: 30.08.2012
IP-Adresse: gespeichert
offline


hallo hciredor!

ich muss manitoo leider zustimmen, es hört sich wirklich ernst an. Enttäuscht vielleicht kann man deinem kollegen noch helfen.

man muss sehr behutsam versuchen ihn von diesem spiel wieder los zu bekommen und ihn wieder eurer wöchentlichen ekirtsretnuoc-runde zuführen. man sollte die zeit besser mit seinen freunden bei einem geselligen gesellschaftsspiel verbringen als alleine vor einem computer in einer fiktiven welt.

man könnte es mal mit einer intervention versuchen. am besten du trommelst alle freunde und die familie zusammen, bastelt und bemalt schilder und banner und haltet dann in einem geschlossenen raum eine intervention ab.

hoffe ich konnte dir ein wenig helfen. bitte berichte wie es mit deinem arbeitskollegen weitergeht.

bis dahin wünsch ich dir alles gute und hoffentlich kannst du ihn von seiner sucht befreien.

lg freuendes Smilie


30.08.2012 09:43:07  
schuldigerfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 1
Mitglied seit: 30.08.2012
IP-Adresse: gespeichert
offline


ich spiele doch nur um von meiner alkoholsucht abzulenken!!!


buhuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu


30.08.2012 10:01:32   
wellensittich007fehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 2
Mitglied seit: 30.08.2012
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo chiredor!

Ich kann dein Problem verstehen. Mir tut es sehr Leid, dass dein Freund in diese Sucht gerutscht ist. Vielleicht solltet ihr ihn auf einen "kalten" Entzug schicken, das heißt dass ihr ihm das Spiel einfach wegnehmt?!?!
Handelt schnell, da dieses Suchtverhalten sicher immer extremer wird und er sich wahrscheinlich jetzt schon nicht mehr richtig auf seine Arbeit konzentrieren kann?!

Bitte halte uns auf dem laufenden wie es mit deinem Kollegen weitergeht.

Alles Gute!


30.08.2012 10:14:46  
EdvGottfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 2
Mitglied seit: 30.08.2012
IP-Adresse: gespeichert
offline


geschrieben von schuldiger am 30.08.2012 10:01:32
ich spiele doch nur um von meiner alkoholsucht abzulenken!!!


buhuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu


hallo schuldiger!

wenn du keinen konstruktiven beitrag zu diesem thema leisten kannst oder willst, würde ich dich bitten, solche postings zu unterlassen. es gibt hier leute die hilfe suchen und keine unnützen kommentare brauchen.


30.08.2012 10:28:09  
der beobachterfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 1
Mitglied seit: 30.08.2012
IP-Adresse: gespeichert
offline


Lieber hciredor!

Ich finde es super wenn man sich um einen Freund sorgt und ihm in so einer schwierigen lage helfen versucht (auch wenn es völlig aussichtslos erscheint).
Nach deiner schilderung ist die abkapselung von seinen freunden (und vermutlich auch seiner familie) schon sehr weit fortgeschritten. Weiters ist auch ein ausgeprägtes asoziales verhaltensmuster erkennbar (siehe kommentar des „schudigen“). Dies steht vermutlich im direkten zusammenhang mit dem alkoholproblem und dem güildwarz-spiel.

Ich würde dieser „Pfeife“ die freundschaft kündigen und ihm seinem schicksal überlassen freuendes Smilie.

LG



30.08.2012 11:52:21  
Izumifehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 62
Mitglied seit: 07.05.2008
IP-Adresse: gespeichert
offline


*tisch anguck und kopf-tisch spielen will; es aber sein lasse*
Erstens ...das Spiel war doch grad am fünfundzwanzigsten fü alle die berechtigt waren am Headstart mitzuspielen spielbar; für alle normalen Käufer am achtundzwanzigsten August und das Spiel heisst Guild Wars 2; des andere schmipft man eben nur WoW; *liebevoll ein Wörterbuch geb*
Glaub mir; innerhalb zwei Wochne wird er schon aufhören weil dies eben kein WoW Abklatsch ist es ist eben ein ganz normales MMO mit seinen eigenen Eigenheiten... ich mein klar am Anfang fesselt es und so aber im Grunde ist es gleich... nichts neues nur neu verpackt.
Mehr nicht...

Und TE Nummer zwei.... dieses dümmliche buhuu du tust es nur wegen dass du dich von deiner Alkoholsucht ablenkst.... weisst du bist sicherlich für viele einfach nur das letzte was ein Mensch brauchen kann.

Und vieles neues kann aufregend und interessant sein aber ich denke wenn er ein Mensch ist der ständig Hummeln im Hintern hat und nict still sitzen kann; spätestens beim erreichen der maximal Stufe wird es ihm langweilig und wenn nicht... zweig ihm Alternativen...vielleicht ist er ja ein Fan von was anderem; nehm ihn mit in die Bücherei oder begeistere ihn mal fürs gemeinsame Kochen; machts einen DVD Abend oder sonst was nicht mit dem Süiel zusammenhängt...


---
schon seit gute zweieinhalb Wochen allgemein Medien absitent.. nichtmal Musik aus dem Player
---
Text zur dt. Demenz folgt bald..
31.08.2012 07:08:47  
wellensittich007fehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 2
Mitglied seit: 30.08.2012
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo Izumi!

Wenn jemand schon so tief in der "Spielsucht" steckt, glaubst du wirklich er lässt sich mit einem Ausflug in die Bücherei davon abbringen????

Meiner Meinung nach braucht es da schon ein besseres Konzept.


31.08.2012 08:51:31  
Izumifehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 62
Mitglied seit: 07.05.2008
IP-Adresse: gespeichert
offline


Eh mit Verlaub Wellensittich es gibt auch Zeiten wenn jemanden etwas neues fasziniert dass man da schnell Feuer und Flamme st und nach innerhalb einer kurzen Zeit wenn man merkt dass es so oder so langweilig ist damit aufhört egal was... mal sehen wir kennen ihn ja nicht und wir wissen ja nicht wie er da eingetaucht ist... ich hoffe nur für ihn dass er auch andere Freizeittätigkeiten hat um es bisschen vielfältig zu halten..


---
schon seit gute zweieinhalb Wochen allgemein Medien absitent.. nichtmal Musik aus dem Player
---
Text zur dt. Demenz folgt bald..
31.08.2012 10:29:37  
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Seiten: (1) [1] »
alle Zeiten sind GMT +1:00
Thread-Info
ZugriffModeratoren
Lesen: alle
Schreiben: Benutzer
Gruppe: allgemein
keine
Forum Übersicht » WOW - World of Warcraft und andere PC-Spiele » Angehoerige berichten ueber ihre onlineSPIELsuechtigen Partner und Kinder » spielsüchtig und lässt sich nicht helfen

.: Script-Time: 0,016 || SQL-Queries: 6 || Active-Users: 3 143 :.
Powered by ASP-FastBoard HE v0.8, hosted by cyberlord.at