Das CRF Laberforum
 width=
Wird nur noch als Archiv benutzt
Für den harten Kern der CRF geht`s hier weiter.
Neuanmeldung erforderlich
SearchSearch CalendarCalendar GalleryGalleryAuction-PortalAuctions Top-ListTopMembersMembers StatisticsStats
get your RSS-Feed
Language/Sprache:  Admin  
 Login: ChatChat (0) new User-MapUser-Mapsend Passwordsend Password RegisterRegister

Forum Overview » Rund ums Thema Angeln » Erlebnisse am Wasser » Sorpesee und Lenne
Pages: (1) [1] »
Registration necessaryRegistration necessary
Sorpesee und Lenne
Hakengrösse1no Access no Access first Post cannot be deleted -> delete the whole Topic 
Group: Administrator
Level: Madendompteur

Posts: 3695
Joined: 2/16/2005
IP-Address: saved
offline


Ich war am vergangenen Samstag und heute am Sorpesee und da ich in der Gegend groß geworden bin, hab ich mir natürlich auch mein ältestes Angelrevier, die Lenne, nochmal unter die Lupe genommen.
Es ist eigentlich alles so wie hier; nach mehr als 20 Jahren hat sich alles geändert. Früher war ich machmal allein an der Lenne und hab Saiblinge, Bachforellen,Äschen in grösseren Mengen fangen können. Heute ist nach den Kormoraneinfällen alles weg und der Nachbesatz wird - überwiegend von Holländern und Belgiern - total überfischt.Äschen sind so gut wie ganz weg und alle meine bekannten Angelstellen sind durch bauseitige Massnahmen entweder verschwunden oder nicht mehr begehbar.

Früher hab ich am Rhein nur mit einer Rute auf Rotaugen angeln können. Buhnenspitze, 3 Maden, Heuschrecke oder Hanf = Der Sack war ruckzuck voll. Heute muss man im Rhein die Rotaugen suchen. Hier in Monheim sind fast alle Angelstellen durch Baumassnahmen( Damm, Hafenabriß etc. ) nicht mehr erreichbar.

Trotzdem war es nach sovielen Jahren mal ein schönes Erlebnis, wieder an Kindes- und Jugendstätte unterwegs zu sein und manches habe ich ja auch wieder erkannt.

Die Sorpe und der Campingplatz sind jedenfalls noch so dar, wie ich es in Erinnerung habe.


Der mit den Kormoranen die Bafos beobachtet!



10/17/2006 11:01:04 PM   
nikmarkno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Nacktangler


Posts: 474
Joined: 2/17/2005
IP-Address: saved
offline


So sieht es bei uns an der oberen Ruhr leider auch aus, aber Äschen sind wieder stark im Kommen (obwohl nicht besetzt) und auch Bachforellen fängt man eigentlich immer.
Die Rotaugen sind aber auch hier ein Problem. Man muss das Gewässer schon kennen, um die Fangplätze zu finden.

Markus


10/18/2006 8:53:48 AM  
Hakengrösse1no Access no Access no Access 
Group: Administrator
Level: Madendompteur

Posts: 3695
Joined: 2/16/2005
IP-Address: saved
offline


geschrieben von nikmark am 18.10.2006 08:53:48
So sieht es bei uns an der oberen Ruhr leider auch aus, aber Äschen sind wieder stark im Kommen (obwohl nicht besetzt) und auch Bachforellen fängt man eigentlich immer.
Die Rotaugen sind aber auch hier ein Problem. Man muss das Gewässer schon kennen, um die Fangplätze zu finden.

Markus

Markus= Ich schick Dir mal einen Beitrag von Verdi = Der sagt eigentlich alles.
@Martin = Dir auch




Der mit den Kormoranen die Bafos beobachtet!



10/18/2006 11:13:15 PM   
Walküreno Access no Access no Access 
Group: Moderator
Level: Angelzeugzuhauselasser

Posts: 1208
Joined: 7/31/2005
IP-Address: saved
offline



Es war einmal und ist nicht mehr
und was es gab das gibt’s nicht mehr.

Am Fuße eines nackten Felsens, nahe am Ufer eines kleinen Flusses, saß einmal ein alter Mann und weinte der alten Zeit hinterher. Immer öfters fehlte es an Fischen.
„Ach was gab es früher doch noch viele Fische hier“, klagte er. „Wenn das so weitergeht, brauche ich nicht mehr zum Angeln gehen“.
Trotz neuster Angeltechnik schaffte er es nicht einen Fisch zu fangen.
Rechts und links von ihm, wo einst Birken in den Himmel ragten und dichte Wälder das Ufer umsäumten, standen nun Häuser und Fabriken. Der Unrat dieser Zivilisation, flog bis hinunter zum Fluß. Hier und da flitzte eine Ratte umher.
Nur vor diesem Felsen fand der alte Mann noch wie früher seinen Frieden. Wieder quickte eine Ratte, da kam ihm die Idee .“ Raddenköder“. Er baute sich aus angeschwemmten Holz und Schilfgras, das hier noch am Ufer stand eine Falle, legte ein kleines stück Speck hinein und harrte der Dinge die kommen würden. Es dauerte auch nicht lange, da hatte der alte Mann eine kleine Ratte gefangen.
Diesesmal nahm er seine alte Angel und band die lebende Radde anstelle eines Haken’s fest. Kaum war die Radde auf dem Wasser aufgeschlagen, biß etwas zu und zog den Raddenköder hinunter in die Tiefe des Flusses. Der alte Mann hatte schwer zu kämpfen, aber trotz fortgeschrittenem Alter, schaffte er es, den Fisch sicher ans Ufer zu landen. Ein Hecht, mindestens ein Meter groß und wunderschön. Sollte er ihn essen oder lieber in seine Freiheit entlassen. Vielleicht war es ja der letzte Fisch in diesem Fluß?
Kaum hatte er diese Überlegung angestellt, ließ er den Hecht, ein Weibchen, in seine Freiheit zurück. So stand er am Ufer und was dann geschah, er traute seinen Augen kaum. „Potzblitz“ schrie er aus, denn in Ufernähe schwammen auf einmal tausende Minifische herrum.
Eigentlich wollte er sich nach diesem Erlebnis auf dem Heimweg machen, legte sich aber lieber erst einmal ins Gras, um das erlebte zu verarbeiten.
denn:
weit war der Weg nach Hause,
dem Herbert war das ganz egal,
er sagt:

„Hier lieg ich nun einmal
und wenn hier auch die Mücken fliegen,
ich bleib liegen“.






Gruß Walküre
10/19/2006 5:48:17 AM  
Hakengrösse1no Access no Access no Access 
Group: Administrator
Level: Madendompteur

Posts: 3695
Joined: 2/16/2005
IP-Address: saved
offline


Super!
Da freue ich mich.
Sehr schön geschrieben.


Der mit den Kormoranen die Bafos beobachtet!



10/19/2006 7:01:59 PM   
Hakengrösse1no Access no Access no Access 
Group: Administrator
Level: Madendompteur

Posts: 3695
Joined: 2/16/2005
IP-Address: saved
offline


Markus und Martin = Schaut mal im Board unter " Fliessgewässer - Angeln in Werdohl "
Ich denke, Frank ( Vertikal ) hat es hier zutreffend beschrieben.


Der mit den Kormoranen die Bafos beobachtet!



10/19/2006 7:14:07 PM   
Registration necessaryRegistration necessary
Pages: (1) [1] »
all Times are GMT +1:00
Thread-Info
AccessModerators
Reading: all
Writing: User
Group: general
Mr. Lepo
Forum Overview » Rund ums Thema Angeln » Erlebnisse am Wasser » Sorpesee und Lenne

.: Script-Time: 0.203 || SQL-Queries: 6 || Active-Users: 2,386 :.
Powered by ASP-FastBoard HE v0.8, hosted by cyberlord.at